Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abwehr?

  1. #1
    Annette
    bekommt Übersicht

    Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abwehr?

    Hallo,

    wie bekannt, werden ja von Internetnutzern persönliche Daten gesammelt. Es gibt aber wohl die Möglichkeit seinen Browser vor dem WWW zu anonymisieren, so dass Webseiten zum Beispiel nicht erkennen können, welchen Browser und Sprache und welches Betriebssystem man verwendet. Ich möchte so gut es geht im Netz anonym sein.

    Ich nutze den IE 11 (starte diesen auch immer in der Sandbox "Sandboxie"), und bei "Internetoptionen" ist bei Registerkarte "Datenschutz" der Regler derzeit auf "Mittel" eingestellt, siehe Bild unten.

    Wie macht ihr das, um euch effektiv vor Tracking und Cookies zu schützen und anonym im Netz zu sein?

    Wie hinterlässt man eigentlich Surf-Spuren mit dem Browser? Was für Spuren werden da genau hinterlassen und wie beugt man diesem vor?

    Bei einem IP-Check wurde ich außerdem darauf aufmerksam gemacht, dass JAVA, JavaScript und Flash aktiviert ist. Sollte Java, JavaScript und Flash in meinem Browser deaktiviert werden oder in der Einstellung verändert werden, so dass es nur auf bestimmten Seiten zum Einsatz kommen kann, dort wo es soll? Was empfiehlt ihr mir hier?

    Wie muss ich meinen Browser richtig (anonym) einstellen? Was ist hier zu empfehlen?

    Herzlichen Dank!

    Annette

    Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abwehr?-eigenschaften-internet.png

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Rheinhold
    Gast

    AW: Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abw

    Anonym bist du von zu hause aus nie, da ja dein Provider Verbindung Daten 6 Monate speichern muss.
    Nütz nichts, Daten werden überall gesammelt:
    BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln
    Java Sripct braucht der Browser, sonst kannst du vieles nicht sehen, was auf Aktive Inhalte angewiesen ist
    Ohne den Flash Player laufen fast keine Internet Videos und Animationen.
    Java Selber als nur für Anwendungen die damit programmiert sind, kann weg wenn du nichts davon hast.
    Gibt einige Einstellungen im Browser:
    Ändern der Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen in Internet Explorer - Windows-Hilfe
    Und vom BSI: https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pr...ng_020310.html

  4. #3
    Jonn
    Gast

    AW: Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abw

    Eine 100%ige Anonymität gibt es nicht,wer dir das erzählt lügt oder hat wirklich Null Ahnung-erst Recht nicht von zu Hause aus mit irgendwelchen ominösen Browser Plugins-man kann höchsten ein wenig verschleiern aber auch das ist nicht absolut anonym.Es gibt zwar Software/OS die das relativ sicherstellen können aber mit Sicherheit nicht vom Heimrechner und nur auf mehreren Layern

  5. #4
    Annette
    bekommt Übersicht

    AW: Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abw

    Danke für Antworten.

    Zitat Zitat von Rheinhold Beitrag anzeigen
    Anonym bist du von zu hause aus nie, da ja dein Provider Verbindung Daten 6 Monate speichern muss. [...] Java Sripct braucht der Browser, sonst kannst du vieles nicht sehen, was auf Aktive Inhalte angewiesen ist
    Ohne den Flash Player laufen fast keine Internet Videos und Animationen.
    Sollte man nicht gerade deshalb, versuchen so gut es irgend möglich für Anonymität im Netz zu sorgen? Sollte man es Providern, Websiten-Betreibern und sonstigen Schnüfflern nicht zu leicht machen?

    Kann im IE 11 eingestellt werden, dass nur bei ausgewählten Webseiten (eine Art Filter) das JavaScript und der Flash Player aktiviert werden? Und bei allen anderen Seiten es oder sie geblockt werden ?


    Zitat Zitat von Jonn
    Eine 100%ige Anonymität gibt es nicht,wer dir das erzählt lügt oder hat wirklich Null Ahnung- [...] Es gibt zwar Software/OS die das relativ sicherstellen können aber mit Sicherheit nicht vom Heimrechner und nur auf mehreren Layern
    Ja, das ist schon klar, 100 % Anonymität kann niemals erreicht werden, aber 90 bis 95 % kann man schon erreichen, denk ich. Oder?

    Und warum "erst Recht nicht von zu Hause aus" oder vom "Heimrechner"? Warum ist man gerade hier nicht anonym ?

    Welche mehreren Layer kommen da in Frage und welche Software/OS?


    Ich habe hier übrigens eine Seite gefunden, auf der alles sehr gut erklärt wird. Die Datenschutzbestimmungen des IE:

    Datenschutzbestimmungen zu Internet Explorer*10 für Windows*7 - Microsoft Windows

    Datenschutzbestimmungen zu Internet Explorer*11 für Windows*7 - Microsoft*Windows

    Und hier kann man auch einen Anonymitätstest machen:

    IP-Check

    Es werden aber dennoch das Betriebssystem und der verwendete Browser und die Sprache des Browser und wahrscheinlich sogar die Zeitzone des Betriebssystems an den Websiten-Betreiber übermittelt, so dass dieser den ungefähren Standort so einmal eingrenzen kann. Wie kann man diese übermittelten Daten (Browsertyp, OS, Zeitzone, Sprache, Sprache Browser) unterdrücken, den sog. digitalen "Fingerabdruck" (Fingerprinting)?

    Bringt es hier etwas durch Nutzung verschiedener Browser etwas mehr anonym zu sein, so also wenigstens den Browsertyp verschleiern zu können? (Ich würde sagen ja, aber gibt es da nicht eine Browser-ID, Authentisierung oder so ähnlich...) Wie viele Browser sollte man dann abwechselnd nutzen und sollten diese in Englisch installiert werden bzw. wie bekommt man das hin, dass die Websiten vorzugsweise in Englisch aufgerufen werden, damit die Website keine Rückschlüsse auf Herkunft ziehen kann. So wären dann auch der übermittelte, also verschleierte, "Browsertyp" und die "Sprache" eliminiert, weil gefälscht übermittelt...

    Und hinsichtlich Datenschutz, Privatsphäre und Anonymität sind welche Browser da besonders zu empfehlen oder welche Browser sind da am Besten geeignet? (Tipps...)

    Wisst ihr zufällig, welche Daten sonst noch an die besuchten Websites übermittelt werden?

    Ich gehe auch auf englische Seiten, US-amerikanische und andere. Welche "globale" Schutz-Liste für den Trackingschutz sollte da dann gewählt werden, um Werbung und Tracking effektiv zu unterbinden?

    Gibt es eigentlich auch so etwas wie eine Bedienungsanleitung für den IE ?

    Herzlichen Dank!!!! Annette
    Geändert von Annette (05.08.2014 um 22:11 Uhr)

  6. #5
    Charleseduard
    gehört zum Inventar

    AW: Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abw

    Sicher wird es Bedienungsanleitungen geben fuer den IE. Sicher kann man diese Manuals als Pdf irgendwo runterladen. Zum Trackingschutz. Du kannst im IE unter "Manage Add-On's" auf Trackingschutz gehen und du hast dann dort eine Auswahl von etwa 10 Trackingschutzlisten zum installieren.
    In meinem Screen siehst du meine Auswahl,aber es gibt noch weitere Listen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abwehr?-track.png  

  7. #6
    Annette
    bekommt Übersicht

    AW: Browser-Anonymisierung: Wie erreicht man effektiven Trackingschutz und Cookie-Abw

    Danke für die Antwort!

    Ja, das ist mir bekannt. Aber ich dachte immer , dass eine einzige Liste ausreichen sollte? Oder nicht ?

    Welcher Trackingschutz-Liste (aus den angebotenen 10) ist am Besten geeignet , um Werbung auf allen Seiten, oder besser gesagt insbesondere USA und EU-Raum, zu blocken, weil ich da unterwegs bin.

    Weiß außerdem jemand, wie man den IE 11 auf die Sprache "Englisch (USA)" umstellen kann? Und macht das in euren Augen Sinn eine Umstellung des Browsers auf Englisch zwecks Anonymität?

    Kann man auch das Betriebssystem auf Englisch (USA) umstellen, ohne größeren Aufwand ? Geht das ?

    Herzlichen Dank,

    Annette

Ähnliche Themen

  1. Cookie Monster - Cookie Verwaltung für Firefox
    Von DrWindows im Forum Firefox Plugins/Erweiterungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 23:05
  2. CookieSwap - Cookie Verwaltung für Mozilla Firefox Browser
    Von DrWindows im Forum Firefox Plugins/Erweiterungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 12:33
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 01:46
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 19:37
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 11:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •