Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33

Thema: Virtual PC: Windows 98se Image?

  1. #1
    Suchit
    ^^

    Frage Virtual PC: Windows 98se Image?

    hallo leute,
    ich hab virtual pc und wollte windows 98 se deutsch installieren, aber leider hab ich keine ahnung von computern und wollte mal wissen wie das geht. ist sehr dringend ich gehört da gibts irgendwas mit images zum downloaden und dann irgendwie so zum installieren in virtual pc....
    wäre echt nett, wenn ihr mir helfen könntet
    danke schon mal im voraus

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Hallo Endivie94

    Es sei mir die Frage erlaubt, wie du im Jahre 2010 darauf kommst dir Windows 98 zu installieren.
    Und das Image oder die CD kannst du nirgends herunter laden.
    Virtual PC

  4. #3
    Hova
    gehört zum Inventar Avatar von Hova

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    nur weil die windowse nicht elterwerden werden sie nichr kostenloser

  5. #4
    Suchit
    ^^

    naja...

    ich will einfach auch win 98 wie alle anderen, die ich so kenn in meinem umfeld, die wollen mir aber nicht sagen, wie sie das gemacht haben

  6. #5
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Hallo Endivie94
    Herzlich Willkommen bei Dr.Windows

    Das Betriebssystem ist ja fast so alt wie Du (falls '94 auf Dein Jahrgang bezogen ist)

    Ich glaube wenn Du zu einem PC-Bastler oder PC-Geschäft um die Ecke gehst bekommst Du die 98SE bestimmt fast umsonst

    Gruß
    Lou

  7. #6
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    @Endivie94
    Wenn du dir unbedingt Windows 98 SE zulegen willst, dann schau hier nach!
    Windows 98 Se
    Doch bedenke dass du eventuell Treiber Probleme gekommen könntest, weil der Support für das System nicht mehr der Beste ist,oder sagen wir mal es gibt da keinen mehr.

  8. #7
    Claudia53
    Läuft nicht, gibts nicht!

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Ich glaube, ihr hab alle die Frage nicht verstanden. Mit Virtual PC kann man Betriebssysteme virtualisieren und das ist eigentlich ganz witzig, denn dann kann man Programme, die nicht unter Windows 7 oder XP laufen, installieren und damit arbeiten. Wer ein Faible für Retrospiele hat, der wird das lieben.

    Die Installation sollte eigentlich recht einfach sein. Als erstes installierst du Virtual PC und dann lädts du entweder ein Image oder du installierst Windows 98 von der Installations-CD.

    Ich persönlich bevorzuge allerdings nicht Virtual PC, sondern VMware Player, weil das besser mit Fremdbetriebssystemen, wie Linux oder Solaris, auskommt. VMware Player ist auch schneller. Aber in beiden Fällen erfolgt die Installation auf etwa dieselbe Weise. Du rufst die Virtualisierugnssoftware auf und erstellst als erstes die Umgebung, für die du dann die Parameter festlegst. Dann installierst du dort das Betriebssystem. Dafür brauchst du natürlich eine Lizenz. Aber in der Bucht gibt es Windows 98 für ein paar Euro.

    Wenn ich mir allerdings deine Hardware anschaue, besonders das 1 GB RAM, dann glaube ich nicht, dass du viel Freude mit der virtuellen Umgebung haben wirst. 2 GB ist das die unterste Grenze und der Prozessor sollte auch recht schnell sein. In deinem Fall würde ich dir zu einer Dualboot-Konfiguration raten.

    @der.uwe: In einem virtualisierten System gibt es keine bzw. sehr wenig Treiberprobleme, das ist einer der großen Vorteile. Das OS wird ja auf einem virtuellen Rechner ausgeführt, d.h. das virtualisierte OS hat keine Ahnung auf welcher Hardware es tatsächlich läuft. Deshalb ist es sehr viel einfacher virtualisierte Systeme zu supporten als reale.

  9. #8
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Hallo Claudia
    Ich glaube, ihr hab alle die Frage nicht verstanden. Mit Virtual PC kann man Betriebssysteme virtualisieren...
    Glaube schon die Frage richtig verstanden zu haben
    Dennoch braucht es das Image einer Windows oder was auch immer zu installierendes BS...
    Und im Falle eines 98SE musst Du das trotzdem auftreiben, schenkt Dir das vielleicht Jemand (Online geht man damit wohl auch virtuell kaum mehr) oder man kauft es
    Trotzdem Danke für Deine Erklärung zur Virtualisierung unter Windows

  10. #9
    Claudia53
    Läuft nicht, gibts nicht!

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Es gibt einen großen Unterschied zwischen einer Installations-CD (oder einem Image davon (*.iso)) und einem Image einer virtualisierten Umgebung. Der XP-Mode aus dem Lieferumfang von Windows 7 ist so ein Image. Das ist eine bereits installierte arbeitsfähige Umgebung, die man über die Virtualisierungssoftware auf allen möglichen Rechner ausführen kann. Auf der Seite von VMware findest du z.B. Images zu sehr vielen verschiedenen Linux-Versionen und sogar ein freies DOS. Wenn du so ein Image nicht hast, z.B. wenn aus lizenzrechtlichen Gründen so ein Image nicht bereitgestellt werden kann, kannst du aber mit einem beliebigen Installationsdatenträger eine virtuelle Umgebung erzeugen. Das ist in etwa genauso schwer, wie ein Betriebssystem zu installieren. Deshalb mein Hinsweis auf die Bucht. Der Straßenpreis für Windows 98 SE liegt bei 10 bis 15 Euro.

    Windows 98 ist deshalb interessant, weil es recht klein ist und wenig Ressourcen verbraucht, und so selbst auf einen kleinen auf einen USB-Stick past. Auf diese Weise kannst du deinen Arbeitsplatz überall hin mitnehmen, vorausgesetzt natürlich auf dem anderen PC ist die entsprechende Virtualisierungssoftware installiert. So kann man z.B. seinen Arbeitsplatz problemlos auf das Laptop portieren. Man muss ja auch nicht die virtualisierte Umgebung herunterfahren, sondern kann dann eben dort weitermachen wo man aufgehört hat.

    Und natürlich kannst du mit Windows 98 SE ins Internet. Warum sollte das denn nicht gehen? Das ging schon mit Windows 3.11. Ich gehe z.B. häufig mit Linux für eine Recherche ins Internet, während ich gleichzeitig unter Windows 7 arbeite. Das sieht ganz witzig aus, wenn auf dem einen Monitor Windows 7 und auf dem anderen Linux läuft und ich mit der Maus einfach von einem Fenster in das andere ziehe. Ist schon eine nette Technologie.
    Geändert von Don Smeagle (24.01.2010 um 23:56 Uhr) Grund: Bitte keine Vollzitate bei Direkt-Antworten

  11. #10
    Scotty
    gehört zum Inventar

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Naja ich frag mich eigentlich auch warum man sich Win 98 zulegt aus dem grund "weil andere es im Umfeld auch haben". Ein wirklicher grund ist das nicht für mich. Rein aus stabilitätsgründen würde ich nie wieder freiwillig Win 98 benutzen wollen ohne einen plausiblen grund. Wenn es wirklich ein Ressourcenschonenedes und stabiles system sein soll, wäre Win 2000 wesentlich empfehlendswerter.

    Gruß Scotty

  12. #11
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Der Straßenpreis für Windows 98 SE liegt bei 10 bis 15 Euro.
    Richtig... hatte auch nichts anderes gesagt.
    Trotzdem nett, dass Du uns noch einmal gründlich aufgeklärt hast

  13. #12
    Suchit
    ^^

    naja, ihr habt ja alle recht^^

    aber ich hab ja die lizenz und die cd von win98se^^
    wie könnte ich denn win98se als dualbootsystem installieren. Wenn ich die cd beim hochfahren reinlege, startet der pc aber ganz normal. Da gibts keine auswahl für von cd booten oder so. Brauch ich da eine startdiskette oder so was für? Diskettenlaufwerk hab ich ja auch. Und wie soll man dann von der diskette aus von der cd windows installieren?
    wäre nett, wenn ihr mir diese frage auch noch beantworten könntet^^

  14. #13
    Claudia53
    Läuft nicht, gibts nicht!

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Zitat Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
    Naja ich frag mich eigentlich auch warum man sich Win 98 zulegt aus dem grund "weil andere es im Umfeld auch haben". Ein wirklicher grund ist das nicht für mich. Rein aus stabilitätsgründen würde ich nie wieder freiwillig Win 98 benutzen wollen ohne einen plausiblen grund. Wenn es wirklich ein Ressourcenschonenedes und stabiles system sein soll, wäre Win 2000 wesentlich empfehlendswerter.

    Gruß Scotty
    Nicht, dass du mich falsch verstehst, denn ich will keineswegs Windows 98 propagieren, aber ist es nicht völlig egal, warum jemand etwas machen will? Die Gründe können doch vielfältig sein, von der reinen Lust, mit Virtualisierung zu experimentieren, bis hin zu Programmen - meistens 16-Bit-Programme - die unter reinen 32-Bit-Betriebssystemen nicht laufen.

    Ein weiteres Kriterium ist natürlich das System, auf dem die Virtualisierung stattfinden soll. Wenn man z.B. ein XP-System mit 1GB hat und mit Virtual PC experimentieren will, dann geht das nur mit einer älteren Version und dann sucht man sich doch in der Regel nicht ein anderes auf NT basierendes Betriebssystem aus. Man gewinnt doch nichts durch Windows 2000, denn alles was unter Windows 2000 läuft, sollte auch unter XP laufen (umgekehrt gilt das natürlich nicht).

    Recht hast du natürlich, will man die Virtualisierung einfach nutzen, um Arbeitsumgebungen bequem zu laden und zu sichern. Da bieten sich Windows 2000 oder u.U. sogar Windows NT als schlankere Lösungen sicherlich an.

    Zitat Zitat von Endivie94 Beitrag anzeigen
    aber ich hab ja die lizenz und die cd von win98se^^
    wie könnte ich denn win98se als dualbootsystem installieren. Wenn ich die cd beim hochfahren reinlege, startet der pc aber ganz normal. Da gibts keine auswahl für von cd booten oder so. Brauch ich da eine startdiskette oder so was für? Diskettenlaufwerk hab ich ja auch. Und wie soll man dann von der diskette aus von der cd windows installieren?
    wäre nett, wenn ihr mir diese frage auch noch beantworten könntet^^
    Schau dir mal die Bootreihenfolge im BIOS an, möglicherweise steht das CD-ROM-Laufwerk nicht vor der Festplatte.
    Geändert von Don Smeagle (24.01.2010 um 23:57 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt - zukünftig bitte "ändern"-Button nutzen

  15. #14
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: Virtual PC: Windows 98se Image?

    Hallo @All
    @Endivie94
    wie könnte ich denn win98se als dualbootsystem installieren.
    Nur als Anmerkung, dies wäre dann aber nicht Virtuell... Folglich sollte gut überlegt sein damit in die Weiten des WWW rauszugehen

  16. #15
    Suchit
    ^^

    ok,

    aber was für ne bootdisk brauch ich für mein win98se? So, dass ich dann von da aus die installation von der cd starten kann?

Ähnliche Themen

  1. KB958559 - Windows Virtual PC
    Von Martin im Forum Windows 7 Updates & Patches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 12:36
  2. Frage: Windows Virtual PC
    Von gohal im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 20:30
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 11:44
  5. Kostenloses XP-Image für Virtual PC 2007
    Von Martin im Forum IT-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 22:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •