Windows Terminal: Microsoft veröffentlicht Version 0.7

Windows Terminal: Microsoft veröffentlicht Version 0.7

Microsoft hat vor wenigen Stunden mit Version 0.7 das nächste größere Update des neuen Windows Terminals veröffentlicht. Die Preview des neuen Terminal-Emulators, der die verschiedenen Shells wie die Eingabeaufforderung oder die PowerShell unter einer einheitlichen Oberfläche zusammenfasst, bekam diesmal eine ganze Reihe von Verbesserungen. Die wichtigste Neuerung ist dabei die Möglichkeit, die Abschnitte innerhalb eines Tabs horizontal und/oder vertikal zu teilen. Das Windows Terminal rückt damit näher an bekannte Linux-Emulatoren wie Terminator heran.

Daneben hat Microsoft weitere kleine Optimierungen implementiert. Tabs können nun neu angeordnet werden und auch ein echter Vollbildmodus ist nun verfügbar. Sofern jemand die Azure Cloud Shell verwendet, kann er diese nun auch auf ARM64-basierten Geräten verwenden. RTF-Daten werden nun in die Zwischenablage kopiert und es gibt weitere Verbesserungen etwa bei den Input-Methoden, Shortcuts und den Fensterrahmen. Weitere Informationen, was sich sonst so getan hat, findet ihr wie immer in den entsprechenden Release Notes.

Windows Terminal (Preview)
Windows Terminal (Preview)
Entwickler: ‪Microsoft Corporation‬
Preis: Kostenlos

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben