Xbox Game Pass Ultimate und EA Play: Vereinigung am 10. November 2020

Xbox Game Pass Ultimate und EA Play: Vereinigung am 10. November 2020

Das Angebot von EA Play wandert in den Xbox Game Pass Ultimate, ohne dass sich dessen Preis erhöht, das hatten Microsoft und EA schon vorletzte Woche angekündigt. Was noch fehlte, war der der Zeitpunkt, wann dies geschieht. Gäbe es ein perfekteres Datum als den 10. November, also den Tag, an dem auch die beiden neuen Konsolen Xbox Series S und Series X auf den Markt kommen?

Wohl kaum, und daher hat man sich nun auch auf diesen Tag festgelegt. Ab dem 10.11. werden Xbox Game Pass Ultimate und EA Play auf der Konsole vereint. Das gilt selbstverständlich nicht nur für die neue, sondern auch für die aktuelle Xbox-Generation. Im Dezember sollen die Angebote dann auch auf dem PC zusammenwachsen.

Bestehende EA Play Abos werden automatisch beendet, die Spieler erhalten eine entsprechende Gutschrift. Wer schon beide Abos hat, muss also nichts weiter tun, sondern muss einfach nur abwarten, bis es billiger wird.

Quelle: Xbox Wire

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. da bin ich sehr angetan von. Bin auch gespannt ob Star Wars Squadron mit dabei ist, welches bald raus kommt.
    Die Anspielversion ja, aber auf die Vollversion des Basisspiels wirst du bis etwa April/Mai 2021 warten müssen. Das ist in etwa die übliche Zeit, die es dauert, bis die Erstverkäufe und ersten Angebotsverkäufe "durch" sind.
Nach oben