Am Puls von Microsoft

Xbox Game Pass: F1, Grid und Dirt – hochkarätiger Nachschub für Rennspielfans

Xbox Game Pass: F1, Grid und Dirt - hochkarätiger Nachschub für Rennspielfans

Gute Zeiten für die Rennspiel-Enthusiasten unter den Xbox Game Pass Abonnenten: Insgesamt sechs neue Rennspiele können ab sofort auf der Xbox gespielt werden.

Möglich wird das durch die bestehende Integration von EA Play, alle dort verfügbaren Spiele können auch mit dem Xbox Game Pass genutzt werden. EA wiederum hat kürzlich Codemasters übernommen und einige populäre Titel in den Katalog von EA Play aufgenommen, als da wären:

  • F1 2020
  • Dirt 5
  • Dirt 4
  • Dirt Rally
  • Dirt Rally 2.0
  • Grid

F1 2019 gehört ebenfalls dazu, war aber vorher schon im Game Pass enthalten. Dirt 4 war schon mal im Game Pass, wurde aber im Februar 2021 entfernt. Durch die Integration von EA Play bzw. die Codemasters-Übernahme feiert es nun ein Comeback. Dirt Rally war auf jeden Fall auch schon mal da, bei Grid bin ich mir unsicher. F1 2020 und Dirt 5 sind aber auf jeden Fall neu dabei.

Das neue F1 2021 hat Kollege Daniel dieser Tage angetestet, ich spiele es auch und bin grundsätzlich glücklich damit, wer aber nicht unbedingt die neuesten offiziellen Fahrer, Autos und Strecken braucht, der ist mit F1 2020 bestens bedient.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige