Am Puls von Microsoft

Xbox Cloud Gaming startet heute auf Samsung Smart TVs

Xbox Cloud Gaming startet heute auf Samsung Smart TVs

Für Microsofts Cloud Gaming Ambitionen bricht heute ein neues Zeitalter an. Ab sofort ist die Xbox App nämlich auf Smart TVs von Samsung vertreten und ermöglicht den Zugriff auf über 100 Spiele, die aus der Cloud gestreamt werden können.

Das dicke Aber kommt direkt hinterher: Die App findet ihren Weg vorerst nämlich nur auf die 2022er Modelle von Samsung. Wer also keinen nagelneuen Fernseher hat, muss weiter warten. Wer ein passendes TV-Gerät besitzt, benötigt zum Spielen einen Controller mit Bluetooth-Unterstützung. Das kann ein Xbox-Controller sein, aber auch Sonys DualSense Controller oder jeder andere Controller mit Bluetooth werden grundsätzlich unterstützt.

Zu Samsungs Gaming Hub, der heute ausgerollt wird, gehört nicht nur die Xbox App, auch Google Stadia und GeForce Now sind dabei. Twitch und Amazon Luna, das in Deutschland aber ohnehin noch nicht verfügbar ist, sollen später folgen.

Außerdem braucht man fürs vollkommene Cloud Gaming Glück ein Xbox Game Pass Ultimate Abonnement. Ohne Abo kann man aber immerhin Fortnite spielen.

Die Beschränkung auf die neuen Samsung-Modelle dürfte zwei Gründe haben: Einerseits Marketing, denn Samsung möchte die neuen Geräte ja schließlich verkaufen, andererseits ist es für Microsoft eine gute Gelegenheit, das neue Angebot zunächst mit einer überschaubaren Anzahl von Nutzern zu testen. Ich bin mir einigermaßen sicher, dass später auch die älteren Modelle hinzu kommen, außerdem hoffe ich sehr, dass Microsoft keinen Exklusivdeal mit Samsung abgeschlossen hat und die Xbox App noch auf TV-Geräte anderer Hersteller kommt.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige