Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By Taeniatus
Thema: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt? Liebe Community, ich habe ein Dell Venue 8 mit 32 GB versucht auf Windows 10 upzudaten. Da die eingebaute eMMC ...
  1. #1
    Taeniatus
    gehört zum Inventar

    Frage Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Liebe Community,



    ich habe ein Dell Venue 8 mit 32 GB versucht auf Windows 10 upzudaten. Da die eingebaute eMMC leider bereits zu klein für das Update ist, habe ich eine eingeschobene SD-karte als zusätzliches Speichermedium für das Update gewählt. Leider hab ich nicht mitgekriegt, das der Verlängerungskabel nicht an eine Steckdose angeschlossen war und so ist der Tablet bei ca. 40% Upgrade ausgegangen.

    Nun erscheint nur noch die Dauerschleife „Die vorherige Version von Windows wird wiederhergestellt…“ abwechselnd mit einem schwarzen Bildschirm und dem Dell Logo (wohl eine Art Neustart jedes Mal).

    Nach einigem googeln und herumprobieren habe ich keine Lösung gefunden. So scheint mir die einzige Möglichkeit Windows neu aufzuspielen.


    Und daher meine Fragen:

    Habt ihr eine Lösung für die Loop-Problematik?

    Ist es vllt möglich mit einem USB-Kabel von meinem Laptop aus zu booten oder sowas ähnliches?


    Vielen Dank schonmal für Eure Mühe!

  2. #2
    Portalez
    Gast

    AW: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Kommst du per POWER + Lauter-Taste noch in den Diagnosemodus? Und per POWER + Leiser-Taste ins BIOS? Falls JA und JA: Dann ist es nicht so dramatisch.

    Du musst in das BIOS, und dort das "Secure Boot" deaktivieren. Einstellung speichern. Anschließend nach Neustart solltest du zur Recovery Partition gelangen, und darüber Windows 8.1 installieren können. Von da aus kannst du dann wieder ein Upgrade auf Windows 10 vollziehen. Habe während der Installation von 10 die Micro-SD entfernt! Die bereitet bei der Installation (wenn Threshold2 Medium) Probleme. Du musst also für die Installation ausreichend Speicher auf der internen Platte zur Verfügung haben.

    Hinweis: Die Installation von Windows 10 löscht die Recovery Partition liebend gerne, was ein Unding ist! Ein ganz starkes sogar. Hoffen wir in deinem Fall, dass das bei der halben Win10 Installation nicht bereits passiert ist. Andernfalls wird der Weg schwierig(er) sein.
    In dem Fall gerne Rückmeldung.

    Ist es vllt möglich mit einem USB-Kabel von meinem Laptop aus zu booten oder sowas ähnliches?
    Kurz und knapp: Nein.

  3. #3
    Taeniatus
    gehört zum Inventar

    AW: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Hallo Portalez,

    ich komme in den Diagnosemodus und in BIOS rein, aber leider gelange ich nicht zu der Recovery Partition. Es kommt wieder die Meldung: „Die vorherige Version von Windows wird wiederhergestellt…“ wenn die SD Karte drin ist und "Fehler - Legen Sie das externe Speichermedium ein und drücken Sie OK". Oder mache ich etwas falsch?

    Was nun?

  4. #4
    Portalez
    Gast

    AW: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Secure Boot hast du im BIOS deaktiviert? Und: SD-Karte entfernen! Da sollte nun AFAIK nach mehrmaligem Start des Gerätes (immer Power-an-Power-aus...) "Starte Systemreparatur" erscheinen.

  5. #5
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Hallo @Taeniatus, Du bist mit deiner Problematik nicht allein. Das ist zwar, wenn überhaupt, nur ein schwacher Trost, aber es gibt Abhilfe.

    LeseTipp tablet zurückgesetzt
    LeseTipp Rückblick: 2 Monate mit dem Dell Venue 8 Pro als Desktop Ersatz
    LeseTipp Dell Venue Pro 8 startet nach Win10 November Update nicht mehr

  6. #6
    Taeniatus
    gehört zum Inventar

    AW: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Portalez,

    ich habe gerade gelesen, das Du ein Dell Windows 8.1 mit Bing - USB Stick hast. Wäre es möglich eine Iso - Datei von dir zu bekommen?

    Alternativ Windows 10 über microSD zu installieren?

  7. #7
    Portalez
    Gast

    AW: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Zum ersten: PN ist gleich unterwegs. Zum zweiten: Leider nicht. Der MicroSD-Slot lässt sich ab neueren BIOS-Versionen nicht als Bootoption beim Venue 8 Pro auswählen. Wobei schau doch mal im BIOS nach, ob du dort den Slot auswählen kannst. Mit Glück hast du noch kein neues BIOS-Update drauf.

    Du brauchst für diesen Weg unbedingt ein OTG-Kabel, USB-Hub und eine Maus. Empfehlenswert ist der Dell 470-ABES CUS Adapter (rund 20 Euro bei Amazon). Ohne kannst du das vergessen.

  8. #8
    Taeniatus
    gehört zum Inventar

    AW: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Hallo,

    Portalez ich könnte dich knutschen !

    Win_men Danke für die Links, haben mir weitergeholfen.

    Alles hat super geklappt. Windows 10 ist frisch installiert und alles funktioniert einwandfrei.
    Mein Sohn freut sich riesig das sein Tablet wieder funktioniert und ich, weil ich mir zusätzliche Ausgaben erspart habe (bis auf den OTG-Adapter).

    Vielen Dank!

    Gruß
    Tae
    Portalez bedankt sich.

  9. #9
    Portalez
    Gast

    AW: Dell Venue 8 beim Upgrade gebrickt?

    Knutschen? Ne oder? Oder, hmm. Ach:

    Super, freut mich, das alles geklappt hat. Und so ein OTG-Kabel zu haben ist ja auch nicht verkehrt.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162