Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

  1. #1
    Sigi77
    bekommt Übersicht

    Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Hi Leute!

    Seite einiger Zeit habe ich ziemliche Probleme mit meinem System (Win 7 64 bit - 8GB RAM).
    Wenn der PC eine gewisse Zeit lang läuft, oder manchmal auch relativ spontan, beendet er den Dienst mit einem Bluescreen.

    Die Fehlermeldungen sind meistens unterschiedlich.
    Und mit dem Programm "Bluescreenviewer" kann ich zwar die Bluescreens auslesen aber leider fehlt mir da das tiefere IT-Know-How umd dies richtig deuten zu können.

    Ich hab schon ziemlich viel gegoogelt und gesucht aber leider finde ich keinen passenden Lösungsansatz.

    Nun würde ich gerne mal einen Stresstest durchführen bzw. evtl. über ein Programm meine Hardware testen um so evtl. fehlerhafte Hardwarekomponenten aufspüren zu können.

    • Gibt es denn ein Programm mit dem defekte Hardware ausfindig machen kann?
    • Oder evtl. auch fehlerhafte Treiber, etc.?
    • Habt Ihr für mich denn einen Programmtipp?
      (Bevorzugt natürlich Freeware, aber wenns ein paar Euro kostet ist es mir das auch Wert.)
    • Oder habt Ihr evtl. noch einen Tipp für mich wie ich mein Bluescreen-Problem ermitteln könnte?


    Vielen Dank und schöne Grüße
    Sigi

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Darkmenn
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Dann solltest du das hier nutzen : Windows 7 Problemaufzeichnung - Problem Steps Recorder | Tricks | Windows 7 Tipps

    Chipsatz/ GraKa / Soundtreiber und das Bios auf dem neusten Stand ?


    und unter" Mein System" mal deine Hardware eintragen!

  4. #3
    Sigi77
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Hallo Darkmenn!

    Vielen Dank für diesen Tipp. Mal schauen ob ich damit was anfangen kann.
    Diese Funktion kannte ich bisher noch gar nicht.
    Aber eine Frage hätte ich diesbezügl. noch.
    Das Programm wird ja dann manuell gestoppt, und anschl. wird die Aufzeichnung in einem ZIP-File (unter Angabe des Namens) gespeichert.
    Aber wie reagiert das Programm bei einem Bluescreen bzw. Absturz?
    Man kann ja dann nicht mehr eingreifen um das Zip-File abspeichern zu können?


    Bzgl. Treiber.

    Ich verwende einen Packard-Bell PC.
    Grafikkartetreiber sind aktuelle. An dem dürfte es nicht liegen.
    Problem habe ich nur mit BIOS, Chipsatz und Mainboard-Treiber.

    Beim Board handelt es sich (leider) um ein OEM-PB-Asus-Board.
    PB gibt leider keine aktuellen Treiber mehr heraus und Asus unterstützt dies auch nicht mehr da es, laut Support bei Asus, in diesem Fall Herstellersache ist.
    So. Jetzt habe ich natürlch keine passenden Treiber mehr. Und irgendeinen ähnlichen Treiber oder BIOS zu installieren - davon lass ich auch lieber die Finger.

    Mein Board:
    P5N-E SLI in der PB-Version



    Schöne Grüße
    Sigi


    Mein System werde ich baldmöglichst ergänzen

  5. #4
    Sigi77
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Hi Leute!

    Heute habe ich mal einen Memtest-Scan durchgeführt.

    Könnte es evtl. an einem defekten Arbeitsspeicher liegen?

    Im Ahang Screenshots von Memtest.

    Ich bin leider nicht so der Profi und könnte mir einer evtl. sagen was die Meldungen usw. zu bedeuten haben?
    Speicher defekt - ja/nein
    Wenn ja, welcher?
    Oder über weitere Tipps würde ich mich natürlich auch freuen!

    Vielen Dank und schöne Grüße
    Sigi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm-bild00001.jpg   Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm-bild00002.jpg  

  6. #5
    Darkmenn
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Tipp: Nutze mal die Testversion von Driver Genius 10 zwecks aktueller Treiber . Diese dann Ergooglen,oder das Progr. käuflich erwerben.
    Sind die Speicher,alle gleich ? Unterstützt das Board überhaupt die 8 Gb.

    Den PC von innen mal mit Luft ausgeblasen ? Zwecks zu heiß ?

  7. #6
    Roberto
    gehört zum Inventar Avatar von Roberto

    AW: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Zitat Zitat von Sigi77 Beitrag anzeigen
    Wenn ja, welcher?
    Jeden Riegel einzeln in jeder RAM Bank testen.

  8. #7
    Sigi77
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Hi Leute!

    Vielen Dank für die Tipps!

    Zitat Zitat von Darkmenn Beitrag anzeigen
    Den PC von innen mal mit Luft ausgeblasen ? Zwecks zu heiß ?
    Ja. Am Staub liegt es nicht.

    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Jeden Riegel einzeln in jeder RAM Bank testen.
    Wie lange soll ich dann jeweils memtest laufen lassen um ein möglichst aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen?

    Schöne Grüße
    Sigi

  9. #8
    Roberto
    gehört zum Inventar Avatar von Roberto

    AW: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Zitat Zitat von Sigi77 Beitrag anzeigen
    Wie lange soll ich dann jeweils memtest laufen lassen um ein möglichst aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen?
    Bis Pass11 würde ich testen. Beim ersten Fehler kannst du aber sofort abbrechen.

  10. #9
    ExxE
    Erster Beitrag

    AW: Windows 7 64bit - Bluescreens - Stress Programm

    Hallo alle zusammen

    Ich habe das selbe Problem wie Sigi77.

    Die am meisten auftretenden Blue Screens sind "Memory_Management" und "Bad_pool_header". Aber es wurden auch schon andere gesichtet...

    Ich habe mich diesbezüglich über Monate durch diverse Foren gelesen und bin auch zu dem Schluß gekommen das es sich um einen defekten RAM Riegel handeln muss.

    Daraufhin habe ich den RAM mit Memtest 86+ (Glaub so hat das Programm geheisen) überprüft (ca. 3 Stunden), ohne negative Ergebnisse.
    Dann habe ich meine Festplatte überprüft, ebenfalls alles in Ordnung.
    Grafikkarte sollte auch nicht haben da ich schon einen Nachmittag damit gespielt habe...

    Daraufhin habe ich mir gedacht ich werde die Riegel ausbauen und immer 2 gleichzeitig laufen lassen (also 4Gb) bis ich den schuldigen gefunden habe.

    So und jetzt kommt der Punkt an dem ich entgültig nicht mehr weis was ich machen soll...
    Mit den ersten beiden Riegeln ist der PC eine Woche stabil gelaufen, jetzt habe ich die anderen 2 eingebaut und er läuft auch seit einer Woche stabil!!!
    Ich hab die Riegel auch schon von Slot 1+3 in Slot 2+4 umgesteckt da ich vermutet habe dass das Mainboard/Steckplatz was haben könnte.
    Is ihm aber auch egal.

    Also wenn mir keiner helfen kann muss ich wohl einen Exorzisten holen, denn mit rechten Dingen geht das nicht mehr zu!

    Mein System:

    Mainborad - ASUS M4A88T-EVO/USB3
    Grafikkarte - ZOTAC 430GT Zone Edition
    RAM - 4x2Gb Corsair XMS3 (9-9-9-24) 1,50V
    CPU - AMD Athlon II X4 640 3GHz
    Festplatte - Western Digital Caviar Black 640GB, SATA

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Bluescreens in Windows 7 Ultimate 64bit
    Von Vateriel im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 16:42
  2. Microsoft Office 2010 Stress Test
    Von Fimi im Forum Mitglieder-Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 00:54
  3. System: 2 Programm-Verzeichnisse bei Windows 64bit?
    Von tjg im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 13:03
  4. Frage: Windows 7 64bit Prof. - Habe nur noch Bluescreens, kann mir wer helfen
    Von 0815Gonzo im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 19:58
  5. Anti-Viren Programm (64Bit) gesucht
    Von Rauchmelder im Forum Programme und Tools
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 16:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •