Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neuer PC - Alle Spiele frieren ein, Windows Hardwarefehler Live Kernel Event 141

  1. #1
    D3Dex
    Herzlich willkommen

    Neuer PC - Alle Spiele frieren ein, Windows Hardwarefehler Live Kernel Event 141

    Hallo Zusammen,

    Hier vorab meine Spezikationen

    Win 10 Pro
    AMD - Ryzen 5 2600X 3.6 GHz 6-Core Prozessor
    MSI - GeForce RTX 2070 8 GB Video Card
    ASRock - B450M PRO4 Micro ATX AM4 Motherboard
    G.Skill - Aegis 16 GB (2 x 8 GB) DDR4-3000 Memory
    EVGA - SuperNOVA G3 550 W 80+ Gold Certified Fully Modular ATX Power Supply
    Cooler Master - Hyper 212 Black Edition 42 CFM CPU Cooler

    Jedes Spiel welches ich spiele friert nach kurzer Zeit ein. Keine Fehlermeldung, einfach ein freieren. Wenn ich in den Taskmanager wechsel und wieder zurück, läuft es wieder für wenige Minuten. Dann das gleiche Spiel von vorne.

    Im Windows Zuverlässigkeitsbericht steht folgender "Hardwarefehler"

    Problemereignisame: LiveKernelEvent
    Code: 141
    Parameter 1: ffffc80e99854010
    Parameter 2: fffff80657aa4148
    Parameter 3: 0
    Parameter 4: 16c8
    Betriebssystemversion: 10_0_18362
    Service Pack: 0_0
    Produkt: 256_1
    Betriebsystemversion: 10.0.18362.2.0.0.256.48
    Gebietsschema-ID: 1031

    Folgendes habe ich bereits versucht:

    Windows auf Updates geprüft - eines nachgeladen - Fehler besteht weiter
    Grafik Karte über Gerätemanager deinstalliert, Neu installiert - Treiber neu installiert - Fehler besteht weiter
    Overklocking Software von MSI entfernt - Auf Standard zurücksetzten Lassen - Fehler besteht weiter

    Ich bin am verzweifeln. Dies ist das erste, und langsam für mich auch das letze mal, dass ich einen PC selber baue.

    Falls Ihr weiter Infos braucht, bitte Bescheid geben, aber habt Nachsicht falls ich dumme Rückfragen stelle wenn DR. Google nicht weiter hilft^^

    Grüße aus Berlin

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Neuer PC - Alle Spiele frieren ein, Windows Hardwarefehler Live Kernel Event 141

    Willkommen im Forum!
    Ich tippe auf ein Temperaturproblem. Kontrolliere die Temperaturen mit HWiNFO. Die portable Version reicht aus. Beim Starten sensors only auswählen. https://www.hwinfo.com/download/
    Bitte mache auch Angaben zum Gehäuse und Belüftung.
    G.Skill Aegis RAM ist nur für Intel-Boards zertifiziert. Das kann auch bei dir funktionieren, ist aber nicht sichergestellt. Wenn G.Skill, dann anhand dieser Liste orientieren: https://www.gskill.com/en/configurat...396&model=3460

    Mein PC ist auch selber zusammen gebaut, und ich würde es jederzeit wieder machen. Also nicht aufgeben

  4. #3
    D3Dex
    Herzlich willkommen

    AW: Neuer PC - Alle Spiele frieren ein, Windows Hardwarefehler Live Kernel Event 141

    OK... ich hab das Tool runtergeladen, aktuell mit einigen Webseiten geöffnet liegt die GPU bei 51° kommt mir hoch vor.

    Das Gehäuse ist ein Phanteks - ECLIPSE P350X ATX Mid Tower Case mit einem eingebauten Lüfter
    CPU Lüfter: Cooler Master - Hyper 212 Black Edition 42 CFM CPU Cooler

    Die Graka hat 2 eigene Lüfter

    ich habe jetzt mal während des Spiels getestet:

    Max Temp GPU 77°
    Max Temp CPU 81°

    2 Freezes, allerdings nicht bei den Höchsttemperaturen. Und beide behoben in dem ich einmal kurz in den Task Manager und wieder zurück ohne etwas anzufassen und es ging problemlos weiter.

    Zur RAM - Meine ist dort nicht aufgeführt unter dem Link, und wie man sie einstellt, auch keine Ahnung :-(
    Geändert von D3Dex (30.06.2019 um 15:00 Uhr)

  5. #4
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Neuer PC - Alle Spiele frieren ein, Windows Hardwarefehler Live Kernel Event 141

    Zitat Zitat von D3Dex Beitrag anzeigen
    AMD - Ryzen 5 2600X 3.6 GHz 6-Core Prozessor
    ASRock - B450M PRO4 Micro ATX AM4 Motherboard

    Jedes Spiel welches ich spiele friert nach kurzer Zeit ein. Keine Fehlermeldung, einfach ein freieren. Wenn ich in den Taskmanager wechsel und wieder zurück, läuft es wieder für wenige Minuten. Dann das gleiche Spiel von vorne.
    Weil die CPU nach Energie schluckt, deinterrupten die Prozesse. Du hast zu gierig auf die CPU geklotzt, ohne ihre Anforderung zu kennen, geschweige denn zu verstehen. Man knallt keine Speerspitze von CPU auf ein Brett mit billigem Voltage Regulator Module! Ein Mainboard für rund 75 Euro ist Müll, das weiß inzwischen jedes Kleinkind. Die Konsequenz: "Wer billig kauft, der kauft zweimal!"

    Wenn ASRock, dann diese Modelle:
    https://geizhals.de/?cat=mbam4&xf=31...7E7091_Toslink

    Streiche das ASRock Fatal1ty X470 Gaming K4 aus der Liste! Es ist ebenso billiger Dreck.
    https://www.hardwareluxx.de/communit...e-1155146.html

    Konzentriere Dich auf eines der X370-Bretter mit hochintegriertem VRM von International Rectifier (Infineon Technologies).
    Geändert von KnSN (30.06.2019 um 15:35 Uhr) Grund: Empfehlung erneuert

  6. #5
    D3Dex
    Herzlich willkommen

    AW: Neuer PC - Alle Spiele frieren ein, Windows Hardwarefehler Live Kernel Event 141

    Versteh mich nicht falsch KnSN, aber jetzt bereits aufgeben und sofort 120 € in die Hand nehmen und ein neues AS Rock Mainbord kaufen, dafür finde ich ist der Fehler nicht eingegrenzt.

    Aber das sagt jemand der von PCs nicht viel Ahnung hat.

    Es muss doch eine Möglichkeit geben irgendwo im System festzustellen was den Fehler auslöst. :-(

  7. #6
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Neuer PC - Alle Spiele frieren ein, Windows Hardwarefehler Live Kernel Event 141

    Bitte send emir per PN ID und PW von TeamViewer. Wenn Du TeamSpeak nutzen kannst, setzt Mikrofon voraus, dann können wir so miteinander kommunizieren. Passenden Server velrinke ich Dir. Ansonsten müssen wir uns mit Textdokument unterhalten.

  8. #7
    D3Dex
    Herzlich willkommen

    AW: Neuer PC - Alle Spiele frieren ein, Windows Hardwarefehler Live Kernel Event 141

    Erst einmal herzlichen Dank für die Tips, und zeit im TS.

    Das Problem ist aktuell behoben, es war höchstwahrscheinlich die im BIOS falsch eingestellte RAM.

    Kopf auf Holz, dass es dabei bleib ;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •