Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht11Danke
  • 1 Post By nokiafan
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By HerrAbisZ
  • 4 Post By build10240
  • 1 Post By build10240
  • 3 Post By Mark O.
Thema: MediathekView verlangt nun Java 11 Mediathekview 13.3.0 verlangt nun nach Update von 13.2.1 zwingend Java 11 - vorher lief alles einwandfrei mit Java 8 (und ...
  1. #1
    markalex
    gehört zum Inventar

    MediathekView verlangt nun Java 11

    Mediathekview 13.3.0 verlangt nun nach Update von 13.2.1 zwingend Java 11 - vorher lief alles einwandfrei mit Java 8 (und explizit NICHT mit Java 9)

  2. #2
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: MediathekView - Herunterladen Öffentlich Rechtlicher Mediatheken Inhalte

    Danke für den Hinweis, man muß ja nicht alles updaten.
    markalex bedankt sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: MediathekView - Herunterladen Öffentlich Rechtlicher Mediatheken Inhalte

    Was ist denn so schlimm an Java 11?
    chakko bedankt sich.

  4. #4
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: MediathekView - Herunterladen Öffentlich Rechtlicher Mediatheken Inhalte

    Java 11 ist nun Minimumvoraussetzung. Die Funktionsfähigkeit mit Java 12 wurde getestet. Damit ist MediathekView nur noch auf Systemen mit 64Bit lauffähig.
    markalex bedankt sich.

  5. #5
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: MediathekView - Herunterladen Öffentlich Rechtlicher Mediatheken Inhalte

    Was ist denn so schlimm an Java 11?
    Ich habe eine Autosoftware auf dem Rechner. Die ist manchmal etwas bockig.

    Warum finde ich auf der Java-Seite die 11er nicht? Nur die 8.211 ist dort direkt verlinkt. (Hab gerade kein Bock zu suchen, da ich gerade im Gartenforum unterwegs bin. )

    Über Try&Decide könnte ich ja gefahrlos testen.

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: MediathekView verlangt nun Java 11

    Warum finde ich auf der Java-Seite die 11er nicht?
    Weil Oracle das Lizenzmodell und die Zusammenstellung von Java geändert hat. Das JRE zur Ausführung von Java-Anwendungen gibt es nicht mehr separat, sondern nur noch mit dem JDK. Das JDK gibt es in verschiedenen Ausführungen Open Source https://jdk.java.net/java-se-ri/11 und von Oracle https://www.oracle.com/technetwork/j...s-5066655.html.

    Solange es nur um private Nutzung geht, hat sich lizenzrechtlich quasi nichts geändert, dann kann auch das Oracle JDK problemlos verwendet werden. Für kommerzielle Nutzung ist nur noch die Entwicklung mit dem Oracle JDK kostenlos, der Betrieb einer Java-Anwendung kostet ansonsten pro Nutzer. Jeder der also nur privat Java-Anwendungen ausführen oder auch nur für die eigene Nutzung entwickeln will, kann weiterhin die Versionen von Oracle verwenden.
    laudon, chakko, markalex und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: MediathekView verlangt nun Java 11

    Mal wieder extrem präzise und korrekt zusammengefasst.

    Ich hatte ja zwischendurch mal OpenJDK hier laufen, aber, das ist echt ein PITA einzurichten, wenn man nicht gerade der Super-Crack ist... inklusive manuellem Einrichten in den Systemvariablen, und Fiddeln (Fuddeln?) in der Registry, damit automatisch Java gestartet wird, bei Doppelklick auf eine JAR-Datei. Ich denke, ich werde wieder das Oracle Java installieren. Das ist mir einfach zu kompliziert, und, vor allem muss man es jedes mal machen, wenn man Java "updatet" (sprich, die ZIP-Datei runterläd, und auf die Festplatte entpackt). Das Oracle Java erledigt das alles automatisch.

    Edit: Hmm... muss man sich da neuerdings sogar bei Oracle registrieren? Bekomme immer das hier wenn ich Java 11.0.4 herunterladen will...

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: MediathekView verlangt nun Java 11

    Hmm... muss man sich da neuerdings sogar bei Oracle registrieren? Bekomme immer das hier wenn ich Java 11.0.4 herunterladen will...
    Ja, ist wohl auch mit der Lizenzumstellung geändert worden. War im Februar/März dieses Jahres noch nicht so. Ist auch interessant, was die alles wissen wollen. Obwohl die Lizenz auch "personal use" ("refers to an Individual's use of the Programs solely on a desktop or laptop computer under such Individual's control only to run Personal Applications.") gestattet, scheint man nach den Pflichtfeldern nur Mitarbeiter von Firmen zu akzeptieren.

    Ergänzung: Oracle akzeptiert auch Namen, Adressen, Telefonnummern a la Erika Mustermann oder sogar nur einzelne Buchstaben und Zahlen in den Feldern. Auf Gültigkeit wird anscheinend nur die Postleitzahl und die E-Mail-Adresse überprüft.
    markalex bedankt sich.

  9. #9
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: MediathekView verlangt nun Java 11

    Vermutlich will Oracle da keine unterschiedlichen Registrierungsvorgänge für Leute mit persönlichenm und kommerziellem Gebrauch des JDK's machen. Naja, ich werde mich dennoch mal registrieren, wie gesagt, das OpenJDK ist mir einfach zu kompliziert in der Einrichtung.

  10. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: MediathekView verlangt nun Java 11

    Wenn ich das richtig gesehen habe neulich, gibt es schon das JDK 12 und OpenJDK ist schon bei v14. Bin selbst auf JRE v8, mir ist das wurscht, wenn sie x86-Benutzer ausklammern wollen, dann nutze ich MTV nicht mehr. Wenn sie allerdings ZAPP verhunzen, könnt ich sauer werden. Vllt gibt es ein Sequel zur MTV 13.3, dass auch mit JRE v8 läuft, wenn die geänderten Befehle rück-portierbar sind.

    Ich mein, viel wird jetzt nur noch für x64 geschrieben, wenn das für die Autoren schöner ist. Ich halte den Weg aktuell allerdings für noch fatal. Es gibt aber auch Autoren, die können kein natives x64 und das ist manchmal auch richtig mies* auf x64-Windows, weil die über ne Hilfskrücke arbeiten müssen. (zB xyplorer)

    Was Oracle Login angeht, von mir aus, aber ohne mich, das ist albern, egal wie.

  11. #11
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: MediathekView verlangt nun Java 11

    Übrigens: ältere Versionen - bei mir z.B. 13.0.6 - funktionieren weiterhin wunderbar, man kann genauso alles herunterladen wie mit den neuen.

  12. #12
    Mark O.
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Mark O.

    AW: MediathekView verlangt nun Java 11

    grad ist MediathekView 13.5.0 mit OpenJDK 11 inklusive rausgekommen

    https://mediathekview.de/download/

    ich hab eben auf einem System komplett ohne Java/Javascript die portable Version ausprobiert und sie funktioniert ohne zusätzliches Oracle Gestrüpp
    build10240, HerrAbisZ und .Bernd bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163