Xbox Game Pass Ultimate wird aufgewertet - neue Spiele für Konsole und PC

Xbox Game Pass Ultimate wird aufgewertet - neue Spiele für Konsole und PC

Der Xbox Game Pass Ultimate vereint den Game Pass für die Xbox, den Game Pass für den PC sowie Xbox Live Gold. Für Spieler, die das Angebot entsprechend ausreizen, ein echter „No Brainer“, wie ich gerne zu sagen pflege. Jetzt wird die Ultimate-Version noch attraktiver, denn Microsoft wertet ihn mit „Perks“ auf. Für alle Feinde des gepflegten Denglisch: Das bedeutet so viel wie „Vorteile“.

Diese Per…Vorteile sehen so aus, dass man als Abonnent des Game Pass Ultimate künftig Zugriff auf DLC-Pakete sowie anderen Ingame-Content bekommt. Die ersten Bonbons dieser Art sind (Zitat aus der Pressemeldung von Microsoft):

World of Tanks: Mercenaries: In diesem internationalen Free to Play-Multiplayer-Titel rollst über die Schlachtfelder des zwanzigsten Jahrhunderts. Dank der Perks startest Du Deinen Feldzug mit drei starken Panzern und weiteren Vorteilen.
Sea of Thieves: Führe das Leben eines Piraten auf abenteuerlichen Seefahrten, spannenden Erkundungsreisen. Mit den Perks startest Du Dein Abenteuer mit einem von Ori inspirierten Set für Dein Schiff bestehend aus Segeln der Ahnen, Galionsfigur, Rumpf sowie einer speziellen Ori-Flagge.
SMITE: Steige mit den Perks in diesem beliebten MOBA-Titel zum Champion auf und sichere Dir das Bundle, das fünf Götter und weitere Boni freischaltet.

Außerdem wurden wieder neue Titel für Konsole und PC angekündigt.

In Kürze im Xbox Game Pass für PC:
• Astrologaster
• Bleeding Edge
• Power Rangers: Battle for the Grid
• The Surge 2

In Kürze im Xbox Game Pass für Konsole:
• 19. März – Ace Combat 7: Skies Unknown
• 19. März – Kona
• 19. März – The Surge 2
• 24. März – Bleeding Edge
• 26. März – Power Rangers: Battle for the Grid

Wie ihr wisst, kommen nicht nur neue Titel in den Game Pass, es gehen auch wieder welche. Die Liste der Abgänge ist dieses Mal ausnahmsweise sogar länger.

Diese Spiele verlassen den Xbox Game Pass für PC:
• Battle Chef Brigade Kingsway
• Cities: Skylines
• Kingsway
• Operencia: The Stolen Sun
• Orwell: Keeping an Eye on You
• Vampyr

Diese Spiele verlassen den Xbox Game Pass für Konsole:
• Borderlands: The Handsome Collection
• Cities: Skylines
• The Golf Club 2
• LEGO Worlds
• Operencia: The Stolen Sun
• Vampyr

Wie immer haben Abonnenten die Möglichkeit, die Spiele, die sie gerne weiterhin nutzen möchten, vergünstigt zu kaufen.

Den Einstieg in den Game Pass Ultimate macht Microsoft nach wie vor leicht. Noch immer kann man den ersten Monat für einen Euro buchen und so für ganz kleines Geld testen, ob das Angebot gefällt.

 

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Meine anfängliche Euphorie für den Game Pass bekommt mehr und mehr einen Dämpfer. Die große Anzahl der Games in Relation der begrenzten Freizeit und die der kurze Lebenszyklus der Spiele im Pass macht den Pass eher unatraktiv. Beispiel Lego Worlds und weitere Tomb Raider. Man hat bei der ANzhal garnicht die Zeit alles bis zum Ende zu spielen, von daher überlege ich mir echt die Verlängerung. Kann man eigentlich von Ultimate zu Xbox Live downgraden?
    Ich find's auch schade. Warum schließt man nicht Langzeitverträge mit den Publishern ab? Das ist doch ein win-win.
    Ich bin immer noch höchst zufrieden. Die Spiele können ja auch mit Rabatt erworben werden. Ich hab schon einige große Titel aber auch kleine Perlen wie zuletzt Gris durchgespielt die ich so nie gespielt hätte.
    Mittlerweile spiele ich aber die meisten Spiele auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad weil ich nicht ewig viel Zeit investieren möchte wenn ich nicht weiterkomme. War früher mit mehr Zeit natürlich anders.
    Spiders0815
    Man hat bei der ANzhal garnicht die Zeit alles bis zum Ende zu spielen, von daher überlege ich mir echt die Verlängerung. Kann man eigentlich von Ultimate zu Xbox Live downgraden?
    Bei Amazon Prime oder Netflix reicht auch die Freizeit nicht aus, um sich alles ansehen zu können, was die Dienste bieten bevor der Filme bzw. die Serie wieder weg ist.
    Zum Downgrade: Du musst das Ultimate Abo auslaufen lassen (automatische Verlängerung deaktivieren: https://account.microsoft.com/ -> Dienste & Abos ) und dann, wenn das Abo nicht mehr aktiv ist, dann kannst du wieder ein Gold-Abo starten.
    chakko
    Warum schließt man nicht Langzeitverträge mit den Publishern ab? Das ist doch ein win-win.

    a) Kostenfrage für die Lizenz. b) Für MS und den Publisher ist es zusätzlicher Win-Win, wenn Leute Geld ausgeben und die Spiele kaufen kurz bevor bzw. nachdem sie aus dem Pass raus sind.
Nach oben