Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: Datenträgerbereinigung unvollständig? Hallo, heute habe ich die Datenträgerbereinigung durchgeführt nachdem ich gemerkt habe, dass mein Rechner sehr viel langsamer geworden ist. Als ...
  1. #1
    Kumpelblase
    kennt sich schon aus Avatar von Kumpelblase

    Datenträgerbereinigung unvollständig?

    Hallo,

    heute habe ich die Datenträgerbereinigung durchgeführt nachdem ich gemerkt habe, dass mein Rechner sehr viel langsamer geworden ist. Als ich ausgewählt hatte, welche Dateien ich löschen will, zeigte mir die Datenbereinigung ca. 14 gb an, die bereinigt werden. Das liegt wohl daran, dass ich die Bereinigung zum ersten mal gemacht habe seitdem ich Win 7 habe . Den größten Anteil hatten übrigens Temporäre Dateien. Nachdem ich dann die Reinigung gestartet habe und diese zu Ende war, hatte ich aufeinmal weniger (!) Platz auf der Festplatte als vorher (ca 3 gb). Habe dann den Papierkorb geleert. Daraufhin hatte ich etwa 10 gb auf der Festplatte frei. Jetzt frage ich mich natürlich was mit den "versprochen" (oder auch nicht versprochenen) 14 gb wurden. Ich hatte schon vorher 6 gb auf der Platte frei. Effektiv wurden also 4 gb gelöscht. Wie darf ich mir das bei der Datenträgerbereinigung vorstellen? Werden von den 14 gb Datenmenge diejenigen Dateien herausgesucht und gelöscht, die nicht mehr gebraucht werden, oder wie?
    Sorry für den langen Text, aber kürzer gings leider nicht. Ich freu mich auf eure Antworten.

  2. #2
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Datenträgerbereinigung unvollständig??

    Hast du auch in Systemdateien bereinigen geschaut. Da sind die größten Dateien von Sytemwiederherstellung & Schattenkopien. Das werden wohl diese 14GB sein.

    Oder das:
    Jeder kennt die Standard Datenträgerbereinigung die es schon unter XP, Vista gab. Aber diese gibt es auch unter Windows7 erweitert mit weit mehr funktionen -
    Ganz einfach am Desktop neue Verknüpfung erstellen "rechte Maustaste - Neu - Verknüpfung" und folgendes eingeben:

    C:\Windows\System32\Cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535


    Die Verknüpfung doppelklicken um die Datenträgerbereinigung zu öffnen.
    Dies funktioniert auch unter XP, Vista.

    Gruß MoD

  3. #3
    Kumpelblase
    kennt sich schon aus Avatar von Kumpelblase

    AW: Datenträgerbereinigung unvollständig?

    Hey,

    Danke für die schnelle Antwort Ich habe die Verknüpfung erstellt für die weiteren Funktionen. Kann ich da bedenkenlos überall ein Häckchen machen? Ich habe mir die Kurzbeschreibungen durchgelesen und denke, dass ich dadurch keine persönlichen Daten verlieren werde. Allerdings weiß ich nicht, ob dadurch wichtige Dateien gelöscht werden, die für das System noch relevant sind. Erkennt die Datenträgerbereinigung diese Dateien und lässt sie bestehen?

    Zum ersten Tipp: Wo finde ich die Systemdateien, wie entferne ich sie und was muss ich dabei beachten?

  4. #4
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Datenträgerbereinigung unvollständig?

    Das ist orginal von Microsoft. Hab ich seit einem halben Jahr. Keine Probleme
    Systemdateien: Im Startfenster auf (Sytemdateien) klicken. Dann auf (Systemdateien-bereinigen) Dann auf (weitere-Optionen)Es erscheint(Systemwiederherstellung Und Schattenkopien)Auf (Bereinigen) klicken. Abfrage bestätigen und es geht los. Wird alles gelöscht bis auf den letzten Wiederherstellungspunkt.

    Gruß MoD

  5. #5
    Kumpelblase
    kennt sich schon aus Avatar von Kumpelblase

    AW: Datenträgerbereinigung unvollständig?

    Und was ist, wenn ich keinen Wiederherstellungspunkt angelegt habe? Wird er automatisch angelegt? Bleiben meine installierten Programme, Treiber etc. erhalten?

  6. #6
    slobofree
    gehört zum Inventar Avatar von slobofree

    AW: Datenträgerbereinigung unvollständig?

    Hallo, Kumpelblase!

    Es ist ratsam Wiederhaerstellung so einzustellen wie auf dem Foto angezeigt worden ist. Die Neuen werden automatisch angelegt und Aelteren geloescht. Es ist abhaenging von Maximale Belegung ( normal ist um 5% ). Deine Programme, Treiber und etc. bleiben erhalten.

    MFG

    http://www.drwindows.de/windows-7-al...ngspunkte.html

  7. #7
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Datenträgerbereinigung unvollständig?

    Wenn du an den Systemeinstellungen nichts geänderst hast, werden die Wiederherstellungspunkte automatisch erstellt. Es werden keine Treiber oder Daten gelöscht!
    An den Programmen wird nichts geändert. Hier noch mal der Beweis: Datenträgerbereinigung erweitern

    Gruß MoD

Ähnliche Themen

  1. Frage: Datenträgerbereinigung nicht sinnvoll?
    Von Buddy1964 im Forum Windows sonstige
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 08:55
  2. Frage: Datenträgerbereinigung
    Von Dragon007 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 00:15
  3. Datenträgerbereinigung?
    Von pachi75 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 15:35
  4. MP4-Player wird unvollständig erkannt
    Von Davido15 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 14:20
  5. Probleme nach Datenträgerbereinigung
    Von Shapepro im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 21:46

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163