Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Fehlercode 8000ffff

  1. #1
    SteveH
    Herzlich willkommen

    Fehlercode 8000ffff

    Hallo Leute,

    habe heute versucht drei Windows Updates durchzuführen. Der Fehlercode 8000ffff erschien, woraufhin ich die auf dieser Seite beschriebenen Schritte durchgeführt habe. Lediglich der Wert "NextQueueEntryIndex" war nicht vorhanden und konnte somit nicht gelöscht werden. Als letztes habe ich dann den verlangten Neustart durchgeführt. Dabei fährt mein Laptop jetzt hoch bis zum Bild "Updates werden konfiguriert 0 von 0% - Bitte schalten sie den Computer nicht aus". Nach einer Weile (vielleicht 2 Minuten) startet der PC von neuem und der Vorgang wiederholt sich.

    Wie kann man diese Schleife unterbrechen?

    Über meinen PC kann ich als Laie leider nicht sehr viel sagen, insbesondere, weil ich ja nicht reinkomme...

    Vielen Dank schon Mal!

    Steve

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Robert B.
    Ich knipse so rum Avatar von Robert B.

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Hallo SteveH

    Willkommen bei Dr. Windows

    Vielleicht hilft Dir dieser Link Fehler beim Herunterladen von Updates über Windows Update oder Microsoft Update: 8000FFFF

    Wenn der PC nicht mehr startet, könntest Du es mit einer Systemreparatur versuchen
    http://www.drwindows.de/windows-anle...ndows-7-a.html

  4. #3
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Hallo SteveH
    Herzlich Willkommen bei Dr.Windows

    Das hat auch schon geholfen...
    Wenn man nach Windows Update in einer solchen Schleife festhängt, bleiben noch zwei Möglichkeiten:
    1. Im Bootmenü mit F8 die Optionen aufrufen und "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" wählen
    2. Mit der Windows-DVD starten und von dort die Systemwiederherstellung starten.
    Gruß
    Lou

  5. #4
    SteveH
    Herzlich willkommen

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Hallo joker0961 und prinblac und vielen Dank für Eure Hilfe!

    Der Rechner tut's jetzt wieder, nachdem ich nach mehrmaligen Versuchen eine Systemwiederherstellung erfolgreich durchführen konnte. Jetzt traue ich mich nur noch nicht an die Updates ran... wer weiß, was die mir dieses Mal einbrocken...

    Vielen Dank nochmal!

    Steve

  6. #5
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Wenn Du uns beschreibst um welche Updates es sich handelt
    Finden wir einen Weg...
    In der Zwischenzeit kannst Du einmal Windows Update so einstellen (Screenshot) dass sie nicht automatisch ausgeführt werden...
    Gruss
    Lou

  7. #6
    SteveH
    Herzlich willkommen

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Hi prinblac,

    automatische Updates sind immer deaktiviert. Gibt nichts was ich mehr hasse, als sich selbst startende Programme

    Bei den Updates handelt es sich um

    - KB973687
    - KB976098
    - KB976470

    Danke und Grüße

    Steve

  8. #7
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Hallo Steve
    Deaktivieren von Windows Update ist nicht die ideale Lösung, denn u.U. läuft dann der Dienst Windows Update nicht mehr... und der sollte auf "Automatisch" gestellt sein um keine Probleme zu haben mit WU.
    Durch die Einstellung, wie im Screenshot wirst Du trotzdem benachrichtigt und wählst aber selbst aus was und wenn es installiert wird.

    Zu den Updates:
    Downloaddetails: Update für Windows Vista (KB973687)
    Downloaddetails: Update für Windows Vista (KB976098)
    Downloaddetails: Update für Windows Vista (KB976470)

    im Moment scheinen wieder einige Probleme unter Vista mit Windows Update zu bestehen.
    Aktualisiere erst mal Deinen Windows Update Agent:
    Neueste Version von Windows Update Agent, auch hier die x86 Version (runter scrollen bis unterhalb der Mitte der Seite) herunterladen (nicht vom Datum des Artikels irritieren lassen, Agent wird ständig aktualisiert) und auf der Festplatte speichern. Dann Anti-Viren Wächter deaktivieren und den Update Agent manuell installieren.
    Erstelle manuell einen Systemwiederherstellungspunkt

    Dann lädst Du die Updates oben manuell herunter und speicherst sie auf Deiner Festplatte.
    Deaktiviere Deinen Viren Wächter, und installiere ein Update ums andere.
    Auch wenn Windows nicht zum Neustart auffordert, starte jedes mal Deinen PC neu nach erfolgreichem Installieren.

    Gruß & viel Glück
    Lou

  9. #8
    SteveH
    Herzlich willkommen

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Hi Lou,

    vielen Dank für Deine Hilfe! Habe die drei Updates nach Deinen Anweisungen installiert und es hat alles funktioniert.

    Ist der Weg über das Downloadcenter in irgendeiner Weise vorteilhafter/sicherer als der "normale" Weg über Windows Update?

    Viele Grüße

    Steve

  10. #9
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Hallo Steve

    gut wenn es geklappt hat...
    Ist der Weg über das Downloadcenter in irgendeiner Weise vorteilhafter/sicherer als der "normale" Weg über Windows Update?
    Grundsätzlich nicht...
    Ich habe einfach die Methode, das Windows Update meldet wenn Updates verfügbar sind (wie im Screenshot weiter oben) und so wähle ich Zeitpunkt und wie ich was installieren will.

    Sollte dann eben etwas nicht klappen, weiß ich wo es hakt und kann immer noch den Weg über den direkten Download vom Center wählen...

    Gruß Lou

  11. #10
    Towanda2
    gehört zum Inventar Avatar von Towanda2

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Gilt die Lösung auch für Win 8.1 ?
    Ich habe auch den Fehlercode und finde nichts für Win 8.1 pro

  12. #11
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Hallo Towanda2

    Dieses hier wurde bereits angewendet?
    https://support.microsoft.com/de-de/...e-issues/de-ch
    Hilfreich ist es auch einmal vorübergehend (sofern es nicht der Windows Defender ist) den Viren-Schutz, für die Zeit der Updates-Installation, zu deaktivieren.

    Dann bleibe einmal die Variante eines Einzelnen Updates anzuwählen und dieses zu installieren.
    Hilfreich diesbezüglich wäre auch zu erfahren, welches Update (KB-Nummer) die Fehlermeldung generiert?

    Auch gibt es eben die Möglichkeit einmal anhand der KB-Nummer (64 oder 32 Bit Variante) das/die Update/s von MS herunterzuladen, abspeichern und mit rechts-klick "als Administrator ausführen" zu starten.

    Sollte hier alles nicht greifen würde ich einmal das System auf Fehler überprüfen.
    In der Suche CMD eingeben und als Administrator ausführen:

    Nun nacheinander folgende Befehle eingeben und ausführen. Kann jeweils einige Zeit dauern

    - Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
    Prüft ob ein Fehler schon in der Registry enthalten ist.

    - Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
    Prüft die Datensätze (Partition) nach Fehlern.

    - Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
    Prüft und behebt Fehler über Windows Update.

    Danach ist ein Neustart angebracht.

    Sollte sich immer noch ein Fehler im System befinden, kann man mit dem Befehl

    - sfc /scannow

    noch einmal nachhelfen.

    Gruß & viel Glück
    Lou

  13. #12
    Towanda2
    gehört zum Inventar Avatar von Towanda2

    AW: Fehlercode 8000ffff

    Vielen Dank...mach ich alles mal.

Ähnliche Themen

  1. Windows Update: Fehlermeldung: 8000FFFF 0xd0000022 0x80070426
    Von Ullili im Forum Probleme mit Patches und Windows Update
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 18:07
  2. Vista Fehlercode 8000FFFF
    Von oldi37 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 16:25
  3. Windows Update: Fehlercode 800736CC
    Von Micrig im Forum Probleme mit Patches und Windows Update
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 17:36
  4. Code 8000FFFF
    Von X-TRI im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 00:01
  5. Update Fehler 8000FFFF
    Von Manuel-Vista im Forum Probleme mit Patches und Windows Update
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 20:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •