Suchen:

Suchen: Die Suche dauerte 0,56 Sekunden.

  1. AW: Datenträger mit BitLocker verschlüsseln - Passworteingabe nötig?

    Diskpart löscht beim Konvertieren von MBR in GPT alle Partitionen, kein Wunder das da nichts mehr bootet. Wenn sonst noch nichts an dem Datenträger gemacht wurde, besteht mit TestDisk die Chance...
  2. AW: Datenträger mit BitLocker verschlüsseln - Passworteingabe nötig?

    Auch eher nicht empfehlenswert, weil USB-Sticks gerne mal kaputt gehen oder der geklaut werden könnte und man den Stick für echte Sicherheit immer mitführen müsste.
  3. AW: Datenträger mit BitLocker verschlüsseln - Passworteingabe nötig?

    Die Umgebung, in der beim Start das Bitlocker-Kennwort eingegeben werden muß, kann nur das US-amerikanische Tastaturlayout. Also entweder verwendest Du nur Zeichen, die dort auf derselben Taste wie...
  4. AW: Datenträger mit BitLocker verschlüsseln - Passworteingabe nötig?

    Was hast Du denn verschlüsselt, nur das Datenlaufwerk oder auch C:?
  5. AW: Datenträger mit BitLocker verschlüsseln - Passworteingabe nötig?

    Sicherheit und Bequemlichkeit lassen sich nicht beliebig vereinbaren. Entweder nutzt Du ein Passwort oder verzichtest gleich ganz auf die Verschlüsselung. TPM ohne Passwort ist keine Lösung, weil das...
  6. AW: Datenträger mit BitLocker verschlüsseln - Passworteingabe nötig?

    Warum verschlüsselst Du nicht einfach beide Datenträger? Dann kannst Du auch für alle anderen integrierten Datenträger das Passwort im System hinterlegen lassen, so daß der Datenträger gleich beim...
Ergebnis 1 bis 6 von 6