Am Puls von Microsoft

WinGet: Microsoft schickt Version 0.4.11391 in die Preview

WinGet: Microsoft schickt Version 0.4.11391 in die Preview

Dass Windows 10 in der näheren Zukunft mit WinGet einen neuen Paketmanager bekommen wird, welcher die Installation von Anwendungen deutlich sicherer und einfacher machen soll, ist schon länger bekannt. Kurz vor dem Wochenende hat Microsoft nun ein weiteres Update veröffentlicht, welches mehrere Funktionen, die zuvor als experimentell galten, als stabil kennzeichnet.

Zu besagten Funktionen, die Version 0.4.11391 als stabile Varianten mitbringt, gehören unter anderem das Auflisten bereits installierter Apps, das Exportieren von Applisten sowie das Upgraden oder Deinstallieren einer vorhandenen Anwendung. Daneben wurden kleinere Verbesserungen und diverse Bugfixes in die neue Version integriert. Nähere Informationen zu den aktuellen Verbesserungen könnt ihr wie immer den offiziellen Release Notes entnehmen.

Wann WinGet genau für alle freigegeben wird, ist noch nicht bekannt. Eine neue Version von Windows 10 ist hierfür aber nicht erforderlich. Stattdessen wird irgendwann ein Update des AppInstallers über den Microsoft Store den Paketmanager freischalten.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige