Ergebnis 1 bis 11 von 11
Thema: [gelöst] Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7? Unter XP habe ich das Backupprogramm Datakeeper 5.0 von Powerquest für das kontinuierliche Backup meiner Daten genutzt (es wurde damals ...
  1. #1
    veg
    kennt sich schon aus

    [gelöst] Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Unter XP habe ich das Backupprogramm Datakeeper 5.0 von Powerquest für das kontinuierliche Backup meiner Daten genutzt (es wurde damals mit PartitionMagic 8.0 mitgeliefert). Es ist meines Erachtens das beste Backupprogramm für meine Zwecke, weil es
    1. permanent im Hintergrund Backupdateien von Dateien bei Änderung auf eine andere Festplatte (oder beliebigen Zielort) ablegt (und zusätzlich nach Wahl wöchentlich/monatlich)
    2. diese Backupdateien dabei ihren Namen behalten und nur eine veränderte Endung bekommen
    3. die Backupdateien komprimiert werden, aber auch einzeln mit jedem Packer geöffnet werden können (Zip-Format)
    4. es Versionsketten ablegt, d. h. man kann separat den Zustand einer Datei wieder herstellen, wie er vor einigen Minuten, am Morgen, im letzten Monat oder beim Erstbackup war
    5. und man einstellen kann, welche Dateien oder Ordner gesichert werden sollen.

    Ich habe bisher kein Backup-Programm gefunden, dass das so erledigt. Ocster Backup speichert zum Beispiel in einem eigenen Kompressionsformat und die Wiederherstellung ist nur mit diesem Programm möglich.
    Ähnlich gilt das auch für Acronis True Image Nonstop Backup.

    Soweit der Vorspann. Nun zu meiner eigentlichen Frage:
    Ich möchte Datakeeper 5.0 nun weiterhin auch mit Windows 7 (32) nutzen. Ich kann das Programm wohl manuell starten, es mach dann das Backup von einigen Dateien und hängt sich dann aber bald auf. Es über den Autostart beim Hochfahren zu starten habe ich nicht geschafft, dann hängt sich bald meist das ganze System auf.
    Ich habe dem Programm schon Administratorrechte zugewiesen und die Kompatiblität auf Windiows XP eingestellt. Nützt nichts, irgendwas gibt es keine Rückmeldung mehr.
    Hat irgendwer Erfahrung mit Datakeeper unter Windows 7?
    Oder gibt es ein Programm, das den Funktionsumfang wie Datakeeper 5.0 hat und unter Windows 7 läuft?
    (Powerquest gibt es ja leider nicht mehr, wurde vor Jahren von Norton aufgekauft).

  2. #2
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Es ist leider so, dass die "alten" Programme von Powerquest mit den heutigen Systemen nicht mehr klar kommen - daher die Abstürze.
    Als Beispiel kann ich nur nennen, dass das gute alte Drive Image auch in der Ver 2002 schon Partitionsfehler unter XP SP3 anzeigt obwohl sie gar nicht vorhanden sind und dann beheben will.
    Wenn man das Programm dann machen lassen würde sind anschliessend die Partitionen zerschossen. (Kann man aber mit Testsdisk wieder reparieren - ist nur etwas Aufwand.)
    Ist etwas für den Mülleimer oder wenn du noch alte Systeme betreibst.

  3. #3
    veg
    kennt sich schon aus

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Für DriveImage mag das sicher stimmen. Aber Datakeeper ist ja ein externes Programm, was nichts anderes macht, als Dateien komprimiert in ein anderes Ziel zu speichern, regelmäßig im Quellverzeichnis guckt, ob sich was geändert hat und geänderte Dateien zusätzlich zu speichern. Es ist ja kein Image-Programm und greift nicht in Partitionierung und Formatierung ein. Da sollte es doch eigentlich problemlos unter Windows 7 laufen können, denke ich mal als naiver User.

  4. #4
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    aber die Leute von powerquest haben wohl nicht damit gerechnet, dass es ein paar Jahre später zwar ein neues Betriebssystem, aber sie nicht mehr gibt.
    egal wie es ist, du wirst DK nicht unter Windows 7 zum Laufen bekommen
    zumal ich es schon etwas paradox finde, bei einem datensicherungs-Programm Tricks zu suchen wie man es zum laufen bekommt.

    Wenn du mit den Backup-Möglichkeiten von Windows 7 selbst nicht zufrieden bist:
    Seven Spirits hat hier eine Sammlung von Backup-Proggis zusammen gestellt
    Backup - Supernature-Forum Downloads
    Vielleicht findest du was

  5. #5
    veg
    kennt sich schon aus

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Danke, das ist ja eine lange Liste mit Backup-Programmen. Bin gespannt, ob ich da was Passendes finde.

    Ich finde es nicht so paradox zu versuchen, Datakeeper unter Windows 7 zum Laufen zu bringen. Wie gesagt, es ist kein Imageprogramm, verändert keine Partitionen, sondern "packt und kopiert nur Dateinen in ein anderes Verzeichnis/Laufwerk". Wahrscheinlcih scheitert es aber an irgendwelchen Rechtevergaben?

  6. #6
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Zitat Zitat von veg Beitrag anzeigen
    Ich finde es nicht so paradox zu versuchen, Datakeeper unter Windows 7 zum Laufen zu bringen.
    Das habe ich auch nicht geschrieben, sondern

    Zitat Zitat von Don Smeagle Beitrag anzeigen
    zumal ich es schon etwas paradox finde, bei einem datensicherungs-Programm Tricks zu suchen wie man es zum laufen bekommt.
    das man versucht, alte, lieb gewonnene Programme oder Spiele unter Windows 7 zum laufen zu bringen, finde ich völlig legitim und i.O.
    Aber wir reden hier von "system-nahen" Programmen.
    und egal wie DataKeeper das macht, es hat die Funktion Daten zu sichern.
    Und da bin ich der Meinung, dass man für solche Zwecke entweder die Betriebs-System eigenen Tools, oder aktuelle, dem BS-System angepasste, Programme nutzen sollte.
    Soviel Geld (bei bezahl-Proggis) oder Zeit (bei Freeware) sind mir meine Daten wert

  7. #7
    veg
    kennt sich schon aus

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Die Datensicherung ist mir auch Geld wert; es muss nicht unbedingt Freeware sein. Deshalb hatte ich mir Acronis True Image gekauft, mit dem meine beiden Systempartitionen (ich steige langsam von XP auf 7 um) regelmässig gesichert werden. Das hat mir in den vergangenen Jahren schon ein paar mal gute Dienste getan.

    Der Vorteil von Datakeeper ist (war), dass ich damit systemunabhängig die Festplatte bei einem Crash der Systempartitionen (und versagen der Image-Sicherungen) die Sicherungs-Festplatte mit den gesicherten Dateien (Texte, Bilder Excel etc.; nicht System- oder Programmdateien) auch an jeden Rechner hängen könnte, der die Festplatte lesen und Zip-Dateien entpacken kann, um auch einzelne Dateiversionen verschiedenen Alters wiederherstellen zu können. Bei Acronis True Image muss ich das Programm starten oder zumindest von dessen CD starten und mich durch dessen Menüs hangeln. Bei Datakeeper-Sicherungen habe ich einfach mit dem Totalcommander die entsprechende Datei im Sicherungsverzeichnis angeklickt, entpackt und fertig.

    Aber ich werde mir die lange Seven Spirits-Liste der Backup-Programme genauer anschauen müssen und viel austesten. Auf den ersten Blick erscheint mit FileHamster geeignet zu sein ...

  8. #8
    SevenSpirits
    R.I.P. Avatar von SevenSpirits

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Eine etwas feiner gegliederte Einteilung von Programmen für Backup und Datensicherung findest Du hier: 08 - Sicherheit : Backup und Datensicherung

    Es ist natürlich schwierig, ein bestimmtes Programm zu empfehlen.

    Aus dem Stand heraus fallen mir folgende Anwendungen ein (ohne Wertung der einzelnen Programme):

    Download Comodo BackUp - Datensicherung und Datensynchronisation in Echtzeit

    Download Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup
    (Vor dem ersten Test bitte komplettes Festplatten-Image anlegen)

    http://www.drwindows.de/windows-news...lway-sync.html

    aber auch:

    [Anleitung] Supernature's easyBackup mit WinRAR

  9. #9
    veg
    kennt sich schon aus

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Danke für die näheren Empfehlungen und Hinweis auf die strukturierte Liste.
    ComodoBackup sichert jeweils in eine grosse Backup-Datei, aber nicht die Dateien einzeln. Inkrementelle und differentielle Sicherung in eine Zip-Datei ist aber nicht möglich. Comodo Time Machine ist ein gutes Programm, um die Sytemzustände einzelner Partitionen oder Verzeichnisse aus bestimmten Zeiten wiederherzustellen, aber nicht für die permanente automatische Dateiüberwachung und -sicherung.
    Nach alledem scheint mir File Hamster Advanced noch die beste Option für meine Wünsche zu sein, auch wenn es derzeit 49 Dollar kostet.

  10. #10
    SevenSpirits
    R.I.P. Avatar von SevenSpirits

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Eventuell findest Du hiermit auch noch ein geeignetes Freeware Programm:

    Supernature-Forum - Foren durchsuchen

    Schlüsselwörter: *inkrement* (mit den Sternchen (*))
    "Gesamten Beitrag durchsuchen"
    und Forenauswahl = Backup

    (Gute Programme verstecken sich recht gerne)

  11. #11
    veg
    kennt sich schon aus

    AW: Backup: Datakeeper 5.0 unter Windows 7?

    Ja, es gibt eine ganze Reihe von Programmen, die inkrementelles Backup machen. Will man es auvh noch in Echtzeit haben, schmilzt das aber zusammen.
    Absolute Backup Monitor hätte es vielleicht auch getan; aber für ein fünf Jahre altes Programm wollte ich nicht 29 Dollar ausgeben.
    Ich habe daher heute lieber 49 Dollar für die Advanced-Version des FileHamsters investiert. Das Programm läuft und rödelt jetzt gerade an seinem Initialbackup.

    Dank an Alle für die Ratschläge.

Ähnliche Themen

  1. Tipp: Windows 7 Backup
    Von Master of Desaster im Forum Programme und Tools
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 15:03
  2. Systemprogramme: Backup - Sicherung unter Windows 7
    Von rudiratlos im Forum Programme und Tools
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 15:40
  3. Sicherheit: Windows 7 Backup-Funktion
    Von errut im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 15:14
  4. System: Windows 7-Backup
    Von bmueller im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 12:26
  5. Windows Backup Image
    Von Mgroßer im Forum Programme und Tools
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 18:28

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162