Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
Danke Übersicht83Danke
Thema: Bestätigungmail von Amazon Hallo Es geht um Amazon Bestätigungmail mit dem inhalt der Mail kann man die abspeichern als eine Datei zB. in ...
  1. #1
    Doc Brown
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Doc Brown

    Bestätigungmail von Amazon

    Hallo

    Es geht um Amazon Bestätigungmail mit dem inhalt der Mail kann man die abspeichern als eine Datei zB. in PDF Importieren war mit der Suche erfolg los wegen addons für Chrome.

  2. #2
    Jonn
    Gast

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Wenn du die Mail öffnen kannst dann läßt sich der Inhalt doch kopieren und dann in eine leeres pdf aber auch in ein txt oder rtf,doc usw. einfügen und abspeichern oder verstehe ich dich falsch?
    Ansonsten brauchst du einen pdf-reader der die öffnen und abspeichern kann
    Elloh, chris02 und Schaumamoi bedanken sich.

  3. #3
    Elloh
    Gast

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Doc Brown
    Diese Bestätigung bekommst du ja über das WebInterface deines MailAnbieters angezeigt, also im Chrome, richtig? Strg+P ruft den Druckdialog des aktuellen angezeigten Inhaltes auf, oder du gehst über das Einstellungssymbol rechts oben - im Chrome > dort dann Drucken anwählen.

    Zuvor einen PDF Druckertreiber installieren dann den Druck auf dieses PDF Programm umleiten, statt auszudrucken. Z.B mit FreePDF, welches zuvor aber noch Ghostcript benötigt. Dann ist dies kein Ding. Also zuerst Ghostscript und dann erst FreePDF installieren.

    Oder hast du bereits einen PDF Drucker (Programm) installiert? Wenn ja, dann natürlich auf dieses Programm den Druck des angezeigten Inhaltes umleiten und abspeichern. In der Regel kann man im Druckdialogfenster zuvor auch noch einstellen, ob alle Seiten, bzw. Seite... - Seite.... oder nur die derzeitig angezeigte Seite gedruckt werden soll. Wobei das Drucken in dem Kontext dann eigentlich das PDF darstellt, welches erstellt wird. Somit hast du deine Bestätigung als PDF auf dem Rechner.
    Egal in welchem Format und in welchem Browser erhalten.
    Klappt nicht nur im Chrome und browserübergreifend damit, sondern Systemweit > eben überall wo ein Druckdialog möglich ist ist dann auch dieser virtuelle Drucker ebenfalls vorhanden und auswählbar.

    Oder du nutzt dazu eines dieser beiden AddOns speziell für den Chrome
    -pdf-addons-chrome.png
    hierüber.

    Über deren Zuverlässigkeit, kann ich nichts sagen, da ich lieber die systemweite PDF Möglichkeit oben einsetzte .
    Geändert von Elloh (22.09.2013 um 23:50 Uhr) Grund: Ergänzung mit AddOns Möglichkeit
    DaTaRebell, chris02, micha6070 und 3 weitere bedanken sich.

  4. #4
    Doc Brown
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Doc Brown
    Elloh Werde es Probieren sonst melde ich mich.

    Habe die 2 Addons für Chrome getest das Problem ist in der Ansicht von Print Frendly PDF dort fehlt mir die hälfte vom Text.

    Zweitens ich kann keine PDF Dateien Bearbeiten zB. Text ihnzufügen oder Entfernen.
    Geändert von ttoelle66 (23.09.2013 um 09:35 Uhr) Grund: Edit: Doppelpost zusammengeführt

  5. #5
    Elloh
    Gast

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Super, dass du jetzt schon kundtust, dass du (auch jene) PDFs editieren willst Doch der Reihe nach. Wie gesagt, habe die verfügbaren von mir geposteten AddOns für den Chrome nicht im Einsatz, bedanke dich beim Programmierer dazu, dass sie so toll zu sein scheinen. Ich kann dazu nichts sagen, hab sie nicht gebastelt. Aber von einem zusätzlichen Editieren war zuvor nicht die Rede. Dazu bräuchtest du einen PDF Editor, d.h. ein eigenes Programm. Die einzige mir bekannte Freeware in dem Bereich kannst du dir hier ziehen (englisch), alle anderen mir bekannten sind kostenpflichtige Tools. ACHTUNG, der Installer installiert trotz Abwahl die Toolbar SweetIM im IE, und als Suchmaschine im Browser, zusätzlich auch im Windows Messenger. Also nicht ärgern - werden wir dann händisch wieder entfernen, sofern du das Editor-Tool nutzen willst.

    Oder aber du verfährst eben wie es bereits Jonn beschrieb, dass du dir angezeigten Text in ein eigenes Dokument einfügst, editierst und dann über den FreePDF Drucker als PDF ausdrucken, bzw. abspeichern lässt.
    Geändert von Elloh (23.09.2013 um 03:14 Uhr) Grund: Warnung eingefügt
    yellow, micha6070, DaTaRebell und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    micha6070
    gehört zum Inventar Avatar von micha6070

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Guten Morgen !

    Also zum bearbeiten und auch umwandeln von PDF Dateien und Ordnern läuft bei mir der PDF Xchange Viewer . Seit ich den hab ist Adope Reader von meinem System verbannt . Der Viewer bindet sich per Plugin nahtlos in sämtliche Browser ein , so das , wenn ich das richtig verstehe , Doc Browns Problem damit erledigt sein dürfte . Hier noch der Downloadlink : PDF-XChange Viewer - Download - CHIP Online

    Gruß Micha !
    Elloh, DaTaRebell, diogenes und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    Elloh
    Gast

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Ohhh, sehr gut, wusste nicht, dass auch das Entfernen von Textpassagen und Bildern, genereller Inhalte eben möglich ist. Hmm? Dachte aus vergangenen Tests mit diesem Viewer (der wirklich gut aber eben dazu nicht ausreichend war/ist), dass zwar ein Hervorheben, Streichen und auch das Ausfüllen von PDF Vordrucken möglich ist, aber nicht ein Entfernen von beliebigen Inhalten . Wenn dem so ist, dann ist dies natürlich die Alternative schlechthin und zudem in deutsch.
    Bist du dir sicher, dass dies möglich ist micha6070? Also ich nicht, sry, vorausgesetzt natürlich, dass dieses reale Editor-Feature nicht in neueren Versionen eingebaut wurde.

    LG
    DaTaRebell und yellow bedanken sich.

  8. #8
    micha6070
    gehört zum Inventar Avatar von micha6070

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Ich bin mir da sicher - ich bin auf dieses Programm gestoßen , als ich ein Foto aus einer PDF Datei nicht aus dieser auschneiden und einzeln als JPG speichern konnte . Mit dem Viewer ist das aber kein Problem . Er konvertiert in das gewünschte Format und auch ein nachträgliches bearbeiten von fertigen PDF-Dateien ist damit kein Problem . Und wenn man es bei der Installation angibt , bindet sich der Viewer auch in die Browser ein , so das PDF Dateien aus dem Netz gleich mit dem Viewer geöffnet werden und dadurch auch problemlos bearbeitet werden können .
    DaTaRebell, diogenes und yellow bedanken sich.

  9. #9
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Geändert von KnSN (23.09.2013 um 02:15 Uhr)
    Elloh, DaTaRebell und Jonn bedanken sich.

  10. #10
    Elloh
    Gast

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    @micha6070
    Gerade erneut die von dir verlinkte Version installiert und mir ist nach wie vor schleierhaft, wie dies in der Free-Version funktionieren sollte. Klappt bei mir nicht
    Bei Gelegenheit wäre es echt klasse von dir, wenn du ein kleines Tut dazu erstellen würdest. Wenn du Zeit und Muse dazu hast. Wäre toll, gerade auch in Anbetracht des SweetIM Mülls, innerhalb des Installers von dem Editor oben, welches ich nach meinem Test ergänzte


    @KnSN
    mit Adobe ID - auch eine Idee

    LG
    Geändert von Elloh (23.09.2013 um 03:52 Uhr)
    DaTaRebell, Jonn, KnSN und 2 weitere bedanken sich.

  11. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Guten Morgen zusammen!
    @Elloh
    Das Tool aus #6 kann in der Freeware-Version sogut wie garnichts. 90% aller Menübefehle sind inaktiv. Viele, für das Vorhaben relevante, Befehle haben das Logo "Pro", sind also nur in der Bezahlversion verfügbar.

    Das einzige wirklich brauchbare Programm ist das von KnSN in #9 verlinkte Original von Adobe.
    Ich habe es vor etwa einem Jahr installiert.
    Bis dahin hatte ich mit den unterschiedlichsten Freeware-Tools herumprobiert. Keines der Tools, auch kein Bezahltool bis etwa 50 €, ermöglicht ein freies Bearbeiten von PDF-Dateien.

    Allerdings kommt auch dieses Original an seine Grenzen wenn die PDF-Datei aus einem gescannten Bild oder mit dem PDF-Druckertreiber erzeugt wurde. Ein Bild ist nun mal keine PDF, auch wenn es in eine solche "konvertiert" wurde.

    Edit 9:45 Uhr:
    Ich habe nun noch mal eine "echte" (siehe meinen vorhergehenden Satz) PDF-Datei geladen. Hier sind dann viele Optionen aktiv, aber keine, um den Text wirklich zu bearbeiten. Man kann kopieren, kommentieren, ein Textfeld erzeugen und vieles mehr. Aber dass man zB einen Satz entfernt oder einfügt und sich dann das Layout wieder anpasst, habe ich nicht hinbekommen.
    Geändert von Ari45 (23.09.2013 um 10:14 Uhr)
    DaTaRebell, diogenes, ttoelle66 und 6 weitere bedanken sich.

  12. #12
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Zitat Zitat von KnSN Beitrag anzeigen
    Hinweis: Wie Adobe auf seiner Website mitteilt, dürfen die im Rahmen des Downloads erhaltenen Seriennummern ausschließlich von Kunden verwendet werden, die die Software rechtmäßig erworben haben und weiterhin nutzen möchten. Ein Download der Software sowie die Nutzung der Seriennummern durch Personen, die CS2 oder Acrobat 7 in der Vergangenheit weder von Adobe direkt noch einem autorisierten Händler erworben haben, ist nicht gestattet und stellt eine Verletzung von Adobe’s Urheberrechten dar.
    Hatten wir hier http://www.drwindows.de/mitglieder-s...tml#post553271 schonmal; Chip und Konsorten sind Sch...; lieber Finger weg von dem Zeugs, sonst bekommt man u.U. noch Besuch vom Staatsanwalt.
    KnSN, yellow, Elloh und 2 weitere bedanken sich.

  13. #13
    Elloh
    Gast

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Wow, danke Ari45 für deinen Test. Zweifelte schon an meinem Verständnis das Programm zu nutzen. Selbes zeigte sich bei mir auch. Wahrscheinlich hat micha6070 eben die Pro Version

    Doch mal ganz unabhängig davon, ob ein Editieren von PDFs damit möglich ist/wäre, muss ja die Bestätigung bereits im PDF Format vorliegen um zB damit bearbeitet werden zu können. Demnach ist es notwendig für Doc Brown zuvor bereits einen PDF Drucker zu installieren. Also verweise ich nochmals auf den Post mit FreePDF, welches generell ja Voraussetzung wäre/ist. Einen, wenn eben noch nicht vorhanden, PDF Viewer, der Vordrucke auszufüllen erlaubt und als letztes eben der Editor, zwecks Modifikationen vorhandener Inhalte Ganz schon kompliziert wenn man bei Freeware bleiben will.

    Die englische Freeware aus meinem Post #5 kann editieren, wenn auch wahrscheinlich recht begrenzt. In meinem Test, ist es kein Ding gewesen, Textpassagen zu löschen. In wie weit es bezüglich der verwendeten Schriften in einer Ergänzung danach zu deutlich erkennbar ist, kann ich nicht genau beurteilen. Dieses Toll ist echt eine Zumutung in der GUI was die Bedienung betrifft & den Müll SweetIM muss man leider händisch wieder vom System und aus den Browser(n) entfernen. Was natürlich nicht gerade Vertrauenswürdigkeit des Tools impliziert.

    Doch leider ist dies Tool die derzeit einzige PDF Editor Freeware, welche mir bekannt ist.
    Evtl ist es ja möglich, einfach aus dem Installationsverzeichnis einfach eine Portable Version zu stricken (kopieren), da ja eigentlich auch keine Treiber installiert wurden.
    Teste ich und poste das Tool ggf. dann
    Dadurch bliebe der Schmotter vom Rechner und diese Software nutzbar, hoffe ich doch und eine Urheberrechtsverletzung ist dies dann auch nicht, lediglich ein Schutzschild gegen den Müll, den das Teil mitinstalliert.
    LG
    Geändert von Elloh (23.09.2013 um 13:58 Uhr)
    KnSN und micha6070 bedanken sich.

  14. #14
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Mich interessiert ja mal vielmehr, was das PDF beinhaltet.
    Bearbeiten gut und schön, das kann selbst die älteste mir je zu Augen gekommene Version 5 von Adobe Acrobat.

    Wenn es mit der Version 7 dennoch scheitern solle, so ist davon auszugehen, dass das PDF Elemente/Skripte enthält, die auf der neueren XMP-Ebene basieren, als in der Version 7 bekannt ist und unterstützt wird, wie zum Beispiel AS3 und E4X, die in PDFs mittlerweile am häufigsten anzutreffenden Ensembles.

    Doch um das herauszufinden, dazu muss das PDF selbst bekannt sein.


    @Doc Brown
    Probiere es mit der Vollversion von Adobe Acrobat 7 Pro/3D.
    Ich denke, muss funktionieren, solange Amazon nicht auch noch seine Flash animierte Werbung mit eingebunden hat, siehe ActionScript 3.0 (SWF, XML).

    Ob Du Dich nun bereit erklärst, im Fall, dass es zur Komplikation kommt, jemanden das PDF anzuvertrauen, der es freundlicherweise etwas näher begutachtet, liegt ganz in Deinem Ermessen.

  15. #15
    Rheinhold
    Gast

    AW: Bestätigungmail von Amazon

    Zur Not, wenn gar nichts geht, ein Bildschirm Foto von der Mail machen.
    Dies dann als PDF Speichern.
    Der PDFCreator macht den Problemen bei der Umwandlung ein Ende.
    Du kannst aus beliebigen Programmen heraus mit der Druck-Funktion ein PDF-Dokument erstellen.
    Ein Mausklick auf »Speichern« genügt.
    http://www.chip.de/downloads/PDF24-C..._43805654.html
    Das kannst du dann beliebig mit einem " echten " PDF Reader bearbeiten.
    KnSN bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Wichtig für Nutzer von Amazon
    Von miss gunda im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 10:59
  2. Amazon.de
    Von Reggae im Forum Mitglieder-Stammtisch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 16:48
  3. Amazon
    Von Muffin im Forum Mitglieder-Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 17:20

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163