Xbox News: Store vor großem Umbau, neue Xbox-App für den PC

Xbox News: Store vor großem Umbau, neue Xbox-App für den PC

In diesem Jahr steht uns mit der Xbox Series X nicht nur eine neue Konsole ins Haus, auch an der Software-Front tut sich so Einiges. So steht der Store auf der Xbox offenbar vor einem umfangreichen Redesign, wie aus geleakten Bildern hervor geht. Außerdem geht unter Windows 10 eine neue Xbox-App an den Start, bei der nicht nur der technische Unterbau neu ist.

Project Mercury – der neue Xbox Store

Seit Anfang der Woche tauchten an verschiedenen Stellen Hinweise auf ein „Project Mercury“ auf, dahinter verbirgt sich der neue Xbox Store. Er wird optisch von grund auf neu gestaltet, wobei selbstverständlich das Microsoft Fluent Design eine wichtige Rolle spielt. Über den russischen Twitter Account wincommunity wurden erste Bilder des neuen Store geleakt.

Damit nicht genug: Jez Corden von WindowsCentral konnte die neue Store App bereits ausprobieren und hat ein Video davon auf YouTube veröffentlicht. So bekommt man schon mal einen (schönen) Eindruck von dem, was uns da erwartet.

Neue Xbox App für Windows 10

Außerdem steht auch die Xbox App für Windows 10 vor einem Neustart. Die Universal App wandert in den Altsoftwarecontainer und wird durch eine neue App ersetzt, die auf React Native basiert. Eine Beta-Version kann jetzt ausprobiert werden.

Beim Start der alten Xbox Companion App wird man prominent auf die neue Version verwiesen, die als offizieller Nachfolger angepriesen wird. Obwohl sie durchaus schick aussieht, ist sie davon allerdings noch weit entfernt, im Augenblick ist es eine reine „Werbeveranstaltung“ für den Xbox Game Pass.

Die neue Xbox App für Windows 10

Das Konsolenstreaming ist in der neuen App nicht enthalten, und es ist wohl davon auszugehen, dass es auch nicht wieder zurück kommt, sondern in die neue Game Streaming App wandert, die dann Konsolenstreaming und Project xCloud vereint. Diese steht derzeit allerdings noch nicht zur Verfügung.

Xbox (Beta)
Xbox (Beta)
Entwickler: ‪Microsoft Corporation‬
Preis: Kostenlos

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Das Design des Mercury Xbox Stores sieht echt cool und modern aus.
    Die neue Xbox App für Windows hat (wie die Filme App) einen eigenen Store der aber auch solo funktioniert. Wenn ich mir im Microsoft Store die Kategorien Gaming und Unterhaltung wegdenke und die Kompatibilität zu Windows 8 Apps fallen würde was bleibt dann noch übrig?
    Heißt das dann, das man die Spiele am PC dann auch über die Xbox App bezieht und nicht mehr über den MS Store?
    Nein Spiele kannst auch aus dem normalen Store laden, in der Xbox App hast nun die Party, sowie alle Spiele übersichtlicher und den Gamepass besser ausgeräumt.
    Glaub Spiele die nur für den PC sind, findet man nicht im normalen Store.
    Kurz gesagt in der Xbox App ist alles besser aufgeräumt und hast nicht diese "Handy Spiele" mit zwischendrin, wie im Store.
    Also mir gefällt die App bisher echt gut, aber ich fände besser wenn man Discord in der Xbox integrieren würde^^ Weil die Party selber ist und bleibt ein Grauß. Vorallem wenn man mehr als nur 2 Leute ist, wirds blöd.
    Zum Beispiel bei Rennspielen, wo man mal locker um die 20 Leute ist, wäre Discord viel besser, da joint man dann einfach auf den Server wenn man da ist, man braucht auch nicht alle adden, nicht suchen wer hat die Party offen usw^^
    wenn man nur zu 2. Spielen tut ist die Party schon ok. Aber wenn man zum Beispiel ein Spiel spielt wo noch mehr mitspielen könnten finde ich auch Discord praktischer, da sieht man gleich wie viele da drin hängen, ob Platz noch ist usw...
    Schlimmste ist ja, Forza können 24 Leute in eine Lobby, es passen aber nur 16 in die Party....
    Der Xbox Store wird erneuert laut dem Artikel. Kann dass sein, dass auch der Microsoft Store (App) neu gestaltet wird oder nicht? Irgendwie gehören ja beide schon ein bisschen zu zusammen (beide sind zum installieren von Spielen da, beim Microsoft Store kommen halt noch Apps und Hardware dazu).
    Ich mag ja Xbox allgemein und auch wie Phil die Marke quasi gerettet hat...aber diese MS-typischen "Runderneuerungen" sind schon echt mühsam. Das fängt schon beim Xbox Dashboard an das gefühlt alle paar Monate neu gemacht wird. Bei diesen Apps ist es wieder genau das Gleiche...statt den MS Store mal aufzubügeln (den die aktuelle Xbox App im Hintergrund ja dennoch benutzt um Apps runterzuladen) machen sie wieder was ganz anderes. Oder gar die Xbox Companion App weiterzuentwickeln statt die neue Xbox App zu machen. Aber nee, stattdessen gehen wir den Weg des Skype, also alles nochmal runterschmeissen und mit viel weniger Features in einer Skriptsprache neu machen weil...Android und iOS? Native UWP bad? Kostet zu viel? Und wann liefern wir die fehlenden Features nach? Frag nochmal in 2022 wenns ne neue App gibt. xD
    Ganz ehrlich, kann mir nicht vorstellen das die ständigen Neuausrichtungen (sowohl beim Dashboard als auch aufm PC) gut bei den Normalusern ankommen, die schon mit einem neuen Startmenü in W8 total überfordert waren ^^
Nach oben