Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Automatisches Reboot nach Update

  1. #1
    Kudu2000
    Herzlich willkommen

    Automatisches Reboot nach Update

    Hallo ihr Vista-Spezialisten,

    seit zwei Monaten habe ich nun auch Vista installiert (obwohl mir viele Bekannte davon abgeraten haben), aber prinzipiell bin ich nun ganz zufrieden damit. Einige (Treiber-)Probleme mit der 64-bit Version werden sicher in der nächsten Zeit behoben werden. Z.Zt. bekomme ich noch einige Bluescreens, was ich von XP ja überhaupt nicht mehr kenne.

    Nun gibt es aber noch zwei Dinge, die mich nerven:

    1.) Der PC wird automatisch neu gestartet, nachdem er einen Update heruntergeladen hat. Nachdem mir nun schon zweimal eine unbeaufsichtigte Videoaufnahme dadurch abgebrochen wurde, hab ich die automatischen Updates erstmal disabled. Es gibt ja einige Empfehlungen im Netz, wie man dieses Rebooten verhindert, aber dazu wird ein "Group Policy Object Editor" benötigt, den es in der Home Version nicht gibt. Weiß jemand, was man da machen kann?

    2.) Beim Herunterfahren will er immer automatisch in den Energiesparmodus schalten. Kann sich Vista nicht wie XP die letzte Option merken? In der Regel möchte ich den PC herunterfahren und nicht in den Energiesparmodus schalten.

    und weil ich gerade dabei bin, auch wenn's wahscheinlich nicht in diese Rubrik gehört: wie meldet man ein exterenes SATA Laufwerk ab? Einfach den eSATA Stecker rausziehen? Es erscheint leider nicht bei den USB Laufwerken unter "safely remove hardware" und bei Rechtsklick mit der Maus auf das Laufwerk erscheint auch kein "auswerfen" oder ähnliches.

    Vielen Dank vorab für eure Hilfe,

    Michael

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Automatisches Reboot nach Update

    Hallo und herzlich willkommen
    Zu Punkt 2 sollte das hier helfen:
    http://www.drwindows.de/vista-bedien...instellen.html

    Wegen der eSATA-Platte: Schau mal im Gerätemanager, ob dort in den Optionen "für schnelles Entfernen optimieren" oder "für Leistung optimieren" ausgewählt ist.
    Schnelles Entfernen wäre die richtige Einstellung, dann kannst Du die Platte einfach abziehen.

    Und zu 1 - meine Empfohlene Einstellung wäre "Updates suchen, aber Zeitpunkt zur Installation selbst festlegen" - so habe ich das bei mir.

  4. #3
    Kudu2000
    Herzlich willkommen

    Automatisches Reboot nach Update

    Hallo Martin,

    vielen Dank für die Hilfe.

    Punkt 2: hat geholfen. Danke.

    Punkt 1: hab ich eingestellt. Ob's klappt sehe ich erst beim nächsten Update. Danke.

    Punkt 3: als Auswahl habe ich hier nur "Cache aktivieren" und er ist nicht aktiviert. "Für schnelles Entfernen optimieren" kann ich leider nicht auswählen:

    Daß der Cache disabled ist, ist ja schonmal gut. Aber einfach den Stecker abzuziehen, fällt mir doch etwas schwer...

    Schönen Gruß,

    Michael

  5. #4
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Automatisches Reboot nach Update

    Kann ich verstehen, da hätte ich auch meine Probleme mit.
    Obwohl SATA ja bekanntermaßen hotplugfähig sein soll.
    Wenn aber plötzlich die Partition futsch ist, hilft einem die Theorie auch nicht weiter.

Ähnliche Themen

  1. Windows Update: Bluescreen nach Update (09.07.08)
    Von Bunky im Forum Probleme mit Patches und Windows Update
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 14:53
  2. Problem nach Update!
    Von Doug im Forum Probleme mit Patches und Windows Update
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 21:28
  3. Festplatten nach Update langsamer
    Von taxi3000 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 16:09
  4. WLan nach Update futsch
    Von Devastator im Forum Probleme mit Patches und Windows Update
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 12:22
  5. Probleme nach Update
    Von mrx77.de im Forum Probleme mit Patches und Windows Update
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 15:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •