Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31

Thema: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

  1. #1
    asmaron
    bekommt Übersicht

    Pfeil "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Hallo zusammen,

    heute wende ich mich mit einem Anliegen an euch. Leider etwas spät - aber besser spät als nie, wollte ich den PC einer Bekannten von Win7 auf Win10 upgraden.

    Es handelt sich um folgendes System:
    Acer Aspire X1920
    Pentium Dual Core CPU [email protected],06GHz
    RAM: 4GB
    Win7 Home Premium 64-Bit SP1(!)


    Leider schlägt das Upgrade mit obiger Fehlermeldung (0x8007001F - 0x20006) fehl.

    Festgestellt habe ich bei meinen Lösungsversuchen, dass der PC seit 2016 keine Windows Updates mehr erhielt, weil auch die automatischen Updates fehlschlugen (Fehlercode:0x8007000E). Auf der Microsoft-Website findet sich ein Hinweis auf die Problematik und es wird die Ausführung der "Windows Update-Problembehandlung" empfohlen. Leider ist der Link zu dem Tool auf der MS-Website veraltet. Zur Lösung des Problems habe ich dann den Update-Dienst zurückgesetzt und neu gestartet.
    Code:
        net stop wuauserv
        rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution
        net start wuauserv
    Da die Updates danach immer noch nicht liefen, habe ich daraufhin über WSUS Offline Update (Version 11.9 - wg. Win 7 Unterstützung) versucht, die fehlenden Updates nachzuinstallieren. Das hat auch weitgehend geklappt. Nach den manuellen Updates ging auch die Windows-Update-Suche wieder. Es wurden auch immer noch Updates gefunden und installiert. Allerdings werden mir derzeit noch zwei "wichtige" Updates angezeigt, die mit den Fehlercodes "8007371B" und "643" nicht installiert werden können. Es handelt sich um die Updates KB4497410 und KB3184143. Gerade habe ich WSUS noch einmal nach Updates suchen lassen und den Updateprozess noch einmal gestartet. Mich wundert, dass in der Systemsteuerung Win 7 immer noch auf dem SP1 verharrt. Werden via WSUS keine Service-Pack Aktualisierungen vorgenommen?

    Weitere Lösungsversuche:

    - Virenprogramm (Avast) deinstalliert
    - externe Speichermedien abgesteckt
    - Speicherplatz ist genug vorhanden (Freier Speicher auf der Systempartition "C" der HDD 61GB; es gibt eine weitere Partition "D" mit 222GB freiem Speicher)

    Wie @skorpion68 hier empfohlen hat, habe auch den "Windows-Ressourcenschutz" mit
    Code:
    sfc /scannow
    laufen lassen. Hier wurden Fehler gefunden, die der Dienst selbst repariert hat. Bei Bedarf kann ich die CBS.log gerne schicken. Habe sie nach der Anleitung
    Code:
    findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log >"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"
    in die "sfcdetails.txt" gepackt.

    Es wäre wirklich klasse, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Vielleicht kannst du mir @skorpion68 noch einmal weiterhelfen. Du hast da ja schon einigen hier im Forum aus der Missere geholfen.

    Viele Grüße
    Asmaron

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    skorpion68
    gehört nicht zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Hallo asmaron,
    gern helfe ich dir sofern mir es möglich ist. Gehe bitte jetzt wie folgt vor:

    1. Öffne bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und führe erneut folgenden Befehl aus:
    Code:
    sfc /scannow
    Sollte der Windows-Ressourcenschutz Fehler melden welche er nicht reparieren kann dann führe gleich folgenden Befehl aus:
    Code:
    findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log >"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"
    2. Belasse die Eingabeaufforderung (cmd.exe) noch offen und führe folgenden Befehl aus:
    Code:
    DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt"
    3. Belasse die Eingabeaufforderung (cmd.exe) weiterhin offen und führe nun noch folgenden Befehl aus:
    Code:
    DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
    Die Ausführung ist erst abgeschlossen wenn du erneut folgende Ausgabe siehst:
    Code:
    C:\Windows\system32>_
    4. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke danach mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird.

    5. Füge die LOGs sfcdetails.txt (sofern nötig) und PackagesList.txt sowie das Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.

    Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.

  4. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Zitat Zitat von asmaron Beitrag anzeigen
    Allerdings werden mir derzeit noch zwei "wichtige" Updates angezeigt, die mit den Fehlercodes "8007371B" und "643" nicht installiert werden können. Es handelt sich um die Updates KB4497410 und KB3184143.
    Das erste Update ist ein Sprachpaket fürs .NET-Framework, das zweite Update entfernt mehr oder weniger die Werbung fürs kostenlose Upgrade auf Windows 10. Beides m.E. nicht entscheidend für ein Upgrade auf Windows 10.

    Mich wundert, dass in der Systemsteuerung Win 7 immer noch auf dem SP1 verharrt.
    Es gibt ja auch kein weiteres Servicepack für Windows 7. Alle Updates nach dem SP1 wurden bei Windows 7 einzeln ausgeliefert. Es gab nur das Convenience Rollup, in dem alle Updates bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zusammengefasst wurden. Das wird nur außerhalb von Microsoft als inoffizielles SP2 bezeichnet. Kurz danach hat Microsoft die Updates bei Windows 7 auch so umgestellt, daß die Updates kumulativ sind und einmal monatlich erscheinen. Heißt man braucht bei einem Windows 7 SP1 seitdem nur das Convenicence Rollup, einige andere separate Updates und jeweils das aktuelle kumulative Update, damit das System auf dem aktuellen Stand ist.

    Virenprogramm (Avast) deinstalliert
    Immer richtig vor einem Upgrade. Am besten noch mit dem Bereinigungstool von Avast die letzten Reste entfernen.

    Speicherplatz ist genug vorhanden (Freier Speicher auf der Systempartition "C" der HDD 61GB; es gibt eine weitere Partition "D" mit 222GB freiem Speicher)
    Den Speicherplatz auf D: kann Windows i.d.R. nicht fürs Upgrade einsetzen. Je nach Füllstand von C: könnten 61 GB schon knapp sein. Das Upgrade benötigt zwar nicht viel Platz, allerdings wird eben beim Upgrade das meiste aus der alten Installation in den Ordner Windows.old verschoben und von dort nur das wiederhergestellt, was fehlerlos in Windows 10 übernommen werden kann.

  5. #4
    asmaron
    bekommt Übersicht

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Guten Abend,

    vielen Dank ihr beiden für eure Hilfe! Ich weiß es sehr zu schätzen, dass ihr hier eure Freizeit opfert - dass ist wirklich nicht selbstverständlich.

    @ skorpion68:
    Anbei die Logfiles. Der Windows-Ressourcenschutz meldete keine Fehler mehr.

    @ build10240:
    Vielen Dank für deine Hinweise und Tipps. Sollte ich vor dem nächsten Upgrade-Versuch die Festplatte "umpartitionieren"? @skorpion68: Was meinst du dazu?

    Viele Grüße
    Asmaron
    Geändert von asmaron (25.09.2020 um 14:57 Uhr) Grund: Logfiles entfernt

  6. #5
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Hi asmaron
    habe NICHT soviel Wissen wie : @ skorpion68 und @ build10240. Aus der Packages Liste ist zu sehen
    "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema-screenshot-2020-09-21-235659.jpg
    Package_124_for_KB3184143~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.4| Staged | Update
    versuche es zu installieren als Einzel Update oder über das Für Windows 7 mit Service Pack 1
    Download Update fur Windows 7 fur x64-basierte Systeme (KB3184143) from Official Microsoft Download Center
    Microsoft Update Catalog
    Für Windows 7 mit Service Pack 1
    Update Pack für Windows 8.1, Windows 8 und Windows 7
    "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema-screenshot-2020-09-22-001342.jpg
    versuche dann auf Win 10 mit dem Windows 10 Update Assistent nimm den DIREKTEN DOWNLOD
    Windows 10 Update Assistent 1.4.9200.22925 - Download - COMPUTER BILD
    mal sehen mfg
    siehe auch hier
    Unable to install KB3184143

  7. #6
    asmaron
    bekommt Übersicht

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Hallo florian-luca,

    vielen Dank für deine Hilfe. Du hast in jedem Fall mehr Ahnung als ich!

    Ich werde deinen Vorschlag gern problieren, warte aber noch ab, ob ich dafür von @ Skorpion68 das OK bekomme, weil er/sie ja gebeten hag, dass ich noch warte, bis er/sie sich die Logfiles hat ansehen können. Ich hoffe, das ist in Ordnung.

    Viele Grüße und einen schönen Tag euch
    Asmaron

  8. #7
    skorpion68
    gehört nicht zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    @asmaron
    Ich benötige zusätzliche Informationen da wir einige Schlüssel und Werte aus der Registry löschen müssen:

    1. Öffne dazu bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und führe erneut folgenden Befehl aus:
    Code:
    COPY C:\Windows\System32\Config\COMPONENTS "%USERPROFILE%\Desktop"
    2. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke danach mit der rechten Maustaste auf die Datei COMPONENTS welche sich auf deinem Desktop befindet und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus, sodass das Archiv COMPONENTS.zip ebenfalls auf deinem Desktop erstellt wird.

    3. Lade das Archiv COMPONENTS.zip in eine Cloud deiner Wahl und sende mir den Link per PN.

    Wenn du möchtest kannst du aber auch wie hier AW: KB 4534310 - Konfiguration schlägt fehl beschrieben vorgehen, führe aber zwischen den Punkten 1 und 2 dies hier Erweiterte Datenträgerbereinigung unter Vista/ Windows 7/8/10 nutzen aus.
    Geändert von skorpion68 (25.09.2020 um 08:38 Uhr) Grund: Link angepasst

  9. #8
    asmaron
    bekommt Übersicht

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    @skorpion68 PN ist raus!

    Vielen Dank für die Hilfe!!!

    Asmaron

  10. #9
    skorpion68
    gehört nicht zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    @asmaron
    Das Archiv COMPONENTS.zip habe ich dankend erhalten und bitte dich, dass du zwischenzeitlich noch folgendes vorbereitest:

    1. Lade dir hier Download Farbar Recovery Scan Tool das Farbar Recovery Scan Tool (64 Bit) herunter und speichere es auf deinem Desktop.

    2. Klicke danach auf deinem Desktop mit der rechten Maustaste auf die Anwendung FRST64.exe und wähle im Kontextmenü Als Administrator ausführen, sodass das Farbar Recovery Scan Tool mit erhöhten Rechten gestartet wird. Bestätige jeweils die Warnung der Benutzerkontosteuerung (UAC) und die Zustimmung der Ausführung des Tools mit einem Klick auf Ja.

    3. Gib in das Suchfeld KB3035583 ein und klicke auf den Button Registry-Suche. Sobald die Suche abgeschlossen ist erhältst du einen Hinweis, dass das LOG SearchReg.txt auf deinem Desktop erstellt wurde. Diesen Hinweis bestätigst du bitte mit einem Klick auf OK, es wird daraufhin im Editor (notepad.exe) geöffnet. Schließe bitte die Fenster der Anwendungen notepad.exe sowie FRST64.exe und füge das LOG SearchReg.txt an deine nächste Antwort an.

    Nachtrag

    Habe dir eben noch das Script CheckSUR.cmd erstellt, gepackt und das Archiv CheckSUR.zip hier angefügt. Gehe damit wie folgt vor:

    1. Lade dir das Archiv CheckSUR.zip herunter und entpacke es in einem Ordner deiner Wahl.

    2. Klicke danach in diesem Ordner mit der rechten Maustaste auf das Script CheckSUR.cmd und wähle im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus. Bestätige den Warnhinweis der Benutzerkontensteuerung (UAC) mit einem Klick auf Ja damit das Script sofort ausgeführt wird. Letzteres ist notwendig damit das Script den Ordner %WINDIR%\CheckSUR\packages erstellen sowie eine Update-Datei nach dem Herunterladen dort speichern kann.

    Das Script führt zusätzlich gleich den CheckSUR-Scan aus, bitte beende das Script erst wenn du dazu aufgefordert wirst.

    Wichtig, sollte unerwartet ein Fehler auftreten dann dokumentiere diesen, erstelle ggf. einen Screenshot. Das Script kannst du im Falle eines Fehlers mit der Tastenkombination Strg + C und Eingabe J für Ja abbrechen. Bei einem Abbruch des Scripts musst du den nachfolgenden Schritt nicht mehr durchführen.

    3. Klicke danach mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird. Füge dieses Archiv zusätzlich an deine nächste Antwort an.

    Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.
    Geändert von skorpion68 (23.09.2020 um 16:59 Uhr) Grund: Archiv entfernt

  11. #10
    asmaron
    bekommt Übersicht

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Hallo Skorpion68,

    ich habe, wie gewünscht, die Schritte durchgeführt. Anbei findest du die SearchReg.txt. Bei der Ausführung des CheckSUR-Skriptes hat es leider einen Fehler gegeben. Scheinbar ist das Update nicht auf dem Server verfügbar. Untenstehend der Screenshot hierzu. Hat es einen Grund, warum du das Update (kb3123862) von der Website Makiek IT Solutions laden lässt?

    Viele Grüße und nochmals Danke
    Asmaron

    P.S.: Das Skript ließ sich übrigens leider mit "STRG + C und Eingabe J" leider nicht beenden. Aktuell versucht es wohl selbst noch den Vorgang zu beenden, während ich diese Zeilen schreibe (s. Screenshot). Soll ich es anderweitig beenden?

    "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema-fehler_checksur-skript-2.png

    EDIT: Das Skript ließ sich jetzt doch beenden:
    "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema-fehler_checksur-skript3.png
    Geändert von asmaron (25.09.2020 um 14:59 Uhr) Grund: EDIT 1 Verweis auf MS-Website falsch, EDIT 2 wg Info zum Beenden d. Skripts, EDIT 3 Logfiles entfernt

  12. #11
    skorpion68
    gehört nicht zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Zitat Zitat von asmaron
    Bei der Ausführung des CheckSUR-Skriptes hat es leider einen Fehler gegeben.
    Der Fehler lag bei mir, habe das Script CheckSUR.cmd neu erstellt, gepackt und das Archiv CheckSUR.zip hier angefügt. Gehe bitte damit genauso vor wie in Beitrag #9 beschrieben.
    Geändert von skorpion68 (23.09.2020 um 18:21 Uhr) Grund: Archive entfernt

  13. #12
    asmaron
    bekommt Übersicht

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Hallo skorpion68,

    jetzt hat es geklappt!
    Anbei das Logfile!

    Viele Grüße
    Asmaron
    Geändert von asmaron (25.09.2020 um 15:01 Uhr) Grund: Logfiles entfernt

  14. #13
    skorpion68
    gehört nicht zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Mit dem Ergebnis bin ich leider nicht zufrieden da die gewünschte Reparatur so nicht funktioniert hat. Habe dazu eben das Script Add-Package.cmd erstellt, gepackt und das Archiv Add-Package.zip hier angefügt, gehe damit wie folgt vor:

    1. Lade dir das Archiv Add-Package.zip herunter und entpacke es in einem Ordner deiner Wahl.

    2. Klicke anschließend in diesem Ordner mit der rechten Maustaste auf das Script Add-Package.cmd und wähle im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus. Bestätige den Warnhinweis der Benutzerkontensteuerung (UAC) mit einem Klick auf Ja damit das Script sofort ausgeführt wird. Letzteres ist notwendig damit das Script 1 Update noch einmal installieren kann. Beende das Script erst wenn du dazu aufgefordert wirst.

    Wichtig, sollten unerwartet Fehler auftreten dann dokumentiere diese, ggf. erstelle einen Screenshot. Das Script kannst du im Falle eines Fehlers mit der Tastenkombination Strg + C und Eingabe J für Ja abbrechen.

    3. Warte etwas nachdem Windows neu gestartet wurde und öffne dann die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten. Führe dort folgenden Befehl aus:
    Code:
    DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
    Die Ausführung ist erst abgeschlossen wenn du erneut folgende Ausgabe siehst:
    Code:
    C:\Windows\system32>_
    4. Schließe nun die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und klicke danach mit der rechten Maustaste im Ordner C:\Windows\Logs\CBS auf das LOG CheckSUR.log und wähle im Kontextmenü Senden an > ZIP-komprimierter Ordner aus. Bestätige den Warnhinweis mit einem Klick auf Ja, sodass das Archiv CheckSUR.zip auf deinem Desktop erstellt wird. Füge das Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.

    Wichtig, unternimm danach keine weiteren Schritte und warte auf meine Antwort.
    Geändert von skorpion68 (24.09.2020 um 06:23 Uhr) Grund: Archiv entfernt

  15. #14
    asmaron
    bekommt Übersicht

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Hallo Skorpion68,

    das Skript ist soweit durchgelaufen. Am Ende stand: "Drücke eine beliebige Taste zum Beenden" Das habe ich gemacht. Der Rechner hat bislang aber nicht von selbst neu gestartet. Soll ich ihn manuell neustarten und danach mit den Schritten 3 und 4 weitermachen?

    Viele Grüße
    Asmaron




    Guten Abend,

    ich habe jetzt den Rechner manuell neu gestartet, da sich eine Stunde lang nichts tat und mit den Schritten 3 und 4 weitergemacht.

    Das Logfile ist wieder im Anhang. Ich hoffe, es hat jetzt geklappt.

    Viele Grüße
    Asmaron
    Geändert von asmaron (25.09.2020 um 15:02 Uhr) Grund: Logfiles entfernt

  16. #15
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema

    Hi asmaron
    habe mir die angeschaut : #4 ChesksSur und #12 + #15 ChesksSur
    in 12 und 15 werden Avast Antivirus "Reste" angezeigt ! War der mal installiert ? falls ja lasse das Avast Tool laufen
    und entferne diese Reste.
    Avast Deinstallationsprogramm | aswClear zum Entfernen von Avast
    und führe das von letzte ChesksSur von @skorpion68 nochmal aus.
    "Upgrade Win7 -> Win10: Fehler 0x8007001F - 0x20006" - Das leidige Thema-screenshot-2020-09-23-230751.jpg
    mfg

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •