WordPad: Microsoft testet Werbung für Office Online

WordPad: Microsoft testet Werbung für Office Online

Kurz notiert: Dass wir innerhalb von Windows 10 immer mal wieder mit Werbung konfrontiert werden, ist keine große Neuigkeit mehr. Lange Zeit wurden entsprechende Apps wie Candy Crush als Kacheln an das Startmenü angeheftet, später wurden wir dann in Mail und Kalender mit entsprechenden Hinweisen beglückt. Nun hat es mit WordPad einen altgedienten Vertreter innerhalb von Windows getroffen, wie Rafael Rivera von Thurrott.com in einem Bild auf Twitter verdeutlicht.

Unterhalb des Ribbon-Menüs wird eine kleine Leiste eingeblendet, die entweder auf Office Online an sich oder auf Word, Excel und PowerPoint als einzelne Anwendungen verweist. Ob Microsoft diese Einblendungen mittelfristig an alle Nutzer von Windows 10 ausrollen wird und ob dieser Test auf eine bestimmte Region begrenzt ist, kann man aktuell nicht sagen.

Artikel im Forum diskutieren (9)

Quelle: Deskmodder.de

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.
Nach oben