Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: SysExporter - Volle Kontrolle über installierte Windows-Updates

  1. #1
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    SysExporter - Volle Kontrolle über installierte Windows-Updates

    Aufgrund der aktuellen Windows 10 Zwangsbefruchtungs-Problematik* möchte ich mal das kleine kostenlose und extrem nützliche Tool SysExporter vom Spezialisten für solche winzige und leistungsfähige Werkzeuge - NirSoft - besonders hervorheben. Ich fand es recht schnell bei der Suche nach einer Möglichkeit, in Windows angezeigte und nicht markierbare Listen doch irgendwie komplett als reinen Text kopieren zu können, wo also ein Screenshot ungeeignet ist, der oft nur einen Ausschnitt der Listen zeigt.

    Wie jeder feststellen kann, lässt sich auch im Windows Update (7/8/8.1) der angezeigte Updateverlauf weder markieren und in eine Textdatei kopieren, noch gibt es eine Suchfunktion für ein bestimmtes Update. Möchte man also den Verlauf auf ganz bestimmte Updates überprüfen, um sie ggf. zu deinstallieren, ist ein mühsames Suchen Zeile für Zeile angesagt.

    Dem macht dieses äußerst nützliche Tool ein Ende. Dazu muss man gar nicht mal den angezeigten Verlauf in eine Textdatei exportieren, was problemlos möglich wäre, SysExporter bietet sowohl im Menü "Elemente" als auch per Rechtsklick mit der Maus ins untere Feld auch eine Suchfunktion an. Die entsprechende Anwendung muss dafür natürlich im Hintergrund geöffnet sein. Im oberen Feld werden alle gerade aktiven Progammfenster mit ihren einzelnen Elementen anzeigt, wo man das gewünschte für die Inhaltsanzeige im unteren Feld auswählen kann.

    Der Download seht auf der Homepage von NirSoft fast ganz unten in 32- und 64-Bit Versionen zur Verfügung, darunter kann man sich noch die gewünschte Sprachdatei für die Benutzeroberfläche herunterladen.



    * Microsoft verteilt Windows 10-Upgrade “irrtümlich” an Win7/Win8.1-Nutzer ... und Petition zum Win 10 Update-Ärger | Borns IT- und Windows-Blog:

    Zitat Zitat von G. Born
    [...] einfach mal unterschreiben und in sozialen Medien teilen – sieht mir momentan nämlich so aus, als ob da 110 Millionen Dumpfbacken auf Windows 10 umgestiegen sind und fröhlich Urstände feiern – aber nur gerade mal 1.000 Leute die Petition unterschrieben haben.

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -nirsoft-sysexporter.png  
    Geändert von Norbert (17.10.2015 um 10:59 Uhr) Grund: Fipptehlerfeufel

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: SysExporter - Volle Kontrolle über installierte Windows-Updates

    Danke für den Tipp. Erst gestern geflucht, weil mein TextCatch unter x64 den Explorer nebst allen Fenstern abstürzen lässt, und Abbyy ScreenShotReader ist auch nicht so der Hit dafür. Also für Windows Updates ist das extrem sinnvoll, ich würde allerdings bei der Liste der installierten Updates nur die Spalte "Name" stehen lassen und den Text später so formatieren, dass die Liste kompakt erscheint:
    Hotfix für Microsoft Windows (KB2949621)
    Hotfix für Microsoft Windows (KB3004545)
    Sicherheitsupdate für Microsoft Windows (KB2894852)
    Sicherheitsupdate für Microsoft Windows (KB2894856)
    Sicherheitsupdate für Microsoft Windows (KB2961072)
    Sicherheitsupdate für Microsoft Windows (KB2966826)
    Sicherheitsupdate für Microsoft Windows (KB2966828)
    Sicherheitsupdate für Microsoft Windows (KB2968296)
    Sicherheitsupdate für Microsoft Windows (KB2972103)
    ...
    In der Liste der Updates sieht es mit den Überschriften aus dem jeweiligen Update dann so aus
    Update für Windows 8.1 (KB2976978) Update für Windows 8.1 (KB2976978) 2,7 MB - 2,8 MB (***ausblenden***)
    Update für Windows 8.1 (KB2989930) Update für Windows 8.1 (KB2989930) 130 KB (***ausblenden***)
    Update für Windows 8.1 (KB2990967) Update für Windows 8.1 (KB2990967) 56 KB
    Update für Windows 8.1 (KB3012702) Update für Windows 8.1 (KB3012702) 7,2 MB
    Update für Windows 8.1 (KB3013531) Update für Windows 8.1 (KB3013531) 990 KB (Update zur Unterstützung des Kopierens von .mkv-Dateien auf Windows Phone von einem Computer, auf dem Windows ausgeführt wird)
    ...
    "ausblenden" bedeutet entweder Telemetrie-Patch oder GWX für Windows 7/8.

    Info: Ausgeblendete Updates erscheinen natürlich nicht mehr in der Liste der Updates.

    MfG

  4. #3
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    AW: SysExporter - Volle Kontrolle über installierte Windows-Updates

    Also für Windows Updates ist das extrem sinnvoll, ich würde allerdings bei der Liste der installierten Updates nur die Spalte "Name" stehen lassen und den Text später so formatieren, dass die Liste kompakt erscheint.
    Jep, das kannst du auch wunderbar in den Menüpunkten "Fenster" und "Elemente" für beide Felder einzeln mit "Spalten einrichten..." beliebig einstellen. Geht auch direkt in den Feldern mit der rechten Maustaste übers Kontextmenü.

  5. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: SysExporter - Volle Kontrolle über installierte Windows-Updates

    Danke Norbert, für die Info.
    Für diejenigen, die sich aufgrund unserer Softwarevorstellung (etwas vor 2 Jahren) das "Windows System Control Centre" (WSCC) installiert haben und es auch up to date gehalten haben, haben dieses Tool bereits installiert. Ich musste nur die Sprachdatei nachladen, die war bei der Installation des WSCC nicht dabei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •