Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software Hallo, gerade mal durch Zufall bei die Windowsupdate geschaut. Da steht im Verlauf schon 5x - 4x erfolgreich Windows-Tool zum ...
  1. #1
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software

    Hallo, gerade mal durch Zufall bei die Windowsupdate geschaut. Da steht im Verlauf schon 5x - 4x erfolgreich Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software installiert. Sollte ich es mal mit der "mrt" anwerfen?
    -update2.jpg

  2. #2
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software

    Starte es einfach mal WIN+R und dann mrt ,dann siehst du ja,ob es installiert ist.
    Ich stosse jedesmal den Fullscan manuell an,wenn das Tool noch frisch ist,weil ich selber bestimmen will,wann es den Rechner durchscannt.
    Geändert von Iskandar (12.12.2015 um 04:16 Uhr)

  3. #3
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software

    Hallo Iskandar, habe vorhin einen Schnellscan gemacht und warte nun ab, ob das Teil nochmal installiert wird.
    Also hat das mehrmalige Installieren mit einen automatischen Scan zutun. Schon gewundert, dass es so fix ging. Früher dauerte die Update ewiger.

  4. #4
    Vauh
    treuer Stammgast

    AW: Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software

    Also wenn ich Win+R und dann mbr eingebe, dann kommt eine Meldung, dass mbr nicht gefunden wurde.
    Ich habe Windows 10.

    Vauh

  5. #5
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software

    Hallo, gib

    mrt

    ein, da funktioniert es.

  6. #6
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software

    Sorry,sorry,hab's falsch geschrieben: MRT nicht mbr !
    Uwi58.
    Versteh nicht ganz was du meinst. warum sollte das Tool nach einem Quickscan vielleicht neu installiert werden. Microsoft veröffentlich einmal pro Monat,in der Regel am Patch Day 2.Dienstag, die neue Version. Momentan solltest du oben rechts sehen: Dezember 15.
    Windows macht einen einzigen automatischen Fullscann damit und nutzt dazu jede Gelegenheit,wenn der Computer Idle ist. Darum meinte ich auch,ich mach es lieber selbst und dann wenn es mir passt.
    Da das Tool im Laufe des Monats nie aktualisiert wird,ist es nach einer gewissen Zeit vielleicht nicht mehr effektiv nutzbringend.

  7. #7
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software

    Hallo Iskandar , für die Update kann ich nichts und warum da eine fehlgeschlagen ist auch nicht - eventuell der PC im Energie Spar gerutscht :-). Das stimmt, dass dieser Scan nur nach den Updaten aktuell ist und bisher wohl automatisch gestartet wurde. Ich habe mich nur über die mehrfache Update, mit gleichen Namen/Nummer gewundert und hier gefragt. Dezember 15 wird oben rechts angezeigt. OK....falls es noch mal kommt melde ich mich.
    Gruß Uwi58

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163