Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

  1. #1
    Tunadi
    Herzlich willkommen

    Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Nachdem ich meinen neuen Rechner zusammengebaut und Win10 installiert habe, wollte ich natürlich den Cache-Speicher von Spotify ändern, da sich hier sehr schnell mehrere GB an Müll sammeln, die auf einer SSD natürlich stören. Leider gibt es dafür keine Option direkt in Spotify und man muss einen Umweg über mklink gehen. Dafür gibt es allerdings einige Artikel und bei Win7 hat das auch alles super geklappt. Nun habe ich aber folgendes Problem:

    Zuerst kopiere ich natürlich den Ordner "%localappdata%\Spotify" nach "D:\Benutzer\Music\SpotifyCache".
    Dann lösche ich den Ordner %localappdata%\Spotify, um eine symbolische Verknüpfung zu erstellen.
    Diese erstelle ich mit: mklink /j "%localappdata%\Spotify" "D:\Benutzer\Music\SpotifyCache".

    Das klappt soweit auch alles, der neue Ordner in %localappdata% hat dann einen kleinen Pfeil unten links. Starte ich nun jedoch Spotify, öffnet es sich nicht, sondern stürzt lt. Task Manager direkt wieder ab. Wenn ich den Ordner in %localappdata% öffnen will, bekomme ich die Fehlermeldung "Der Pfad ist nicht verfügbar". Wie kann ich das Problem beheben, sodass ich den Cache-Speicher auf meine HDD verschieben kann?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    laudon
    gehört zum Inventar Avatar von laudon

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar


  4. #3
    Tunadi
    Herzlich willkommen

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Beziehe ich die Verknüpfung nur auf den Data-Ordner, startet Spotify tatsächlich. Jedoch wird im Zielpfad kein neuer Ordner erstellt und ich bekomme immer noch die gleiche Fehlermeldung (auch wenn ich im Zielpfad vorher einen Ordner erstelle). Naja, solange alles läuft, dann hat Spotify eben keinen Cache mehr wenn die Entwickler zu unfähig sind. Vielen Dank für die schnelle Antwort!

  5. #4
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Weil dein Syntax falsch ist
    j ist für Junction, du brauchst /D
    Eine Junction ist was komplett anderes, das ist nur eine Verbindung, aber keine Verschiebung wie mit D.
    Geändert von .Bernd (24.05.2020 um 10:15 Uhr)

  6. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Zitat Zitat von Tunadi Beitrag anzeigen
    Zuerst kopiere ich natürlich den Ordner "%localappdata%\Spotify" nach "D:\Benutzer\Music\SpotifyCache".
    Dann lösche ich den Ordner %localappdata%\Spotify, um eine symbolische Verknüpfung zu erstellen.
    Diese erstelle ich mit: mklink /j "%localappdata%\Spotify" "D:\Benutzer\Music\SpotifyCache".
    Woher stammt denn diese Anleitung? In denjenigen, die ich gefunden habe, wird immer nur der Unterorder Data durch einen symbolischen Link ersetzt. Außerdem wird in keiner Anleitung der Ordnerinhalt verschoben.

    Ist also eher ein Problem Deiner Anleitung bzw. Vorgehensweise als von Spotify.

  7. #6
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Bis auf das J ist die Anleitung nicht falsch, wenn auch doppelt gemoppelt mit Kopieren und dann Löschen - Verschieben ftw.

  8. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Also zumindest die Anleitungen aus den ersten paar Google-Treffern zum Thema beziehen sich nur auf den Data-Ordner und die verwenden alle eine Junction.

  9. #8
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Mag ja sein, aber ich nutze diverse Symlinks (/D) mit Erfolg. Und wenn das Ziel nicht mehr auf C und die gleiche Software auch auf anderen (hier: ) Windows installiert ist, kann ich damit auch die gleichen Daten nutzen. An der Quelle sehe ich auch die gleichen Daten und kann die auch bearbeiten, obwohl im Ziel ist.

    Und wenn ich das richtig lese:
    windows - What is the difference between NTFS Junction Points and Symbolic Links? - Stack Overflow
    that Junctions are only able to be directories, while SymLinks are allowed to also target files.
    Und deswegen findet [Software] auch keine Daten.

    Es laufen halt viele Deppen rum, die Blödsinn verbreiten, statt sich richtig damit zu beschäftigen.

  10. #9
    Tunadi
    Herzlich willkommen

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Ja, in manchen Anleitungen wird vom Syntax /j gesprochen, andere schreiben mklink /D.

    Ich habe jetzt nur den Data-Ordner mit mklink /D nicht auf meinen (ausgelagerten) Benutzerordner auf D:\ verschoben, sondern direkt nach D:\Spotify. Das hat tatsächlich geklappt, öffne ich den Ursprungsordner, bekomme ich keine Fehlermeldung und der ganze Datenmüll wird jetzt nicht mehr auf der System-SSD gespeichert. Also vielen Dank für eure Hilfe!


    Und bzgl. "Ist also eher ein Problem Deiner Anleitung bzw. Vorgehensweise als von Spotify." - Naja, ich bin der Meinung, dass im Jahr 2020 bei einem Setup die Möglichkeit bestehen sollte, auszuwählen auf welche Festplatte die Software installiert wird und nicht direkt automatisch auf die C:\ Platte. Lustigerweise gab es ja früher sogar eine Option in Spotify um auszuwählen, wo der Cache-Speicher liegen soll, das wurde aber irgendwann entfernt. Und dieser Umweg über mklink ist nunmal für 95% der Casual-Benutzer einfach zu umständlich und zu technisch - aber diese wundern sich dann, warum der Festplattenspeicher immer weniger wird. Also doch, meiner Meinung nach ist das eher ein Problem was von Spotify verursacht wird als ein Anwenderfehler.

  11. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Spotify Cache mit mklink verschieben - Fehlermeldung Pfad nicht verfügbar

    Hast du denn jetzt /D ausgeführt oder nicht?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •