Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Jetzt ist der Windows Defender dran

  1. #1
    MyLife
    gehört zum Inventar

    Jetzt ist der Windows Defender dran

    MS droht wieder ein Katellverfahren der EU-Komission. Diesmal ist der Defender das Ziel


    Zitat (Anti-Virus-Programm ?Defender?: Neue Kartellbeschwerde gegen Microsoft - Wirtschaft - Tagesspiegel):
    Dem amerikanischen Softwarekonzern Microsoft droht erneut ein Kartellverfahren der EU-Kommission. Anlass ist das Anti-Virus-Programm „Defender“, das automatisch mit dem Betriebssystem Windows 10 auf den damit ausgestatteten Rechnern installiert wird. Alle Konkurrenzprodukte würden so aus dem Markt gedrängt, beschweren sich Wettbewerber.
    Dann bin ich mal spannt was jetzt so passiert. Anscheinend ist der Defender zu gut geworden. Allerdings habe ich schon bei Windows 8 damit gerechnet.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Jetzt ist der Windows Defender dran

    Da war ein ganz bestimmtes Unternehmen der Vorreiter ist schon länger her

    Kaspersky gegen Microsoft nächste Runde


  4. #3
    Eagle02
    gehört zum Inventar Avatar von Eagle02

    AW: Jetzt ist der Windows Defender dran

    Kann nur hoffen das MS diesmal nicht wieder den kürzeren zieht.

  5. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Jetzt ist der Windows Defender dran

    Letztendliches ist ja der Defender gar nicht an der Misere schuld. Sobald ein Drittanbieter-AV-Programm installiert wird, deaktiviert Windows den Defender. Der kann doch nicht daran schuld sein, wenn die Drittanbieter es nicht gebacken bekommen, ihr Programme mit Windows 8.1 / 10 kompatibel zu machen.
    Wenn sich der Defender nicht deaktivieren ließe und es dadurch zu Problemen käme, würde ich ja das Geschrei noch verstehen.

    Vielleicht kommt noch einer auf die Idee, MS zu verklagen, weil bei Windows ein Datei-Explorer vorinstalliert ist.

  6. #5
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Jetzt ist der Windows Defender dran

    Gerade Kaspersky, die sollen sich einmal selbst fragen, warum z.B. ich Kaspersky Pure 3.0 deinstalliert habe. Bei einem noch 9 Monate verlaufenden Abo, tut man dies nicht ohne Grund. System lahmgelegt, Rollback verhindert, ungefragt Automatisches Update deaktiviert. Kaspersky hatte mich damals da zu Bewogen den Defender zu nutzen.

    Nachtrag: Ich hatte den Artikel aus #1 erst nach meinem Post gelesen und war echt überrascht, wie richtig ich lag. Naja, man erkennt "seine Schweine am Gang" (Sprichwort).
    Geändert von Holunder1957 (07.04.2017 um 23:22 Uhr)

  7. #6
    Lillecca1994
    treuer Stammgast

    AW: Jetzt ist der Windows Defender dran

    Zitat Zitat von Holunder1957 Beitrag anzeigen
    System lahmgelegt, Rollback verhindert, ungefragt Automatisches Update deaktiviert Kaspersky hatte mich damals da zu Bewogen den Defender zu nutzen.
    und dann noch eine Kartellbeschwerde nachlegen..

    Absurder gehts wohl nicht mehr.. Kaspersky sieht doch dass viele Probleme auch durch die Nutzung ihres Produktes verursacht werden..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •