Am Puls von Microsoft

WSL 2: Vereinfachte Installation steht nun auch für Windows 10 bereit

WSL 2: Vereinfachte Installation steht nun auch für Windows 10 bereit

Mit dem veröffentlichten C-Update aus der vergangenen Woche wurden nicht nur zahlreiche Fehler behoben, sondern auch noch eine neue Funktion, die bisher in den Insider Previews getestet wurde, auf Windows 10 zurückportiert. Sofern ihr WSL 2 unter Windows 10 2004 oder neuer verwendet, steht euch nach der Installation des kumulativen Updates nun auch die vereinfachte Installation zur Verfügung.

Wie Microsoft in einem neuen Blogpost mitteilt, kann neben dem Befehl „wsl –install“ auch eine Reihe weiterer Befehle in der Kommandozeile genutzt werden. Neben der Auflistung der verfügbaren Linux-Distributionen  (wsl –list –online) gehören dazu auch die Aktualisierung des Linux-Kernels (wsl –update) sowie ein entsprechendes Rollback auf eine ältere Version davon (wsl –update rollback). Mit dem Befehl „wsl –status“ können außerdem Informationen zur eigenen WSL-Konfiguration ausgelesen werden.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige