Ergebnis 1 bis 5 von 5
Thema: Benutzerkonten speichern Hallo auch DrWindowscrew, Vermerk: Auch wenn ich Win7 32/64 benutze, handelt das Problem über WinXP Prof. Problem. Es handeln sich ...
  1. #1
    Crazy
    Herzlich willkommen

    Benutzerkonten speichern

    Hallo auch DrWindowscrew,

    Vermerk: Auch wenn ich Win7 32/64 benutze, handelt das Problem über WinXP Prof.

    Problem. Es handeln sich um 3 Notebooks der Marke Acer. Alle sind gleich von Hard und Software. Nun sollen diese als mobile Arbeitscomputer für mehrere Benutzer (60) fungieren.
    Mein versuchten Handlungen basieren auf den Erwerb des Handbuches und versuchter Anwendung jener Anleitungen und Ratschläge.

    Profil vin eimem Computer zu einem anderen kopieren. Diese Option wird im Punkt "Übertragen von Dateien und Einstellungen" näher behandelt, wo ich nach Erfahrung aber nur das Profil in eine DAT speichere, mit dem ich auch angemeldet bin. Ich suche eine Möglichkeit alle 60 Benutzer (Login / Passwort) zu speichern und auf das andere Notebook zu übertragen.

    Der Herr M.Geuß meinte auf der Cebit, man könne es ganz einfach mit einer Win7 DVD bewerkstelligen. Starten von der DVD -> Reparieren -> Ein gewisses Tool starten und die Benutzerkonten dann auf USB, oder anderen Speichermedium übertragen.

    Ich würde mich freuen, wenn ich eine etwas detallierte Erläuterung zu diesem Vorgehen erhalten würde.

  2. #2
    \-latte-/
    Redaktions-Team Avatar von \-latte-/

    AW: Benutzerkonten speichern

    Hallo Crazy

    Willkommen bei Dr.Windows.

    Ich kann mir zwar keinen Reim darauf machen wie das gehen soll aber es wird bestimmt noch jemand was zu diesem Thema sagen können.
    Gut Ding will weile haben.

  3. #3
    ROYDEST
    gehört zum Inventar Avatar von ROYDEST

    AW: Benutzerkonten speichern

    Hallo !

    Ich kann mir eigentl. nur vorstellen, das er Windows-EasyTransfer meinte....


    http://www.microsoft.com/downloads/d...displaylang=de


    Funktionen von Windows*7 - Windows-EasyTransfer - Microsoft Windows

  4. #4
    Crazy
    Herzlich willkommen

    AW: Benutzerkonten speichern

    Easy Wimdows Trandfer, ich bin mir nicht ganz schlüssig, ob ich diese Software benutzen kann von Windows XP Prof. auf eine weitere Windows XP Prof. Version. Es wird ja nur der Vorgang für XP auf Vista erwähnt. Sollte sich mein Problem nicht lösen können aufgrund Verständnisschwierigkeiten, werde ich mal eine tolle Zeichnung anfertigen, um meinem Worten auch ein Bild zu verleihen. Ich habe mir etwas in der Art vorgestellt, dass ich, durch das starten einer Windows 7 Ult DvD in das Laufwerk des Win XP Prof. Notebooks die Reperaturoption auswähle und dann ein Migrationtools starte, wo die Option gegeben ist, die Bentuzerkonten von ALLEN Benutzern auf den USB Stick zu speichern und dann über das im Win XP vorhandene Systemprogramm "Übertragen von Dateien und Einstellungen" jeden Computr als Zielcomputer auswähle und die Benutzerkonten sich dann überspielern auf die jeweiligen Rechner.

    Acer Win Xp. Prof | Acer Win Xp. Prof | Acer Win Xp. Prof
    Computer A | Computer B | Computer C
    60 Benutzerkonten | Noch keine Benutzer ausser Admin (01)
    Geändert von Crazy (06.03.2010 um 11:11 Uhr)

  5. #5
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Benutzerkonten speichern

    Richtig vermutet, ich meinte Windows Easy Transfer.
    Man muss allerdings nicht von der Windows 7 DVD booten, sondern kann diese im laufenden XP-Betrieb einlegen.
    Im Ordner support/migwiz befindet sich die migwiz.exe, das ist Easy Transfer.
    Sofern ein Benutzer mindestens ein Mal angemeldet war (erst dann werden nämlich die Profilordner korrekt erstellt), wird er dort auch zur Auswahl angeboten.

    Allerdings bin ich mir nicht sicher - nein, besser gesagt ich habe große Zweifel, ob man diese Sicherung auch wieder unter XP einspielen kann, wenn man diesen als Zielcomputer auswählt, denn das Tool ist ja eigentlich nur für die Migration von XP nach Vista bzw. Windows 7 vorgesehen. Insofern war mein Tipp von der CeBIT nicht ganz zu Ende gedacht. Hier gilt "Versuch macht kluch", mehr als schief gehen kann es nicht .

    Ich habe aber noch eine andere Alternative: Das User State Migration Tool:
    Download details: Windows User State Migration Tool (USMT) version 2.6.2

    Das ist aber kein klassisches Klick-Tool, da muss man sich ein wenig einlesen.

Ähnliche Themen

  1. System: Benutzerkonten
    Von Mo95 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 15:15
  2. Windows XP Benutzerkonten starten nicht
    Von radomm im Forum Windows sonstige
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 21:42
  3. Windows XP Benutzerkonten unter XP Home
    Von anoli im Forum Windows sonstige
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 18:06
  4. Benutzerkonten
    Von Muffin im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 21:54
  5. Benutzerkonten trennen
    Von Fischkopfi im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 14:49

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163