Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

  1. #1
    amsys
    bekommt Übersicht

    Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

    Hallo... ich bin am Verzweifeln... habe hier einen Rechner mit W10 1803... div. Updateversuche auf 1903, 1909 und 20H1 (über Update-Assistant, Media Creation Toolkit und auch die normalen ISOs) schlagen immer mit dem gleichen Fehler fehl... "Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase FIRST_BOOT ist während des Vorgangs SYSPREP SPECIALIZE ein Fehler aufgetreten"... Das ganze immer nach 60%, das System wird wieder zurückgesetzt, und beim Neustart die o.a. Fehlermeldung angezeigt... Was habe ich bislang gemacht? Es waren zahlreiche Virenschutz, Tools installiert... AVAST, AVG, AVIRA, TUNEUP, CYBERLINK, ADOBE DIGITAL EDITIONS... die habe ich sowohl automatisch wie auch händisch (PRGDATA/APPDATA) entfernt... Trotzalledembleibt es beim Fehler - kein Update möglich...

    Anbei die Datei aus dem Pantherordner: Sign in to your account

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    ThorstenBerlin
    gehört zum Inventar Avatar von ThorstenBerlin

    AW: Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

    Hallo @amsys

    Es waren zahlreiche Virenschutz, Tools installiert... AVAST, AVG, AVIRA, TUNEUP, CYBERLINK, ADOBE DIGITAL EDITIONS... die habe ich sowohl automatisch wie auch händisch (PRGDATA/APPDATA) entfernt...
    Ich kann mir vorstellen, dass alleine 3 Fremd-Antivirenprogramme gleichzeitig installiert sind UND noch "Verschlimmbesserungs"-Tools wie "TuneUp" auf dem uns bis jetzt unbekannten Rechner waren, die Installation von Windows 10 verhindern.

    Grundsätzlich sind Fremd-Antivirenprogramme mit dem herstellereigenen Tool - am besten sogar im abgesicherten Modus - zu entfernen, hier ein Link dazu (beinhaltet Links zu den Deinstallern):

    Virenscanner vollständig deinstallieren

    Du wirst mit "TuneUp" das System so beschädigt haben, dass das Upgrade nicht funktionieren kann (MEINE Vermutung).

    Ich rate Dir folgendes:

    1. Sichere Deine Daten (Bilder, Dokumente, Musik, Videos) auf einer externen Festplatte

    2. Lies den Product-Key für Dein Windows 7 aus (z.B. mit Magical Jelly Bean Keyfinder) und notiere ihn

    3. Erstelle Dir einen bootfähigen Stick über Windows 10 herunterladen, wähle dort "Tool jetzt herunterladen" - beachte bitte die nachfolgenden Hinweise auf der Webseite.

    4. Beachte die Tipps in folgenden Links: Windows 10 clean neu installieren
    und Schritt für Schritt: Die Installation von Windows 10

    5. VORHER suche Dir bitte die nötigen Treiber beim Hersteller des uns unbekannten Rechners zusammen und speichere sie auf einem zweiten Stick (Chipsatz, Grafik, Audio/Video, LAN/WLAN, Bluetooth, Eingabegeräte = Tastatur, Maus, Touchpad und sonstige benötigten Treiber)

    Die für eine saubere Installation nötigen Schritte habe ich Dir genannt.

    Ebenso verzichte auf Fremd-Antiviren-Programme, der Defender reicht vollkommen aus.

    Auch "Verschlimmbesserungs"-Tools wie "TuneUp", "WinOptimizer" etc. sind nicht zu empfehlen, hier ein (für mich heute noch gültiger) Artikel dazu:

    Windows Tuning mit den TuneUp Utilities und anderen Programmen

    Ehe ich es vergesse:

    Sei doch bitte so nett und trage Deinen Daten ein:

    Klicke dazu unter meinem Forum-Namen auf "Mein System" und dann auf "Wie geht das? - eigene Daten eingeben"

    Gruß

    ThorstenBerlin
    Geändert von ThorstenBerlin (07.04.2020 um 17:37 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler beseitigt und Textergänzung(en) bei "5."

  4. #3
    Tekkie Boy
    kennt sich schon aus

    AW: Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

    Hallo amsys,

    kannst Du bitte schauen ob Du unter "Windows Features aktivieren oder deaktivieren" die Internetinformationsdienste deaktivieren kannst?
    Ich gehe davon aus, das es mit einer Fehlermeldung fehlschlägt.
    Stoppe und deaktivieren dann den Apphost Service in den Diensten in der Computerverwaltung und starte den Rechner neu.
    Danach benenne den Ordner "inetsrv" im Pfad:
    C:\Windows\System32 und C:\Windows\SysWo64

    um.
    Danach öffne erneut "Windows Features aktivieren oder deaktivieren und versuche erneut die Internetinformationsdienste zu deaktivieren.
    Diesmal sollte es nicht fehlschlagen.
    Danach starte das Upgrade auf Windows 1903/1909 erneut.

    Freundliche Grüße

  5. #4
    amsys
    bekommt Übersicht

    AW: Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

    Danke, probiere ich gleich morgen früh...

  6. #5
    makodako
    Gast

    AW: Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

    Sollte keiner der Vorschläge zum Erfolg führen bleibt nur eine Neuinstallation.

  7. #6
    Tekkie Boy
    kennt sich schon aus

    AW: Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

    Okay.
    Sollte irgendwas von meinen Schritten nicht klappen, melde Dich wieder.

    Freundliche Grüße

  8. #7
    amsys
    bekommt Übersicht

    AW: Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

    Tekkie Boys Weg war der richtige... Update hat so einwandfrei hingehauen, 20H1 läuft einwandffrei... Daaanke

  9. #8
    Tekkie Boy
    kennt sich schon aus

    AW: Update von 1803 schlägt immer fehl... Sysprep spcialize

    @amsys

    Frohe Ostern!
    Es freut mich zu hören das es geklappt.

    Freundliche Grüße

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •