Am Puls von Microsoft

Zwischenablage-Synchronisation mit Windows 10 jetzt auch für Galaxy Note 10 – es ist ein Traum

Zwischenablage-Synchronisation mit Windows 10 jetzt auch für Galaxy Note 10 - es ist ein Traum

Mit dem Samsung Galaxy S20 haben Microsoft und Samsung die Integration von Smartphone und PC um eine neue Funktion erweitert: Die Synchronisation der Zwischenablage. Ehrlich gesagt habe ich mich bei Samsung hauptsächlich um ein Testgerät bemüht, um diese Neuerung ausprobieren zu können. Das S20 ist hier frisch eingetroffen, doch noch ehe ich es richtig in Betrieb nehmen konnte, hat mein Galaxy Note 10+ ein Update erhalten und verfügt nun ebenfalls über dieses Feature. Auch für das Galaxy S10 gab es gestern ein umfangreiches Update und ich möchte vermuten, dass die Zwischenablage-Synchronisation auch dort angekommen ist. Gebt gerne in den Kommentaren bescheid, ob dem so ist.

Ich habe in letzter Zeit hin und und wieder kritisiert, dass die intensive Partnerschaft zwischen Microsoft und Samsung andere Hersteller und deren Kunden benachteiligt. Ich halte an dieser Meinung fest, aber dennoch muss ich sagen: Die Lösung, die hier geschaffen wurde, ist schlicht und einfach ein Traum.

Die Synchronisation der Zwischenablage funktioniert in beide Richtungen, sowohl vom Smartphone zum PC als auch umgekehrt. Ich habe erst eine knappe Stunde damit herumgespielt, aber in allen Fällen funktionierte es zuverlässig und rasend  schnell. Egal ob Text oder Bilder, man kopiert die Inhalte am einen Gerät in die Zwischenablage, drückt am anderen Gerät auf Einfügen – fertig. Die Synchronisation ging bei allen meinen Versuchen schneller, als ich zum jeweils anderen Gerät greifen konnte.

Damit es funktioniert, müssen am Windows 10 PC  zwei Voraussetzungen erfüllt sein: In der „Ihr Smartphone App“ muss die Funktion „Geräteübergreifendes Kopieren und Einfügen“ aktiviert sein.

Geräteübergreifendes Kopieren und Einfügen in der App Ihr Smartphone

Zweite Voraussetzung: Der Zwischenablage-Verlauf und die Synchronisation müssen in den PC-Settings unter Windows 10 eingeschaltet sein:

Einstellung für Zwischenablage-Verlauf und Synchronisation in Windows 10

Die Synchronisation funktioniert nicht nur für das letzte Element. Sowohl das Samsung Keyboard als auch Microsofts SwiftKey für Android verfügen über eine integrierte Historie. Man kann also auch beispielsweise drei Textbausteine am PC in die Zwischenablage kopieren und sie dann getrennt voneinander am Smartphone einfügen.

Ich bin absolut begeistert.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige