Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht5Danke
  • 1 Post By Jogihck
  • 1 Post By Jogihck
  • 1 Post By xXSolidRacerXx
  • 1 Post By manny567
  • 1 Post By win_men
Thema: PC bleibt hängen. Warum? Hallo Ich habe seit dem 5.12. nun das Problem das mein PC einfach so stehen bleibt, an diesem Tag hat ...
  1. #1
    Luna3185
    Herzlich willkommen

    PC bleibt hängen. Warum?

    Hallo

    Ich habe seit dem 5.12. nun das Problem das mein PC einfach so stehen bleibt, an diesem Tag hat Win 10 ein Update gemacht wobei sich Win 10 quasi nochmals neu installiert hat. So sah es zumindest aus.

    Ich kann die Maus immernoch bewegen aber der PC reagiert auf nichts mehr. Fenster lassen sich nicht schließen. Ich habe auch schon lange gewartet ob noch was passiert, abder nichts.

    Nun hoffe ich einfach das ihr mir helfen könnt. Ich war schon am überlegen Win 10 wieder zu entfernen und dann Win 7 wieder zu installieren. Aber vielleicht finde ich hier Hilfe

  2. #2
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: PC bleibt hängen. Warum?

    Alle Achtung, das sind doch mal ausführliche Beschreibungen von Hardware, Betriebssystem, installierten Programmen, Fehlerbeschreibung usw.
    Terrier! bedankt sich.

  3. #3
    Luna3185
    Herzlich willkommen

    AW: PC bleibt hängen. Warum?

    Hardware ist

    Mainboard MSI- Z77A-G45
    CPU Intel(R) Core(TM) i5 3450 CPU 3.10GHz
    12GB Ram
    Grafikkarte: Geforce GTX 750Ti

    Fehlerbeschreibung ist wie erläutert und auch das Betriebssystem ist wohl im Post erwähnt und auch in der Überschrift. Der PC bleibt OHNE Grund stehen und es kommt auch keine Fehlermeldung,. Ich kann ihn nur ausschalten via Powertaste.

  4. #4
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: PC bleibt hängen. Warum?

    Wie kommst Du auf die 12GB Ram, waren die schon immer verbaut?
    Welche Virenscanner hast Du im Einsatz?
    Sind sämtliche Treiber, insbesondere die Chipsatz Treiber aktuell?
    Welches Betriebssystem? Du schreibst nur W10 ist es Home, Pro, eine Uni Version oder oder oder
    Terrier! bedankt sich.

  5. #5
    xXSolidRacerXx
    aka Dave Zwieback Avatar von xXSolidRacerXx

    AW: PC bleibt hängen. Warum?

    Ich würde erstmal den Ram und die Festplatte checken, der Fehler muss nicht immer beim Windows liegen.
    Terrier! bedankt sich.

  6. #6
    manny567
    treuer Stammgast

    AW: PC bleibt hängen. Warum?

    Hallo Luna3185,

    könnte am RAM liegen, ich hatte vor einigen Monaten auch so einen Hänger beim upgrade von Preview auf Final Win 10 pro 64bit und hatte schwer zu ackern bis er startete.

    Mach doch mal dies

    Stromlos machen
    Alle an USB-Buchsen befindlichen Geräte und ggf. 2. Minitor abhängen, bei Notebook Akku raus
    Hochfahren ins Bios und zurück auf "default" speichern
    Neustart. (Falls Fehlermeldungen: Alle notieren und hier reinmelden)
    Nach normalem Start Win Update nochmals anstoßen und wenn nach 3-4 Stunden -ohne weiteres Zutun- der PC immer noch hängt wieder hier melden.

    Viel Glück
    manny567
    Terrier! bedankt sich.

  7. #7
    Luna3185
    Herzlich willkommen

    AW: PC bleibt hängen. Warum?

    Ist Win10 Home es sind 12GB weil ich mal nachgerüstet hatte von 4gb auf 12gb also 3x 4gb. Treiber habe ich installiert und auch den vom Chipsatz

  8. #8
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: PC bleibt hängen. Warum?

    Ja, das sog. Update auf Windows 10 Version 1511 TH2 entsprcht einer Neuinstallation per Upgrade. Dementsprechend wird auch noch ein Ordner "Windows.old" existieren.

    Wenn der Rechner mit der ersten Version von Windows 10 Build 10240 TH1 funktionierte, bietet sich aus der inzwischen gemachten Erfahrung an - besonders nach neu aufgetretenen funktionellen Problemen - das System nochmals komplett neu per Clean-install aufzusetzen. So irrwitzig das klingt - es wird diverse Probleme die mit TH2 eingeführt wurden - beseitigen.

    Die Fragen in Beitrag #2 und letzter Satz #4 sind sehr wohl berechtigt, wenn gleich mir die Tonart auch nicht gefällt. Auch wenn Windows in der 64-Bit-Edition heutzutage die meist eingesetzte Version darstellt, halte ich die Angaben CORE | HOME oder PRO sowie 64- oder 32-Bit für sinnvoll, weil jede Version ihre Eigenheiten hat. Ich denke da bspw. an UEFI BIOS + 64-Bit + Secure Boot.
    Terrier! bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163