Xbox Series X erscheint am 10. November und kostet 499 Euro - EA Play wird Teil des Game Pass Ultimate

Xbox Series X erscheint am 10. November und kostet 499 Euro - EA Play wird Teil des Game Pass Ultimate

Das ist nun nicht mehr die ganz große Überraschung, aber nun ist es zumindest offiziell: Die Xbox Series X erscheint am 10. November 2020 und kostet 499 Euro. Damit haben sich die Gerüchte der letzten Tage sowohl hinsichtlich des Termins auch des Preises bestätigt. Die Vorbestellung der neuen Konsole ist ab dem 22. September möglich.

Sony und Microsoft hatten sich seit Wochen belauert, niemand wollte den Preis der neuen Konsole zuerst verraten, um nicht vom Kontrahenten unterboten zu werden. Nun hat Microsoft – mutmaßlich unter dem Druck der Leaks in den letzten Tagen – diesen Nervenkrimi sozusagen verloren. Man darf gespannt sein, ob Sony dies tatsächlich für einen Undercut nutzt – und ob Microsoft darauf dann noch einmal reagiert.

EA Play kommt in den Game Pass Ultimate

Eine echte und überaus dicke wie erfreuliche Überraschung kündigt Microsoft in diesem Zusammenhang an: Noch in diesem Jahr soll EA Play ohne Mehrkosten in den Xbox Game Pass Ultimate integriert werden. Das ist eine erhebliche Aufwertung, denn auf diesem Weg kommen zahlreiche Toptitel wie Fifa, Battlefield oder die SIMS hinzu, wie man bei einem Blick in die Bibliothek von EA Play leicht feststellen kann.

Xbox All Access

Gleichzeitig hat Microsoft die Ausweitung des Konsolenabos „Xbox All Access“ auf insgesamt 12 Länder angekündigt. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind allerdings nicht dabei, die neuen Länder sind:

  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Kanada
  • Norwegen
  • Polen
  • Südkorea
  • Schweden

In den USA, Australien, Großbritannien und Neuseeland ist Xbox All Access bereits erhältlich.

Quelle: Xbox

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. @Eisenherz: Sowohl als auch, wenn ich das richtig verstanden habe, lese es aber selbst nochmal ganz in Ruhe alles durch.
    Steht ja im verlinkten Video. Ja auch für PC.
    https://i.postimg.cc/q7ZMyMLz/Screenshot-20200909-160857-Inoreader.jpg
    Ein hervorragendes Angebot was Microsoft da schnürt. Die stärkste und die günstigste Next Gen Konsole im Angebot, garniert mit dem GamePass. Top, eine playstation wird da für mich persönlich hinfällig, zumal MS mittlerweile die größere first party Entwicklerlandschaft inne hat.
    Da nimmt Microsoft mal richtig Geld in die Hand, um EA in den Game Pass zu integrieren. Find ich richtig cool. Need for Speed "kostenlos" auf dem PC, da freue ich mich drauf.
    Weiß inzwischen jemand ob die OneGuide App weiterhin geht? Hab den USB Kabelfernsehadapter. Müsste sonst länger die One X nutzen...
    ob man sich das dann in DK holen kann?
    wohne da wo es die Punkte für Autofahrer gibt :)
    würde ich gut finde dann fahre ich da einfach kurz rüber und besorge mir das all Access
    Gibt es eigentlich schon Infos über diese externe Speicherkarte die den exklusiven Anschluss benutzt? Und inwieweit externe Speicher funktionieren werden?
    Du kannst ganz normal eine externe USB-Festplatte über einen der beiden rückseitigen Ports anschließen (USB A 3.1).
    Bezüglich der "Spezialkarte" von Seagate gibt es bis jetzt nur einen Gerüchte-Preis, der mit 220 Euro für 1 TB recht heftig ausfällt. Aber es lohnt sich erst, sich darüber zu ärgern, wenn das auch ganz offiziell so bestätigt ist.
Nach oben