Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By .Bernd
Thema: Kauf- /Leihvideos aus Windows Store werden nicht abgespielt Hallo, irgendwie schafft es M$ immer blöd dazustehen. Ich hab mit Windows 10 64bit in der Store Filme gekauft bzw. ...
  1. #1
    Robert01
    kennt sich schon aus

    Kauf- /Leihvideos aus Windows Store werden nicht abgespielt

    Hallo,
    irgendwie schafft es M$ immer blöd dazustehen. Ich hab mit Windows 10 64bit in der Store Filme gekauft bzw. geliehen und bisher auf einem Surface pro angesehen. Nun wollte ich es auch mal auf dem PC versuchen. Die App Filme & TV wurde geöffnet und dann kam der Fehler 0xc101009b - der Sound wird von einer anderen App gesteuert. Ich soll die App schliessen und es noch einmal probieren. Nur ist dem nicht so. Ich habe eine externe Soundkarte (RME Fireface 400). Ob Netflix, Amazon oder auch die Trailer aus der Windows Store - alle funktionieren. Nur die gekauften von M$ nicht! Der Anruf beim Support war ein Witz. Man nahm dort alles auf und verkündete dann, das man einen Supportfall aufmachen kann - für 89€!
    Suche im Netz hat auch nichts ergeben. Am Ende hatte ich sogar die RME Soundkarte deaktiviert und eine externe Creative Soundblaster installiert. Leider nix - hier kam allerdings eine andere Fehlermeldung - 0xc00d11cd. audiodg.exe im Taskmanager beenden half auch nicht. M$ boxt sich anscheinend mit ihrem Rechtemanagement selbst ist aus. Als Käufer fühle ich mich dort nicht willkommen. Hat jemand noch eine Idee?

  2. #2
    Robert01
    kennt sich schon aus

    AW: Kauf- /Leihvideos aus Windows Store werden nicht abgespielt

    Eine Lösung gibt es nicht. Microsoft erlaubt sich die DRM Latte sehr hoch zu legen. Die von mir genutzte Audiokarte ist eine Profikarte und M$ hat anscheinend bedenken, das der Ton digital ausgegeben werden kann. Leider habe ich für die zweite Audiokarte auch noch keine Lösung.... Eigentlich eine eindeutige Warnung, nicht bei M$ Filme zu leihen oder zu kaufen. Andere Anbieter (Amazon, Netflix) funktionieren.

  3. #3
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Kauf- /Leihvideos aus Windows Store werden nicht abgespielt

    DRM war mit einer der Gründe, die Audio-Dekodierung in den Treiber zu implementieren statt auf der Hardware auszuführen. Deswegen sind Soundkarten aus dieser Zeit so extrem CPU-lastig. Inzwischen hat man bemerkt, dass es völliger Blödsinn war und versucht zurückzurudern. Nur muss man ja auch irgendwie den Käufer erneut animieren, nochmal teuer Geld auszugeben und die Treiberarchitektur zurückzuentwickeln. Gerade die Firma Creative hat damit erhebliche Probleme. Und die kleinen Hersteller sind alle den Bach runter gegangen. MfG
    Robert01 bedankt sich.

  4. #4
    Robert01
    kennt sich schon aus

    AW: Kauf- /Leihvideos aus Windows Store werden nicht abgespielt

    Und die Firma RME mit den Firceface Audiokarten weigert sich, so einen DRM Quatsch mitzumachen. Sie sehen sich als Profis. Und ich stehe blöd da.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163