DVDPatcher kann MPEG-Editierprogrammen eine andere Auflösung vorgaukeln.

Fast alle DVD Authoringprogramme meckern entweder, die nicht DVD- konforme, hohe DVB- Bitrate (15MBit) oder die falsche Auflösung an. Da die von den Sendern eingetragene Bitrate eher ein theoretischer Wert ist, kann man diese problemlos auf einen kleineren Wert umpatchen. Genau hierfür hab ich das kleine Tool DVDPatcher geschrieben. Nebenbei kann dieses noch die eingetragene Auflösung und das Seitenverhältnis (4:3 oder 16:9) umpatchen. Einfach das MPEG File (*.mpg, *.m2v, *.vob...) via drag and drop auf die Programmoberfläche ziehen, die Parameter einstellen und auf Patch now! klicken. Nach der Erstellung des DVD- Inhaltes sollte das *.vob File wieder auf die Originalwerte zurückgepatcht werden, damit der DVD Player die richtigen Informationen bekommt und den Film korrekt wiedergeben kann.