Microsoft Edge: Zuletzt geöffnete Tabs beim Start wieder öffnen

Microsoft Edge: Zuletzt geöffnete Tabs beim Start wieder öffnen

Es ist kaum vorstellbar, dass es früher einmal Webbrowser ohne Tabs gab. Kaum eine Sitzung, bei der man nicht ein halbes Dutzend oder mehr Tabs geöffnet hat, um beispielsweise auf verschiedenen Seiten zu recherchieren. Wenn man seine Arbeit unterbrechen muss und später fortsetzen möchte, so bietet Microsoft Edge dafür eine Option.

In den Einstellungen unter „Beim Browserstart“ findet sich der Eintrag: „Dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben“. Ist sie aktiviert, öffnet Edge beim Start des Browsers alle Tabs, die beim Schließen der vorherigen Sitzung geöffnet waren, und man kann, genau wie versprochen, dort weitermachen, wo man aufgehört hat.

Microsoft Edge - zuletzt geöffnete Tabs beim Start wieder öffnen

Das war die einfache Variante für normale Nutzer. In Firmen-Umgebungen können Administratoren diese Einstellung auch via Gruppenrichtlinie vornehmen, wenngleich sie meist dazu verwendet wird, eine Startseite wie beispielsweise das firmeneigene Intranet zu definieren.

Zu finden ist die Richtlinie unter Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Windows-Komponenten / Microsoft Edge. Der Name der Richtlinie ist „Konfigurieren von Microsoft Edge öffnen mit“, und wenn man sie aktiviert, kann man die selben Einstellungen vornehmen wie über die Oberfläche des Browsers.

Microsoft Edge - zuletzt geöffnete Tabs beim Start wieder öffnen

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
  • E-Mail an Martin Geuß
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Wenn man Edge mit einem komplett leeren Tab starten will, dann muss ich wohl weiterhin "Bestimmte Seite" auswählen und "about:blank" eingeben?
    Es gibt dafür doch eine Handvoll AddOns die sowas machen, wie z.B. "Tab Session Manager" der auch mehrere Sitzungen speichern kann.
Nach oben