Ergebnis 1 bis 3 von 3
Thema: iCloud für Windows 10 arbeitet schleppend oder gar nicht.... Da ich auf einem Mac und eben auch auf einem Windows-Rechner arbeite nutze ich die iCloud als gemeinsamer Speicher. Eigentlich ...
  1. #1
    MagnusSH
    Herzlich willkommen

    iCloud für Windows 10 arbeitet schleppend oder gar nicht....

    Da ich auf einem Mac und eben auch auf einem Windows-Rechner arbeite nutze ich die iCloud als gemeinsamer Speicher. Eigentlich hat das immer sehr sehr gut funktioniert. Nun habe ich aber ein neues Notebook (Windows), und dort werden Dateien mitunter sehr schleppend synchronisiert. Man sich das ja unter in der Symbolleiste bei Windows anzeigen lassen, wenn man auf das iCloud-Icon geht. Die Dateien sind allesamt übrigens sehr klein, der Austausch sollte also schnell vonstatten gehen können, auch wenn unsere Internetverbindung eher zäh ist.
    Was mir ergänzend noch einfällt: Ich habe Norton auf dem Rechner drauf, und als 1.Schritt dieses dann auch gleich mal deinstalliert. Da hatte ich früher schon Probleme mit, aber angeblich soll es ja besser geworden sein...

    Hat vielleicht jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht? Was kann ich tun, um dem Problem auf die Spur zu kommen. Vom Mac in die Cloud geht es reibungslos. Auch der Austausch über die Dropbox funktioniert einwandfrei, manchmal auch verzögert - aber prinzipiell gehts...

  2. #2
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: iCloud für Windows 10 arbeitet schleppend oder gar nicht....

    Hallo MagnusSH willkommen im Forum

    Untergegangen in den Tiefen des Forums, das sollte natürlich nicht passieren.
    Ich schiebe dein Thema mal hoooooch.

    Oder wenn du das Problem inzwischen anderweitig gelöst hast, lass es uns wissen.
    Es hilft vielleicht andere User, die das gleiche Problem haben.

  3. #3
    MagnusSH
    Herzlich willkommen

    AW: iCloud für Windows 10 arbeitet schleppend oder gar nicht....

    Ist kein Problem

    Neeeee, ich lebe irgendwie damit. Ist nicht mein Hauptrechner, und in letzter Zeit hatte ich weniger Ausfälle. Wichtig ist mir primär, dass meine Dokumente in die Cloud geladen werden, und soweit ich das bislang beurteilen kann, klappt das schon - mal früher, mal später.

    Norton ist nun jedenfalls runter (mit dem Norton Removal Tool, nicht nur deinstalliert), und weil ich ja eher weniger im Netz bin mit dem Gerät, vertraue ich auf Windows Defender und Avira.

    Rein subjektiv betrachtet würde ich vielleicht denken, dass es auch an unserer sehr langsamen Internetverbindung liegt, dies wird sich hoffentlich in den nächsten 1-2 Jahren mal ändern....

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163