Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht3Danke
Thema: Dateisuche: Womit? Liebe Experten, ich suche üblicherweise mit totalcommander, aber mitunter werde ich da nicht fündig. Gibt es außer docfetcher und das ...
  1. #1
    Pit-PB
    kennt sich schon aus

    Dateisuche: Womit?

    Liebe Experten,

    ich suche üblicherweise mit totalcommander, aber mitunter werde ich da nicht fündig. Gibt es außer docfetcher und das copernic desktop (Leider auf 75.000 Dateien beschränkt in der Free-Version) noch weitere leistungsfähige Tools?

    Danke für jeden Tip,
    Pit

  2. #2
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Dateisuche: Womit?

    Hallo Pit-PB,

    Vielleicht mit dem Windows Explorer...

    Dateisuche: Womit?-explorer.png

  3. #3
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Dateisuche: Womit?

    Ich bin sehr zufrieden mit Everything:

    Everything - Download - heise online
    Pit-PB und MSFreak bedanken sich.

  4. #4
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Dateisuche: Womit?

    Locate32 als Datenbank
    Locate32
    Letzter Stand
    https://sourceforge.net/projects/locate32/files/

    Datenbanken müssen aber vor der Suche erst erstellt und eingelesen werden, keine Live-Suche.

    MfG

  5. #5
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Dateisuche: Womit?

    also ich nutze seit Windows 7 die boardeigene suche
    musst natürlich vorher die Indexierung einschalten
    Mäusekino bedankt sich.

  6. #6
    EggiM
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Dateisuche: Womit?

    1999 oder so, da hatte ich mal de Norton Commander, aber seither immer nur den OS-eigenen Browser - reicht doch völlig, oder nicht?
    Auch die Indizierung habe ich nicht überall eingeschaltet - wartet man halt 2 Sekunden länger, ist ja auch nur für den Fall, dass man etwas sucht.

  7. #7
    Pit-PB
    kennt sich schon aus

    AW: Dateisuche: Womit?

    Liebe Experten,

    hier gibt es leider 25 Jahre Schriftwechsel mit Autoren im Verlag. Manchmal erinnere ich mich nicht mehr an den gesamten Inhalt eines Briefes, wohl aber an einige Stichworte bezügl. Publikationen. Gebe ich also außergewöhnliche Worte oder Namen ein, so soll er die entsprechenden Dateien herausfingern. Dabei geht es meist um Inhalt in *.txt, *.doc, *.docx, *.ppt und *.vp-Dateien - ganz normale Dateien also. Das gesuchte Wort ist nicht Teil des Dateinames. Das läßt sich ja mit dem Suchprogramm des OS leicht finden. Total Commander macht das auch ordentlich, findet aber nicht immer alles.

    Ideen?
    Danke Euch,
    Pit

  8. #8
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Dateisuche: Womit?

    Vielleicht steh ich ja auch auf dem Schlauch, aber ich versuch es mal an hand eines praktischen Beispiels
    ich hab zwar keine 25 Jahre, aber fast 20 mit meiner Daten-, bzw. Archivdatei aus Outlook
    auf dem rechner selbst sind ausserdem noch viele Kundendaten, eingescannte Dokumente, usw
    Mir geht es auch wie dir. machmal sucht man was und hat einen bestimmte sacherhalt im Kopf, der aber NIX mit dem möglichen dateinamen zu tun hat.
    MIR hilft da die Windows eigene Suche, die z.B. auch Fragmente in Mails, Aufgaben, usw im Suchergebnis auflistet, wenn Outlook gar nicht offen ist.
    man muss halt nur vorher den ganzen Kram indexieren

    ist das nicht das, wonach du suchst?

  9. #9
    Pit-PB
    kennt sich schon aus

    AW: Dateisuche: Womit?

    Ok - dann indexieren.
    Wie denn aktivieren? Ist das denn gut bei einer SSD?

    Nutze win10
    Danke, Pit

  10. #10
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Dateisuche: Womit?

    einfach in der System Steuerung in die indizierungsoptionen gehen und gewünschte Einstellungen vornehmen

  11. #11
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Dateisuche: Womit?

    Ein GNU Grep mit grafischer Oberfläche. Das ganz ohne Index arbeitet und dafür mit genug Zeit ALLES finden kann. Die Windows - Suche ist seit Win95, dort war sie gut, jedesmal schlechter geworden. Tiefpunkt ist nat Win10.
    Ich hab zZ noch ein Tool aus den 36 Kammern der Warez der Netz Legende FOSI, das aber mittlerweile Staub angesetzt hat seit es FOSI nimmer gibt.

  12. #12
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Dateisuche: Womit?

    ot:
    Ja, FOSIlien habe ich auch noch. Weiß gar nicht, wie die auf meine Platte gekommen sind

  13. #13
    Pit-PB
    kennt sich schon aus

    AW: Dateisuche: Womit?

    Corvus,
    GNU Grep?

    Verrat mal mehr, bitte.
    Pit

  14. #14
    Ponderosa
    Gast

    AW: Dateisuche: Womit?

    @ Pit-PB
    Was suchst du denn?

  15. #15
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Dateisuche: Womit?


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163