Xbox: Große Parade der Indie-Games in der kommenden Woche

Xbox: Große Parade der Indie-Games in der kommenden Woche

Am Freitag, den 26. März lädt Microsoft zu einem Showcase der besonderen Art: In einem Livestream auf Twitch wird man über einhundert Indie-Games ins Rampenlicht stellen. Um 17 Uhr deutscher Zeit geht es los, und es wird sozusagen „nebenbei“ auch noch Neuigkeiten zu weiteren Spielen geben. Es sollte mich außerdem nicht überraschen, wenn im Rahmen dieser Veranstaltung auch über den Start des Cloud-Streaming auf den PC gesprochen wird.

Das Xbox-Team gibt sich immer wieder große Mühe, die Indie-Entwickler zu unterstützen, die ihre Spiele oft mit besonders viel Leidenschaft und Herzblut entwickeln, aber eben nicht über die dicken Marketing-Budgets verfügen, um Aufmerksamkeit zu generieren. Regelmäßig landen Indie-Titel im Xbox Game Pass, was für die Entwickler letztlich auch finanzielle Unterstützung bedeutet.

Ich finde es daher prima, dass Microsoft den Indie-Games ein eigenes Event spendiert. Viele Gamer werden einschalten, weil sie sich eigentlich nicht für die meist unbekannten Spiele interessieren, sondern weil sie dazwischen auf „heiße News“ hoffen. Genau deshalb finde ich es prima, dass Microsoft diese Neugier ausnutzt, um den Indie-Games möglichst viel Rampenlicht zu gönnen.

Verfolgt werden kann das Event auf dem Twitch-Kanal des Xbox-Teams.

Artikel im Forum diskutieren (0)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben