Am Puls von Microsoft

Xbox Dashboard soll neu gestaltet werden – Gamer werden um Mithilfe gebeten

Xbox Dashboard soll neu gestaltet werden - Gamer werden um Mithilfe gebeten

Es ist mal wieder soweit: Das Xbox Dashboard soll komplett neu gestaltet und natürlich in allen Belangen besser werden. Microsoft feuert heute einen symbolischen Startschuss ab und plant in den kommenden Monaten verschiedene Tests mit neuen Layouts. Man hofft dabei auf reges Feedback seitens der Gamer.

Die Ziele sind logischerweise die gleichen wie bei allen vorhergehenden Überarbeitungen der Xbox Startseite: Inhalte sollen leichter zu entdecken sein, die Bedienung soll intuitiver werden und alle wichtigen Funktionen wie die eigenen Spiele oder die Einstellungen sollen sich so schnell wie möglich erreichen lassen.

Wie man auf dem Bild sehen kann, das einen ersten Entwurf darstellt, wird die Oberfläche nicht auf links gedreht, der Anblick bleibt vertraut. Neu in diesem Entwurf sind das Suchfeld oben rechts sowie ein Icon zum schnellen Zugriff auf die Einstellungen.

Zufällig ausgewählte Xbox Insider in den Alpha Ringen werden das neue Layout ab morgen zu sehen bekommen, das aber keinesfalls in Stein gemeißelt ist – ganz im Gegenteil.

„Wir wissen, dass die Xbox-Homepage ein Ort ist, an dem unsere Spieler viel verbringen, es ist außerdem ein sehr persönlicher Bereich“, wird Ivy Krislov vom Xbox-Team zitiert (via TheVerge). „Wir wissen auch, dass wir immer zuhören und lernen können, wie wir eine vertraute Umgebung verbessern können. In diesem Sinne starten wir eine mehrmonatige Serie von Experimenten, um zu lernen, wie man einen personalisierten Startbildschirm gestaltet und dabei die Top-Wünsche der Fans berücksichtigt.“

Das Xbox-Team will also in den kommenden Monaten mit verschiedenen Layouts experimentieren und hofft dabei auf zahlreiches Feedback von Seiten der Xbox-Insider, um mit dem neuen Startbildschirm am Ende so viele Gamer wie möglich glücklich zu machen.

Im ersten Entwurf wird die Kachel für das zuletzt gespielte Spiel oder die zuletzt gestartete App nicht mehr vergrößert dargestellt. Das gefällt mir schon mal gut, es wirkt insgesamt aufgeräumter. In der zweiten Reihe und den Bereichen darunter wird es wohl darum gehen, genau die Kacheln dort zu platzieren, die auch wirklich am häufigsten genutzt werden, und mit Empfehlungen genau die Inhalte zu treffen, die für die Person vor der Konsole am interessantesten sind.

Das neue Dashboard soll dann irgendwann im Jahr 2023 für die Allgemeinheit eingeführt werden

Neuer Xbox Home Bildschirm

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige