YouTube: Google gibt HDR-Unterstützung für die Xbox-Konsolen frei

YouTube: Google gibt HDR-Unterstützung für die Xbox-Konsolen frei

Es ist einer dieser seltenen Fälle, aber tatsächlich gibt es von Google mal wieder etwas Neues zur Unterstützung im Windows-Ökosystem. Wie die Kollegen bei Caschy sowie von The Verge berichten, wurde von YouTube nun die HDR-Unterstützung für die Xbox-Konsolen freigegeben. Das Ganze betrifft sowohl die aktuellen Xbox Series X und S als auch die letzte Generation mit der Xbox One X und S. Sofern ihr also einen Bildschirm habt, der HDR-fähig ist, wird YouTube automatisch hierauf umschwenken.

Als Codec kommt aber nicht der modernere und lizenzfreie AV1 zum Einsatz, der von einem Konsortium verschiedener Unternehmen entwickelt wurde. Stattdessen greift Google für die Xbox auf den eigenen und älteren Codec VP9-2 zurück. Wann AV1 hier ankommt, ist nicht bekannt. Letztlich könnte das aber auch eher egal sein, für die meisten Microsoft-affinen Nutzer dürfte myTube! sowieso die App der Wahl sein.

myTube!
myTube!
Entwickler: ‪Ryken Studio‬
Preis: Kostenlos+
Artikel im Forum diskutieren (1)

Quelle: Caschys Blog via: The Verge

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.
Nach oben