Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
Danke Übersicht39Danke
Thema: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...? von Acronis Hallo, früher fuhr ich auf meinem Rechner Acronis Backup, das ich vor längerer Zeit mit einem Cleaner von Acronis gelöscht ...
  1. #1
    Anwender123
    kennt sich schon aus

    Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...? von Acronis

    Hallo,

    früher fuhr ich auf meinem Rechner Acronis Backup, das ich vor längerer Zeit mit einem Cleaner von Acronis gelöscht habe. Heute fand ich aber noch zwei Einträge in der Registry.

    Kann man die bedenkenlos löschen?

    Siehe hier:

    -anmerkung-2019-10-26-230136.png

  2. #2
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Wenn du Acronis nicht mehr hast.
    Aber irgendwelche Reste in der Registry stören doch auch nicht.
    Egal was es ist, man braucht doch in der Registry gar nicht mehr rein und auch Registry Cleaner (CCleaner usw.) braucht man nicht.
    gial, Bonnyblank, Uwi58 und 1 weitere bedanken sich.

  3. #3
    kurz
    treuer Stammgast

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Na ja, man kann die Registry ausmisten, wenn man Ahnung hat - oder ein gutes Tool. Aber notwendig ist es nicht. Jeder darf hinein schreiben und niemand muss jemals nach dem Eintrag schauen. Schlimm ist es nur, wenn Einträge, nach denen jemand schauen will, versaut oder gelöscht werden. Und ein paar überflüssige Einträge fallen bei den Tausenden nicht ins Gewicht.
    Terrier!, areiland, Uwi58 und 2 weitere bedanken sich.

  4. #4
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Mit Autoruns deaktivieren und beobachten!

    https://docs.microsoft.com/de-de/sys...loads/autoruns
    Terrier! und Henry E. bedanken sich.

  5. #5
    Bonnyblank
    Freigeist Avatar von Bonnyblank

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Zitat Zitat von kurz Beitrag anzeigen
    Und ein paar überflüssige Einträge fallen bei den Tausenden nicht ins Gewicht.
    Genau so ist es.

  6. #6
    kurz
    treuer Stammgast

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    @.Bernd
    Mach' es nicht unnötig kompliziert. Ich würde die Finger davon lassen.
    Man hätte in Regedit den "Namen" Acronis anklicken müssen, um zu sehen, zu welchem Schlüssel links in der ersten Spalte der überhaupt gehört.

    Wer so eine Frage stellen muss, sollte besser alles lassen, wie es ist. Oder wenigstens die zu löschenden Sachen vorher exportieren.

    Es ist einfach unnötige Arbeit, wenn man kein konkretes Problem hat.
    Bonnyblank, Uwi58 und build10240 bedanken sich.

  7. #7
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Laut Bild geht es nur um den Autostart, das ist harmlos, wie auch immer. Im schlechtesten Fall startet Acronis mit Fehlermeldung, weil Dienste etc nicht laufen. Früher war das möglich, da hat Acronis die selbst nach-gestartet, inzwischen ist das ja auch "Sensibelchen".

    Man sollte lobend erwähnen, dass er vorher nachfragt, da gibt es ganz andere Kandidaten hier, die hinterher angejault kommen, warum zB ihr Ruhezustand nicht mehr funktioniert.
    Bonnyblank, areiland und Henry E. bedanken sich.

  8. #8
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Acronis soll ja gar nicht mehr drauf sein und sogar mit dem Acronis Tool bereinigt sein.
    das ich vor längerer Zeit mit einem Cleaner von Acronis gelöscht habe.
    Warum es da dann überhaupt noch Einträge in Autostart gibt wäre die Frage.
    Liest sich alles nicht so toll was man im Web findet zu den Bereinigungstools
    https://kb.acronis.com/de/content/9588
    Wenn man dann überhaupt das richtige Tool hat.
    https://kb.acronis.com/de/content/41133
    Geändert von Terrier! (27.10.2019 um 02:06 Uhr)
    Pixelschubse bedankt sich.

  9. #9
    Bonnyblank
    Freigeist Avatar von Bonnyblank

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    mit einem Cleaner von Acronis
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

  10. #10
    kurz
    treuer Stammgast

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Nur so zum Spaß...
    Bei mir ist so ein Eintrag an einer anderen Stelle:

    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]
    "SecurityHealth"=hex(2):25,00,77,00,69,00,6e,00,64,00,69,00,72,00,25,00,5c,0 0,\
    73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,53,00,65,00,63,00,75,\
    00,72,00,69,00,74,00,79,00,48,00,65,00,61,00,6c,00,74,00,68,00,53,00,79,00,\
    73,00,74,00,72,00,61,00,79,00,2e,00,65,00,78,00,65,00,00,00
    "Acronis Scheduler2 Service"=""C:\\Program Files (x86)\\Common Files\\Acronis\\Schedule2\\schedhlp.exe""

    Wenn es C:\\Program Files (x86)\\Common Files\\Acronis\\Schedule2\\schedhlp.exe auf dem Rechner nicht mehr gäbe, dann könnte wohl auch der Wert Acronis Scheduler2 Service weg.

    Das kann ein anderes Windows sein oder ein anderes Acronis. Die doppelten \\ sagen mir auch nichts. Ist mir aber auch egal - bin schon wieder im anderen OS.

    Aber wie gesagt, ich würde mir um solche Kinkerlitzchen keine Gedanken machen. Wenn der Pfad nicht mehr da ist, dann kann auch nichts mehr gestartet werden. Damit kann Windows leben. Ob da eine Meckermeldung ins Ereignisprotokoll kommt...

  11. #11
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    @kurz
    Der genaue Pfad zum diesem Schlüssel ist ja im Screenshot sichtbar.

    @Terrier!
    Warum es da dann überhaupt noch Einträge in Autostart gibt wäre die Frage.
    Das steht nicht im Autostart - sondern diese Autostartelemente wurden mal über den Taskmanager am automatischen Start gehindert. Denn dieser Registryschlüssel hängt mit der Funktion "Deaktivieren" auf dem Tab "Autostart" des Taskmanagers zusammen. Löscht man einen solchen Eintrag, zu dem es den Autostart noch gibt - dann zeigt der Taskmanager ihn sofort wieder als aktiviert an.

    Es ist also unbedenklich diese Einträge zu löschen - allenfalls werden mal unterbundene Autostarts plötzlich wieder mitstarten.
    Bonnyblank und Terrier! bedanken sich.

  12. #12
    kurz
    treuer Stammgast

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    > @kurz
    Der genaue Pfad zum diesem Schlüssel ist ja im Screenshot sichtbar.

    Ja. Wusste ich nicht, habe ich nicht gesehen. Ist das regedit? Wie gesagt, bei mir ist das auch ein ganz anderer Schlüssel/Pfad.

    Lese gerade Autostart deaktiviert... Dann ist ja die andere Stelle/Schlüssel in der Registry klar. Bei mir läuft Acronis noch. Na ja, den Scheduler brauche ich wohl nicht, mache nur manuell gestartete Backups - aber meinetwegen...

  13. #13
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    @kurz
    Du verstehst nur den Zusammenhang nicht!
    Was in "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StartupAp proved" eingetragen wird, dessen Autostarteintrag im Runschlüssel wird von Windows nicht ausgeführt - weil Du den deaktiviert hast. So wird ein Schuh draus! Irgendwie musst Du ja die Autostarts deaktivieren und auch wieder aktivieren können. Würde der Taskmanager die Einträge lediglich aus dem Runschlüssel löschen, würden sie auch aus der Auflistung des Taskmanagers verschwinden. So wird dem System aber einfach nur mitgeteilt, dass es die in den Schlüsseln unterhalb von "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StartupAp proved" abgelegten Einträge nicht mehr starten soll. Der Taskmanager zeigt sie also weiterhin an und schon ist es möglich sie auch wieder zu aktivieren.

  14. #14
    kurz
    treuer Stammgast

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Das habe ich schon verstanden. Das Bild im Screenshot mit der Kopfzeile sagt mir momentan nichts, woher diese Zeile kommt. Das habe ich noch nicht gesehen oder darauf geachtet. Ich will mich jetzt aber auch nicht wieder zu W10 ummelden. Bin müde...

    Edit:
    Alles klar... Gibt's diese Kopfzeile schon lange?

    OT
    (Ganz erstaunlich, was dieses gedit aus einer Windows .reg Datei macht. https://wiki.gnome.org/Apps/Gedit )


    Gute Nacht!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -acronis.png  
    Geändert von kurz (27.10.2019 um 00:54 Uhr)

  15. #15
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Kann ich folgende Registry-Leiche löschen ...?

    Der Schlüssel ist lediglich missverständlich benannt - denn eigentlich sollte er besser "StartupNotApproved" heissen. Denn was dort in den Unterschlüsseln "Run", "Run32" und "StartupFolder" festgehalten ist, das wird ja eigentlich am Start gehindert. Auch wenn die Einträge beim Aktivieren über den Taskmanager dort stehen bleiben und lediglich die Datenangaben sich auf "06 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00" bzw. "02 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00" ändern. Das löschen der Einträge hat eben den gleichen Effekt, der Taskmanager zeigt den entsprechenden Eintrag wieder als aktiv an.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163