Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 33

Thema: Windows 10 macht nur noch Probleme

  1. #16
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Das Problem begann als ich Eset installierte.
    Dann
    1) installiere Windows 10 neu
    2) installiere nicht Eset Security.
    Dann hast du keine Probleme mehr!

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Mein System wurde jetzt geupdatet auf die Version 1909, Build 18363.117
    Aktuell wäre Version 20H2 Build 19042.572 - das ist gut 1 Jahr neuer.

  4. #18
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Hast du die Raid-Treiber von Gigabyte installiert? Die müssen weg gelassen werden.

  5. #19
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    bei Gigabyte gibt es keine aktuellen Chipsatztreiber, die gibt es nur bei AMD direkt

    ->CD/DVD-ROM verschwunden oder Code 19 im Geratemanager - Tipps & Tricks

  6. #20
    Bjoern1988
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Also ich werde nochmal Windows neu installieren. Mal schauen was dann passiert. Auch ohne Eset bestehen die Probleme. Ich werde dann mal das Update auf die 20h2 wagen.


    Ponderosa

    Selbst ohne Eset folgen nur Bluescreens. Deshalb ist nicht Eset das Problem sondern die Windows Updates welche Eset angestoßen hat.
    Geändert von Henry E. (27.10.2020 um 16:51 Uhr) Grund: Für Nachträge oder weitere Infos bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen solange noch keine Antwort erfolgte,

  7. #21
    ProfessorWindo
    treuer Stammgast

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Moin björn.

    Wieso brauchst du gerade ESET, um gewisse Tätigkeiten sicher durchführen zu können?
    Da gibt es durchaus andere Methoden, die besser sind.

    Wollte gerade Fragen, warum du dich mit deinem beruflichen Problem nicht an deine IT wendest. Du bist selbstständig.

    Wie wäre es, wenn du bei einem DVO (Dienstleister vor Ort) anfragst?

    ESET ist ein enormer Aufwand, wie ich bereits sagte. Ich rate dir für die Zukunft, das du dir keine Eierlegendewollmichsau ins Haus holst.

    Gruß.

    Edit:
    Selbst ohne Eset folgen nur Bluescreens. Deshalb ist nicht Eset das Problem sondern die Windows Updates welche Eset angestoßen hat.
    Bluescreens bereits bevor ESET installiert war?

    ESET kann AFAIK gar keine Windows Updates anstoßen. ESET kann viel kaputt machen.

    Ich glaube hier vermischen sich ein paar mehrere Probleme untereinander.

    Edit2: Bin kein Hardwareprofi. Kenne mich mit der Materie, wann ich wie welches Netzteil mit so und so viel Watt brauche, nicht aus.

    Du scheinst einen starken Rechner zu haben, eventuell Netzteil nicht ausreichend?

  8. #22
    Bjoern1988
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Hallo ProfessorWindows,
    Eset verwende ich da ich viele Daten aus dem anderen Ende der Welt empfange. Das Problem ist das der Windows Defender nicht immer alles sehr gut erkennt, und auch keine Maßnahmen ergreift. Probleme damit hatte ich in der Vergangenheit bereits sehr oft. Und da ich sehr viele Produkte teste, welche zwingend mit dem Computer verbunden sein müssen über das Netzwerk, und gleichzeitig mit dem Internet ist es nun mal ein besserer Schutz als der Defender. Auch wenn ich über einen Virtuellen PC diese genannten Produkte teste, oder auch modifiziere ist der Einsatz trotzdem ein besserer. Was ich genau mache ist ja egal. Aber die Firewall ist nun einmal für den Schutz vor Angriffe vor der Außenwelt eingerichtet. Für einen reibunglosen Zugriff ist es leider nicht anders möglich eine weitere Firewall einzubinden. Da die Geräte sonst nicht korrekt angesteuert werden können etc. Aber das ist mit ESET bis jetzt reibungslos gelaufen. Eset hat halt nur das Problem nach einen Programmupate verursacht. Jedoch ändert es nichts an den existierenden Problem mit dem Windows. Ständig Bluescreens auf mehreren Geräten. VIelleicht ist eine Update auf das 20h2 eine bessere Lösung, und ja ich habe ein sehr gutes Partnerunternehmen welches dieses Problem bearbeitet. Jedoch sind diese Probleme mit dem Betriebssystem langsam echt sehr nervig.


    @ProfessorWindo


    Doch Eset kann sehr wohl Updates anregen und durchführen. Das ist in meiner Version der Fall. Und es war korrekt eingestellt, aber es gab ein Programmupdate.


    Und ich habe mein Netzteil aus meinen alten System übernommen. Vorher war es ein 3770k, der war auf 4,7 Ghz übertaktet und hat um einiges mehr verbraucht als der 2700 Ryzen. Warum das Netzteil jetzt als Problem herhalten soll verstehe ich nicht. Wenn ich ein anderes OS Starte über ein externes Laufwerk, läuft es mit meinen Anwedungen stabil. Nur bei Windows besteht das Problem.
    Geändert von Henry E. (27.10.2020 um 16:50 Uhr) Grund: Für Nachträge oder weitere Infos bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen solange noch keine Antwort erfolgte,

  9. #23
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    ESET kann AFAIK gar keine Windows Updates anstoßen
    leider doch. Wurde vor ein etlichen Versionen eingeführt, der letzte Scheiß. Avast/Avira und Co machen das auch für andere Software noch, zum .

    Wenn Windows 10 so mies läuft, sind es entweder Treiber oder die Maschine ist nicht kompatibel bis defekten Teilen, RAM-Inkompatibilität, keine QVL-LListe genutzt etc. bla.

    Wenn Windows abschmiert, muss man die Dumps analysieren:

    Die Dumps werden unter C:\Windows\Minidump gespeichert. Von dort auf den Desktop kopieren und dann erst packen (im Quellordner hat Benutzer idR. Keine ausreichenden Rechte). Der Dump (Speicherabbild) sollte gepackt nicht mehr als 1-2 MB ausmachen, mehr ist im Forum nicht erlaubt. Daher ist es ratsam, statt der Voreinstellungen "Vollständiges Speicherabbild" ein "Kleines Speicherabbild" erstellen zu lassen, siehe auch
    Erstellen eines Windows-Speicherabbilds bei Systemfehlern - Matrix42 Self-Service Help Center
    das Problem ist das der Windows Defender nicht immer alles sehr gut erkennt, und auch keine Maßnahmen ergreift.
    Dann ist es falsch eingestellt, ist einfach so. Der Defender ist genauso gut wie Eset, kannst du in diversen Tests nachlesen. Und das es Fehler produziert und dich in trügerische Sicherheit wiegt, sag ich dir jetzt noch als Vierter hier im Thema, Lass diesen Mumpitz weg und investiere deine Zeit und Geld ist bessere Lösungen. Wenn du unbekannte Dateien öffnest, ist Sandboxie oder eine VM sowieso die bessere Wahl.
    https://www.drwindows.de/news/softwa...ngen/sandboxie

    Und das mit der Firewall ist Bullshit. Zum einen fragt Windows nach, zum anderen sperrt es Angriffe aus dem Netz, mit einem Router davor ist es eh unsinnig, eine weitere Firewall zu installieren, doppelt hält nicht besser, sondern erzeugt nur noch neue Probleme. Und wenn man eh nicht weiß, was auf dem System vorgeht, was bei dir grad der Fall ist, solltest ganz schnell von sonstiger Sicherheitssoftware Abstand nehmen.

    Wir reden nicht vom Pferd, sondern knallharten Tatsachen. Du hast gefragt, du hast Ratschläge und Lösungen bekommen, es ist an dir, das zu beherzigen oder deine Probleme allein zu lösen.

    Du bist so typisches Paradebespiel von "Viel Plan von nichts, aber auf die anderen Deppen hören und die erfahrenen Mitglieder hier ignorieren". Werf all das einfach über Board, ist die das "volle Glas" im Buddhismus.
    Geändert von .Bernd (27.10.2020 um 17:25 Uhr)

  10. #24
    Bjoern1988
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Und das ist auch meine Vermutung. Die Version 1909, welche ich seit über einen Jahr auf einen Stick hatte lief ohne Probleme. Deshalb kann ich von defekter Hardware nicht ausgehen. Das Netzteil ist viel zu stark für diese Konfig, aber ein anderes habe ich mal eben getestet und das Problem besteht weiterhin. Die Komponenten wurden für das Bundle zusammengestellt und werden auch in der Liste vom Mainboard unterstützt und lief ja bis zum Update stabil. Das Problem taucht halt erst nach einigen Updates von Windows auf.
    Davor lief alles einwandfrei. Keine dauerleuchtende Indikator LED, keine Netzwerktreiber Probleme und keine kuriosen Bluescreens. Das Realtek Audio Problem war auch ein Treiber Problem, und das ist jetzt umgangen da andere Soundkarte.

    Ich werde jetzt auf jeden Fall das neue 20h2 testen und mir das mal anschauen. Ansonsten lasse ich mir das ISO der 1909 noch mal aus dem Archiv senden, aber die sind bereits @ Home.

  11. #25
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    @Bjoern1988, du beklagst jetzt schon wiederholt Bluescreens, seit ESET installiert wurde. Die Protokolle zu Bluescreens (Stoppfehlern) nennt man Memory.dmp und Minidumpfile.
    Ich habe noch nicht eine solche Datei von dir gesehen.
    Zitat Zitat von Bjoern1988
    ... Also ich werde nochmal Windows neu installieren....
    Na gut, in dem Fall brauchst du die Dumpfiles jetzt nicht mehr nachliefern. Es ändern sich ja die Voraussetzungen, sprich die Windowsinstallation.
    Aber für die Zukunft: zum Analysieren von Bluescreens werden die Dumpfiles benötigt.

  12. #26
    Bjoern1988
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    @derDolli
    Das Problem besteht übrigens nicht nur bei mir sondern auch bei meinen Nachbarn mit einen alten FX System. Manche Anwender sollten mal über den Tellerrand schauen, da jeder eine andere Hardwarezusammenstellung hat, und es nach einer Neuinstallation mit der aktuellsten 1909 Version direkt zu Problemen kommt. Die alte 18er Version ist ja nicht mit Ryzen kompatibel.

    @Ari45

    Da ich bereits das neue System aufspiele gibt es leider keine Dumpfiles mehr. Aber sollte das wieder auftauchen mit den Bluescreens, dann werde ich liefern.

  13. #27
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Da ich bereits das neue System aufspiele gibt es leider keine Dumpfiles mehr.
    ... wieder mal so ein Fall eines beratungsresistenten User Anstatt es mal mit einem empfehlenden Inplace Update zu versuchen, lieber uns wiederholt mitteilen, dass sein System gestört ist.
    Naja, muss jeder selbst entscheiden was er tut. Und damit ist unsere Hilfe von seiner aus Seite obsolet !
    Geändert von MSFreak (27.10.2020 um 17:43 Uhr) Grund: Korrektur

  14. #28
    Bjoern1988
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    @MSFreak,
    vielen Dank für deine nette Begrüßung in diesen Forum.
    Wie gut das hier ein so höflicher Ton für neue Nutzer angeschlagen wird.
    Das finde ich sehr vorbildlich. @der Dolli ist auch ein nettes Premiumbeispiel für einen sehr guten Umgangston für neue Nutzer im Forum. Aber da ein Mensch nun mal kein Hellseher ist, und ich wie gesagt bereits dabei bin das neue Windows zu installieren, habe ich keine Dumpfiles mehr. Aber danke!
    Und super das mir das Update nicht von der Inplace Funktion zur Verfügung gestellt wird. Aber wie bereits gesagt, ich denke ich werde dieses Forum wieder verlassen. ist mir zu höflich und die Umgangsform ist mehr anstrengend als Hilfreich. Es waren durchaus viele nette Tipps dabei, aber ist schon ok. Macht mal weiter so!

    Es scheint das die Hardware nicht kompatibel ist mit der 1909er Version. Mit der 20h2 kann ich die Treiber für den X470 Chip installieren und alles läuft ohne Probleme. Der Computer arbeitet jetzt schneller und hat seit einer halben Stunde nicht mehr abgestürzt.

    Ich verabschiede mich jetzt und danke an die hilfreichen Ersteller der Hilfreichen Antworten.
    Und für die welche sich hier so toll um die ,,neuen" bemühen, vielen Dank aber eure unhöflichen Antworten sind echt überflüssig. Kann man sich nicht zusammenreißen oder wo ist das Problem? Ich denke nicht das es hilfreich ist jemanden als Problem vor der Tastatur zu bezeichnen oder nach einer Neuinstallation die fehlenden Dumpfiles als Vorwurf zu machen... Ist nicht wirklich der Knaller. Aber manche Menschen sind lernfähig, und andere denken sich dann was ist das denn für eine netter Begrüßung. Hilfreich ist das nicht, aber wenn das die übliche Vorgehensweise ist, dann braucht man sich auch nicht weiter bemühen. Sehr schade.
    Geändert von Bjoern1988 (27.10.2020 um 18:11 Uhr) Grund: Leider leider zu unhöflich....

  15. #29
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Aus dem 1. Beitrag

    Zitat Zitat von Bjoern1988 Beitrag anzeigen

    Jetzt dachte ich, ich wäre schlau und installiere das Windows einfach mal neu.
    Aber jetzt ist in einer reinen Neuinstallation die Lampe nur noch am Leuchten.

    LG Björn
    Da nutzt ein Inplace-Upgrade auch nichts mehr deswegen die weitere Antwort

    Das Problem ist einfach das er keine Tastatur oder Maus mehr akzeptiert hat
    und dann noch persönliche Ansagen

    also zu spät dafür,

  16. #30
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Windows 10 macht nur noch Probleme

    Und wenn er woanders fragt, bekommt er die gleichen Antworten und ist keinen Schritt weiter. Und vermutlich bekommt er noch so richtig tolle Vorschläge wie "Systemverbesserer".
    Es scheint das die Hardware nicht kompatibel ist mit der 1909er Version. Mit der 20h2 kann ich die Treiber für den X470 Chip installieren und alles läuft ohne Probleme. Der Computer arbeitet jetzt schneller und hat seit einer halben Stunde nicht mehr abgestürzt.
    Das ist einerseits toll, aber wenn es mit 1903 und 1909 nicht lief, habe ich Zweifel an 20H2.

    Der X470 ist seit Mitte 2018 auf dem Markt präsent, halte ich für sehr aus dem Fenster gelehnt, dass ausgerechnet Microsoft da ein Problem haben sollte. Andere Rechner damit laufen einwandfrei. Ebenso der Einwurf mit Maus/Tastatur geht klar auf die Hardware und BIOS zurück und nicht auf Windows.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •