Xbox Series X Controller: Unterstützung für iPhone und iPad in Arbeit

Xbox Series X Controller: Unterstützung für iPhone und iPad in Arbeit

Der neue Wireless Controller der Xbox Series X und S ist nicht mit iOS kompatibel und kann daher nicht an einem iPhone oder iPad genutzt werden. Das soll sich aber noch ändern.

Der neue Xbox Wireless Controller unterscheidet sich nicht nur äußerlich von seinem Vorgänger, er kommuniziert auch ein wenig anders (was leider auch Nachteile hat, wie man hier lesen kann). Das hat zur Folge, dass er mit den Apple-Geräten derzeit nicht nutzbar ist. Auf seinen Support-Seiten schreibt Apple allerdings, dass man mit Microsoft an der Unterstützung des Xbox Series X Controller arbeitet und diese mit einem „zukünftigen Update“ liefern möchte. Mehr Details gibt es nicht, insofern gilt wohl die alte Weisheit „es ist fertig, wenn es fertig ist.“

Der DualSense Controller der PS5 wird derzeit ebenfalls noch nicht von iOS unterstützt, laut TheVerge soll das in iOS 14.3, welches derzeit als Beta verfügbar ist, aber schon unter der Haube stecken.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Microsoft ist einer der Hauptschuldigen für das Controllerchaos. Hätten sie nicht das dumme Xinput eingeführt sondern hätten wie alle anderen etwas auf Basis des HID Standards gemacht, wäre uns vieles erspart geblieben.
Nach oben