Am Puls von Microsoft

Xbox: Neue App zum Nachbearbeiten von aufgezeichneten Spieleclips in Arbeit

Xbox: Neue App zum Nachbearbeiten von aufgezeichneten Spieleclips in Arbeit

Wenn man in einem Spiel mal wieder einen epischen Erfolg feiert oder eine Lösung entdeckt hat, die man mit anderen teilen möchte, geschieht dies häufig in Form von aufgezeichneten Spieleclips, die man via Social Media oder auf der Xbox-Plattform via Xbox Live mit seinen Freunden teilt. Die entsprechende Funktion auf den Xbox-Konsolen wird grundlegend überarbeitet.

Die Insider im Alpha Ring haben bereits Zugriff auf die neue App mit dem Namen “Captures”. Sie übernimmt alle Funktionen aus der bisherigen Lösung, kommt aber mit einer überarbeiteten Oberfläche und mit einer besseren Performance (Screenshots gibt es leider noch keine).

Außerdem bringt die neue App zusätzliche Features, wie beispielsweise die Möglichkeit, die lokal aufgezeichneten Spieleclips auf ein externes Medium zu exportieren. Eine prima Sache für alle Gamer, die sich gerne ihre eigene Sammlung von Clips anlegen möchten, ohne auf Onlinedienste angewiesen zu sein.

Die oben verlinkte Insider-Version bringt noch weitere Neuerungen, es ist beispielsweise kein Smartphone mehr erforderlich, um seinen Discord-Account zu verknüpfen und den kürzlich integrierten Discord Voice Chat nutzen zu können.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige