Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 107

Thema: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

  1. #91
    Delirium
    kennt sich schon aus

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Hi Porky,
    warum bekomme ich die NTFS-Partitionen im BootIce angezeigt und Du nicht?
    Also ich habe Deine Anweisung befolgt - siehe #94
    Der erste Eintrag ist bis auf meine handvergebene Bezeichnung des zweiten Eintrags identisch mit dem zweiten.
    Ich benenne den dritten nach Win10 P2 um
    Dann fahre ich den Rechner herunter, starte neu, wähle mit F8 den Win10 P2 und boote Win10 P2.
    Nun erscheinen auch noch Win10 M2 und Win10 P2 im Bootice.
    Aber fahre ich wieder herunter und boote mit F8 die Win10 M2, fehlt wieder der Eintrag Win10 P2 im Bootice.
    Zum heulen...

  2.   Anzeige

     
  3. #92
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Hast du Ordner C:\Boot oder C:\EFI? Was gibt in der Eingabeaufforderung
    dir c:\ /ah
    aus?

  4. #93
    Delirium
    kennt sich schon aus

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Habe sowohl C:\Boot mit Inhalt, als auch C:\EFI mit Inhalt

    C:\Windows\System32>dir c:\ /ah

    ergibt:

    verborgener Text:
    Datenträger in Laufwerk C: ist Win10Pro_M2_970
    Volumeseriennummer: 2C61-A1F3

    Verzeichnis von c:\

    04.07.2020 16:08 <DIR> $Recycle.Bin
    05.07.2020 11:07 <DIR> $WinREAgent
    11.07.2020 23:02 209 amcf.lst
    27.03.2017 09:23 221.423 amldr
    27.03.2017 09:23 9.216 amldr.mbr
    13.07.2020 05:50 1.024 AMTAG.BIN
    21.07.2020 19:13 <DIR> Aomei
    06.07.2020 22:48 <DIR> boot
    05.07.2020 11:10 413.720 bootmgr
    07.12.2019 11:08 1 BOOTNXT
    12.07.2020 19:24 112 bootTel.dat
    04.07.2020 15:18 <JUNCTION> Dokumente und Einstellungen [C:\Users]
    01.08.2020 21:46 8.192 DumpStack.log.tmp
    01.08.2020 21:46 13.708.607.488 hiberfil.sys
    05.07.2020 18:47 <DIR> MSOCache
    01.08.2020 21:46 5.100.273.664 pagefile.sys
    01.08.2020 21:46 <DIR> ProgramData
    04.07.2020 15:18 <JUNCTION> Programme [C:\Program Files]
    12.07.2020 22:13 <DIR> Recovery
    01.08.2020 21:46 16.777.216 swapfile.sys
    21.07.2020 19:13 1.024 SYSTAG.BIN
    01.08.2020 00:23 <DIR> System Volume Information
    12 Datei(en), 18.826.313.289 Bytes
    10 Verzeichnis(se), 403.402.043.392 Bytes frei

    C:\Windows\System32>

    Inzwischen scheinen aber beide Einträge im F8-Menu erhalten zu bleiben (warum auch immer) - aber ohne der von mir vergebenen Bezeichnungen.
    Beide Auswahl-Punkte heissen "Windows Boot Manager" aber zum Glück gefolgt von der SSD-Bezeichnung.
    Geändert von Wolko (02.08.2020 um 08:55 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt

  5. #94
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Boot, EFI und bootmgr müssen weg. Die erzeugen die zusätzlichen Booteinträge. Versuche die zu löschen.

  6. #95
    Delirium
    kennt sich schon aus

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    So kann ich aber damit leben.
    Und ist es jetzt wirklich so, dass, egal, welche Platte in Rauch aufgeht, ich über F8 immer noch die andere Platte booten kann?
    Dann wäre ich ja zufrieden

    Muss jetzt nur Schluss machen, da jammert jemand, dass ich mehr Zeit an der Kiste verbringe, als sonst wo.

    Schaue morgen wieder rein.

    Gute Nacht zusammen und lieben Dank für Eure Hilfe

    Vroni




    P.S. Zugriff verweigert bei CMD (als Admin) und "del boot", "del efi".
    Und "del bootmgr" sagt "konnte nicht gefunden werden"

    Habe die NTFS-Einträge auf "hidden" gesetzt. So erscheinen die auch nicht im F8-Menu.
    Geändert von Wolko (02.08.2020 um 08:56 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten-Funktion" benutzen und nicht im Minutentakt neu schreiben.

  7. #96
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Eigentlich sollte das Starten von beiden Laufwerken funktionieren.
    Dann bis später...

  8. #97
    Delirium
    kennt sich schon aus

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Kurz noch...
    habe ja eine Samsung 850 Pro auf Garantie tauschen lassen müssen und habe eine 860 Pro als Ersatz bekommen.
    Die 850 hat m.W. 10 Jahre Garantie und die 860 aber nur 3 oder so...




    Guuuute Nacht und viiiielen Dank Euch allen
    Geändert von Wolko (02.08.2020 um 08:57 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten-Funktion" benutzen und nicht im Minutentakt neu schreiben.

  9. #98
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Bootice ist ein Programm das eigentlich nur für Experten gedacht ist, es gibt auch keine
    Dokumentation/Anleitung dazu.
    In der Version 1.3.4 sind einige Bugs enthalten, so das UEFI Boot entries nicht funzen.
    Ansonsten wärest du auf den besten Weg dein System richtig abzuschießen, da der
    BCD (Boot Configuration Data) bearbeitet wird.
    Halte dich besser an den Windowseigenen Kommandobefehl "bcdedit".
    Was bitte möchtest du überhaupt erreichen, da jede SSD von dir einen eigenen BCD hat,
    also kein Multibootsystem, welches nur über einen BCD gestartet wird.

  10. #99
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Wurde das schon genannt ?

    EasyBCD | heise Download

  11. #100
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    @ Delirium
    Ich habe leider auch keinen Erfolg gehabt.
    Teste mal EasyBCD, wie @ HerrAbisZ vorschlägt.

    Und wieso eigentlich so umständlich?
    @ Delirium
    So, dann habe ich also von M2 gebootet, mit dem AOMEI PA die P2 von MBR in GPT umwandeln lassen und..
    Wieso nicht gleich die SSD in GPT formatiert, und in GPT installiert?
    Geändert von Ponderosa (02.08.2020 um 11:35 Uhr)

  12. #101
    Delirium
    kennt sich schon aus

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Hi Ihr,
    @belzebub,
    ah, daher meine Probleme... ich habe schon an mir selbst gezweifelt.
    Denn meine Settings im Bootice waren ja korrekt.
    Das Bootice scheint die selbst vergebenen Bezeichnungen nicht richtig ans Bios zu übertragen.
    Alle Einträge heissen dann wieder "Windows Boot Manager" - und dann habe ich im Bios die Chance von 1/4, den richtigen Eintrag an die erste Bootstelle zu verschieben. Im F8-Bootloader erscheint wenigstens noch die Plattenbezeichnung hinter diesen Einträgen.
    Ja, genau das ist mein Ziel - egal, welche Platte abschmiert, soll ich immer noch über den F8-Bootloader von der anderen Platte booten können. Kein Multiboot, sondern einfach zwei Win 10 auf zwei getrennten Platten, die auch bootbar sind, wenn die jeweils andere Platte stirbt.
    Wie ich das überreisse, sollte dies jetzt erfüllt sein (hoffe ich).

    @HerrAbisZ
    Mit dem EasyBCD und BCDEdit erzeuge ich doch auf einer Platte Booteinträge für die Auswahl des OS. Und wenn eben diese Platte kaputt geht, kann ich auch das andere OS nicht mehr booten.
    Oder verstehe ich das falsch.


    @wassergeist,
    ich hätte die Arbeiten in diesem Thread schon gar nicht ausführen können, wenn ich kein Parallel-OS auf dem Rechner laufen hätte.
    Denn ab und an wollte sich das eine OS aufgrund der fehlerhaften Einträge nicht mehr starten lassen. Das konnte ich dann nur mit dem zweiten OS wieder gerade biegen.
    Und wenn eine Platte stirbt, sitze ich ohne Rechner da, bis eine neue Platte bestellt und geliefert ist.
    Trotz hervorragender Backup-Strategie.
    Daher die beiden OS. Die P2-SSD wird, wenn alles fgertig konfiguriert ist, abgesteckt und nur angesteckt, wenn die M2 kaputt geht. Dann kann ich solange auf der P2 arbeiten, bis eine neue M2 geliefert und eingebaut ist.

    @Ponderosa
    Ich denke, EasyBCD erzeugt ein Bootauswahlmenu auf einer der Platten. Eben das will ich aber nicht.
    Ich will nur ein funktionierendes F8-Bootmenu, das immer ein OS straten kann, auch wenn eine der beiden Platten ins Nirvana gerauscht ist.
    Mit dem umwandeln von MBR in GPT gab es riiiiiiesen Probleme. Da habe ich den AOMEI Partition Manager im Verdacht.
    Komischerweise habe ich nur auf diesem Rechner Probleme, die ich noch an keinem anderen hatte.
    Aber die Umwandlung ist letzendlich erfolgreich verlaufen.

    @all
    ist furchtbar lieb von Euch, dass Ihr versucht, mir zu helfen. Ganz lieben Dank dafür.
    Perfekt wäre es, wenn es noch gelingen würde, den Bios-Einträgen "Windows Boot Manager" unique Namen zu vergeben.
    Diese müssten dann ja auch im F8-Boot-Loader erscheinen.

    Liebe Grüsse

    Vroni

  13. #102
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann können derzeit beide Platten alleine von sich aus booten. Über Bootauswahl vom BIOS aus.

    Ist das richtig ?

  14. #103
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    „Windows Boot Manger” wird vom UEFI automatisch für jeden gefundenen Windows EFI Ordner vergeben. Das liegt also nicht an BootIce.

  15. #104
    Delirium
    kennt sich schon aus

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Huhu Herr AbisZ
    (habe echt Stunden gebraucht, um diesen Namens-Wortwitz zu überreissen - dachte, Du hast indiesche Wurzeln )
    Ja, es scheint, als ob nun beide Platten mit jeweils einem kompletten Win10Pro drauf über die F8-Bootauswahl starten.
    Kann es aber leider nicht wirklich testen, da ich an die M2 nicht ohne abgerichtete Minions rankomme, um diese testhalber abzuklemmen.
    Zumindest habe ich zwei Einträge im F8-Bootloader:
    "Windows Boot Manager (M2 bla bla bla)"
    "Windows Boot Manager (P2 bla bla bla)"
    und beide starten das jeweilige Win 10

    EDIT:
    Huhu Porky,
    Wozu dient dann die frei vergebbare Bezeichnung im BootICE?
    Ich dachte, diese soll die Bezeichnung "Windows Boot Manager" im BIOS und dem F8-Bootloader ersetzen können, um dem User eine unique Auswahl zur Verfügung stellen zu können.
    Das tut es ja auch genau einmal. Meine Bezeichnung "Win10 M2" und "Win10 P2" erscheinen im F8-Bootloader - aber eben leider nur einmal.
    Beim nächsten Booten heissen die wieder "Windows Boot Manager"

    EDIT2:
    Du schreibst "EFI-Ordner" - also der in C:, welchen ich nicht löschen kann? Also nicht die jeweilige EFI-Partition?
    Habe gestern Abend noch einiges versucht, mit alle Rechte für die Ordner C:\Boot und C:\EFI gekrallt usw. Aber löschen kann ich die dennoch nicht. Die haben sich wie Zecken im Fell von Bobby festgekrallt.

    EDIT3:
    Oh jeh - entschuldigt bitte die Rechtschreibfehler. Hatte meine Brille verlegt und die ersten Posts ohne geschrieben. Habe sie inzwischen gefunden...
    Ab jetzt sollte meine Rechtschreibung besser bis gut sein.

    Liebe Grüsse
    Vroni
    Geändert von Delirium (02.08.2020 um 16:14 Uhr)

  16. #105
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: 2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE

    Ich schau gerade die Formel eins. Daher mal die Frage.
    „Windows Boot Manger” wird vom UEFI automatisch für jeden gefundenen Windows EFI Ordner vergeben.
    Der Windows Bootmanager wird aber nur so angelegt, wenn 1) beide Windows auf einer Festplatte, oder 2) das 2te Windows auf der 2ten Festplatte installiert wird, und dabei die erste noch angeschlossen ist.
    Wenn ich mich recht entsinne, hat @ Delirium beide Windows installiert, wenn die jeweils 2te Festplatte abgeklemmt war?

    Wenn dem so ist, also beide Win 10 einzeln installiert, und zb. die erste Installation mal defekt wäre, würde die 2te ja auch nicht mehr starten.
    2 phys. SSDs, 2 x Win 10 Pro, MBR in GPT - Wie? mit BootICE-ssd-wechselrahmen.png
    Daher hab ich mir vor ca. 3 Jahren zwei Wechselrahmen eingebaut, und kann so von Win 10 1 zu Win 10 2 oder zu Linux Mint wechseln, wie ich möchte.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •