Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
Danke Übersicht69Danke
Thema: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf? Hi Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren bzw neustarten darf? Ich habe auf die 7 tage update pause ...
  1. #1
    Ghostdriver007
    treuer Stammgast

    Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Hi
    Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren bzw neustarten darf?
    Ich habe auf die 7 tage update pause geklickt und durch die vielen Änderungen, löschen und neuinstallieren, wollte ich einmal runter fahren, damit der besser läuft. Aber Update Pause half nicht.

    Wie stelle ich es so ein, das der merkt, wenn ich den PC brauche und es kein "runterfahren aus reiner Langeweile2 ist.

    Er hat wieder irgendwas installiert und wieder was deinstalliert und tausend mal Powerknopf drücken hat nicht geholfen.
    Wie macht man es das man online zb nach busfahrplänen guckt, aber ein Update kommt kurz bevor man los muß?

    Ich schlafe manchmal von 23 bis 9 Uhr, aber oft erst um 2,3,4 Uhr, teils gar erst um 8 Uhr bis tiefen Nachmittag und wenn ich zwischendurch aufwache, dann kontrolliere ich mein Spiel.
    Ich habe gar keine festen 3 Stunden am Stück wo ich niemals online bin.
    Muß ich jetzt täglich die Nutzungszeit ändern und darf ich während und außerhalb der Nutzungszeiten niemals mein Rechner neu starten oder herunterfahren?

    Ist Windows dafür ausgelegt, chronisch zu laufen?

    Und nein, ich mache keine Neuinstallation ohne 2. Rechner!!! Wenn ich irgendwo hängen bleibe beim Update, kann ich nicht mehr online gehen und dann kann ich auch keine probleme lösen/ lösen lassen.

    Zudem geht das ein Spiel 24 Stunden durch, es hört nie auf. Ich kann nicht gemütlich 3 Wochen Win 10 installieren.
    Und ja wohin mit alles Daten, das ist halt nicht möglich, andere Festplatte und alles rüberziehen.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Hallo Ghostdriver007

    Bei Neustart von einem Update erhältst du rechts unten eine Meldung dass neugestartet werden soll, auch wenn du selbst Neustarten willst erhältst du links eine Meldung zum. das gleiche passiert bei Herunterfahren, dass dann dort eine Meldung erscheint, für eine Aktualisierung,
    d.h Dir entgeht keine Aktualisierung und die Zeit solltest Du einem PC schon geben damit Du Sicherheitsupdate bekommst

    Und wenn du dauernd den Powerknopf drückst während einer Aktualisierung dann zerstörst du dir unter Umständen dein System und hast nichts mehr

    Und wenn dein Spiel 24 Stunden am Tag laufen muss hast Du ein ganz anderes Problem
    PeteM92, Sonnschein, pufaxx und 3 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Ghostdriver007
    treuer Stammgast

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Hi, nein ich hatte keine Meldung unten (PopUp).

    Aha, weil man nach dem x. InstallVersuch es versucht mit powerknopf abzuwürgen, so funktioniert es auch nicht beim 1. mal. Ist wie eine Zeitmaschine.
    Ich hatte mehr als einmal das problem, nicht nur ein einziges mal.


    Fehler bei der Installation am ‎01.‎09.‎2019 – 0x800f0922

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Dein Fehlerproblem führt hier hin

    https://sichernpc.de/fragt-uns/wie-b...er-0x800f0922/

  5. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    @Ghostdriver007,

    Ich fürchte, Windows 10 ist mit Dir überfordert!
    Vielleicht wirst Du mit einem anderen Betriebssystem glücklicher.
    areiland, .Bernd und gial bedanken sich.

  6. #6
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Hi
    Wie stelle ich es so ein, das der merkt, wenn ich den PC brauche und es kein "runterfahren aus reiner Langeweile2 ist.
    so stellst Du das ein
    Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?-anmerkung-2019-10-13-225602.jpg
    mfg

  7. #7
    Ghostdriver007
    treuer Stammgast

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Also jeden Tag Nutzungszeit ändern? Schrecklich

    Es gibt ja nicht mal ein Wochenplaner, ....grrr.

    Und dann nie mehr runterfahren, neustarten oder mit anderen Startparametern neustarten.

    Da es eh nicht geht, er aber schon wieder updaten will, versuch ich Win 10 Update per registry Befehl lahm zu legen. Ist zwar nicht eifacher als das tägliche ändern der Nutzungszeit, aber hilft besser. Das hatte ich auch schon mal hinbekommen mit Win 8. Keine nervigen Windows Update mehr, es war herrlich. Ich hatte mir leider ein Laptop geholt, der zu klein, zu schwach für Win 8 und seine Updates war und drum blieb mir nix anderes übrig. Schon komisch, das die solche Laptops verkaufen mit Win 8, Win 10 drauf, aber überfordert mit Updates (bis zu 18 Stunden an Upgrades zu hängen, ist ein NoGo und andere berichteten von 35 h Upgrades, .... ne dann lieber blocken und mit den Risiko leben)

    Abgesicherter Modus hat nicht genug genügend Speicherressourcen verfügbar, kann man das erhöhen?
    dll Datei muß woanders hin, da nur runterladen von Direktx9 nicht hilft. Angeblich soll es im abgesicherten Modus gehen. Platz hab ich angeblich. Alles ist immer so schwer.

  8. #8
    1960tommy
    gehört zum Inventar Avatar von 1960tommy

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Echt schwierig die Situation, was machst du denn, wenn der Super-Gau eintritt und das Spiel ein Update installieren möchte?

  9. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Na , also nun mal ehrlich , es gibt eventuell mal 2 größere kumulative Updates im Monat, und der Neustart dauert max 45 Minuten und das auch nur 1 x im Jahr bei richtig großem Upgrade , alle anderen sind nach 15 min durch bei Neustart, aber ab und zu muss mal der Rechner auch richtig heruntergefahren werden bzw ein richtiger Neustart erfolgen,

    Aber wenn dafür die Zeit auch nicht da ist kann Dir nur noch ein Arzt helfen
    Geändert von Henry E. (14.10.2019 um 10:06 Uhr)
    Andreas996, pufaxx, areiland und 3 weitere bedanken sich.

  10. #10
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Zitat Zitat von Ghostdriver007 Beitrag anzeigen
    Ich schlafe (...) teils gar erst um 8 Uhr bis tiefen Nachmittag und wenn ich zwischendurch aufwache, dann kontrolliere ich mein Spiel.
    Ich habe gar keine festen 3 Stunden am Stück wo ich niemals online bin.

    (...)

    Zudem geht das ein Spiel 24 Stunden durch, es hört nie auf. (...)
    Hm ... ich bin gewiss nicht in der Position, Dir Ratschläge bezüglich Deiner Freizeitgestaltung zu geben. Aber das, was Du ein "Spiel" nennst, scheint eher ein Problem zu sein.
    areiland, gial, Henry E. und 4 weitere bedanken sich.

  11. #11
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Wenn Upgrades oder Updates zur Installation etliche Stunden benötigen, würde ich nicht über Nutzungszeiten und ausfallende Spielzeiten nachdenken - sondern mir eher mal Gedanken über die Gründe für diese extreme Installationsdauer machen. Denn das sind Installationszeiträume, die nicht mal mein total veraltetes Notebook oder mein mit Windows 8 ausgeliefertes Tablet aufweisen. Die kann ich beide mal so nebenbei updaten lassen und spätestens nach einer Stunde sind die wieder einsatzbereit.

    Also wohl doch mal andere Prioritäten setzen.
    gial, Henry E., makodako und 3 weitere bedanken sich.

  12. #12
    Andreas996
    gehört zum Inventar

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Schon mal darüber nachgedacht, das du dich in einer extremen Sucht befindest ?

    Nicht falsch verstehen, jeder soll in seiner Freizeit machen was er will, und ich habe auch generell nichts gegen Computerspiele,spiele selber ab und zu auch das ein oder andere Game.

    Bei dir fällt halt auf, das du dein Leben komplett auf dieses Spiel ausrichtest,das merkt man schon daran,das du nicht mehr aufhören kannst,und einen normalen Tages Ablauf hast du dadurch auch nicht mehr.Du zockst Nachts durch und schläfst dann tagsüber.

    Auf Dauer, halte ich so ein Spielverhalten(Sucht) nicht für Gesund, wie gesagt ich will dir nichts,nur mal dazu anregen mal darüber nachzudenken.
    pufaxx, .Bernd und Iskandar bedanken sich.

  13. #13
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Wenn Upgrades oder Updates zur Installation etliche Stunden benötigen ...
    Richtig, dann stimmt irgendetwas nicht. Oder man hat haufenweise Updates zurück gehalten.

  14. #14
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    @pufaxx
    Eigentlich nicht, denn durch die kumulativen Updates kommen ja ohnehin nur die letzten ein oder zwei Updates, sobald man nach Updates suchen lässt. Ich denke hier eher, dass irgendwo ungeeignete Treiber das Problem sind - ein unpassender SATA Treiber, der in WinRE enthalten ist, kann sowas durchaus nach sich ziehen. Das wäre dann aber das Extrem, das nicht mal mein Notebook zeigt, bei dem ich für eine Neuinstallation erst den SATA Treiber von Windows 7 laden muss, damit die Installation laufen kann.

    Ich denke eher, dass da unter Windows selbst nicht die besten, sondern irgendwie passende, Treiber installiert sind. Gamer hecheln ja gerne mal den immer aktuellsten Treibern hinterher - die aber eben nicht immer die besten Treiber für ihre Hardware sind.
    laudon, gial und pufaxx bedanken sich.

  15. #15
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx

    AW: Woran erkenne ich, wann ich Win 10 runterfahren darf?

    ... naja - ich weiß noch, dass es ganz schön gedauert hat, den PC von meiner Mutter auf den neuesten Stand zu bringen. Ihr Problem: Sie hat ihn einfach ziemlich selten an, so dass sie - einfach dadurch - etliche Updates/Upgrades "verpasst" hat. Zwischen ihrem und dem aktuellen Stand waren glatt mal zwei "Versionsnummern". Mit einem Neustart war's jedenfalls nicht getan.

    ot:
    Inzwischen "versorge" ich sie regelmäßig mit Links zu irgendwelchen Dokus, die sie interessieren, dadurch bleibt die Kiste von sich aus immer lange genug an. So kann man das Problem auch lösen ...


    Nachtrag: Ah, sehe grad - Ghostdriver007 hat ja anscheinend einen Laptop. Da sollte man eigentlich gleich beim ersten Start mal auf die Herstellerseite schauen. Gibt ja häufig speziell auf das jeweilige Gerät zugeschnittene Treiber etc. ...
    areiland bedankt sich.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163