Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht4Danke
  • 1 Post By tofuschnitte
  • 1 Post By tofuschnitte
  • 1 Post By tofuschnitte
  • 1 Post By tofuschnitte
Thema: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt" hi leute, habe schon wieder ein neues problem, bei dem ich eure hilfe benötige. folgende geräte verwende ich: Grafikkarten: 2x ...
  1. #1
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    Frage probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    hi leute,

    habe schon wieder ein neues problem, bei dem ich eure hilfe benötige.

    folgende geräte verwende ich:

    Grafikkarten: 2x MSI GeForce GTX 970 Gaming 4GB DDR5
    Monitore: Hauptmonitor: ASUS VG248QE 24", 144Hz, 3D /// 2ter: BenQ RL2455
    Verstärker: Pioneer VSX-422
    TV: Samsung UE55H6270

    so nun zu meiner config und zum problem.

    normalerweise habe ich meinen verstärker und den tv aus. dann habe ich am pc den asus monitor als hauptmonitor und der benq ist als zweitmonitor neben drann und auch so konfiguriert. wenn ich nun meinen tv anschalte, geht der verstärker mit an.

    nun wähle ich am verstärker "sat" (da is der pc per hdmi dran) und am tv hdmi2 (das ist der arc-anschluss)

    nun sieht es so aus: monitor 1 (asus) wird nun dupliziert auf den tv und der benq ist weiterhin der zweit monitor.


    bist jetzt ist alles so gut, wie es sein soll, aber: wenn ich nun in ein spiel gehe, dann kommts mir so vor, als ob es ruckeln würde, sprich, es sieht für mich nicht mehr so aus, als ob ich 144hz hätte, sondern nur noch 60hz (wie mein tv?!)

    und genau das selbe passiert, wenn ich z.b. am pc zocke und jemand schaut zusätzlich tv. dann is am verstärker nicht "sat" gewählt, sondern tv und am tv ist auch stats hdmi2 tv gewählt (nutze den tv eigenen receiver inkl ci+ modul für sky)


    warum ist das so? kann ich das net abstellen, dass es plötzlich ruckelt, wenn der verstärker angeht? zumindest, wenn ich tv schaue und mein asus monitor nicht dupliziert wird?


    (habe alle 3 geräte an einer der zwei grafikkarten angeschlossen. der asus mit einem 24+1 dvi kabel, den benq mit einem 14+1 dvi kabel und per hdmi gehe ich an den verstärker auf hdmi in (sat). und im pc habe ich eine extra soundkarte (soundblaster z pci-e) von der geht noch n optisches kabel an den verstärker für den ton, wenn ich z.b. n film vom pc auf dem tv schauen will.)

    naja...das optische kabel, ich weis. geht ja auch nur über hdmi, aber ich bin net mit klar gekommen da 5.1 ton zu bekommen in der nvidia systemsteuerung ^^


    joa, hoffe ich habe es nicht so kompliziert beschrieben. falls iwas is, bitte bescheid sagen.




    mfg taker-`

  2. #2
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    würd drauf tippen, dass das nen SLI Problem ist. Deaktivier das mal und schau ob das dann immer noch auftritt.

    Generell ist nen SLI System aus 2x970 sowieso schwachsinning, entweder Highend SLI oder gar nicht. Hast mehr Probleme als Nutzen damit (jede 980 Ti frisst die SLI-Kombo im Schlaf wenn die 980Ti übertaktet ist)
    taker-` bedankt sich.

  3. #3
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    ok, ich mach mal sli aus. und teste.

    (als ich die gtx kaufte, waren es die neusten :x)


    mfg

  4. #4
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    ja schon klar, dass du die schon ein wenig länger hast. Ändert aber nix daran, dass die zur Einführung (auch vor dem 3,5gb "Skandal") Midrange Karten waren. SLI damit ist immer Grütze bzw das Geld nicht wert zur Einführung

    Ansonsten häng mal den TV/Receiver an die iGPU von deinem i7, könnte auch schon was bringen
    taker-` bedankt sich.

  5. #5
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    Was ist denn igpu? interne Mainboard graka?
    Also hab auch mal nachgeschaut... Hatte n treiberupdate und da war sli deaktiviert.
    Also ist es egal obs an oder aus is. Problem is vorhanden.

    (Mein Kumpel hat das selbe problem. Hat aber nur eine graka und 2 monitore und kein tv.
    Beide Monitore sind mit dvi an der graka. Der 144hz Monitor ist der selbe den ich hab)

    also kanns mit sli nix zu tun haben?



    lg

  6. #6
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    iGPU ist die integrierte Grafikeinheit deiner CPU ja, aktivier die mal im UEFI und häng den TV mal testweise daran. Bin aber überfragt so langsam, jegliche Probleme mit unterschiedlicher Auflösung/Frequenz im Multimonitorbetrieb sind nach der 500er Serie gefixt worden mit Kepler

    schließ den ASUS bitte mal per Display Port an, kann durchaus sein, dass unter gewissen Umständen kein Dual DVI Modus mehr möglich ist und die Frequenz deswegen auf 60hz runter gehauen wird
    taker-` bedankt sich.

  7. #7
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    ok ich habs glaub ich hinbekommen ^^

    also, ich habe zum test diese seite verwendet: testufo.com <-- zeigt mir fps, herz usw an. in echtzeit!

    habe nun folgendes nochmal gemacht. alle monitore getrennt. und nur meinen asus, also der mit 144hz angesteckt. dabei sah ich an der graka an den dvi anschlüssen unterscheide. einmal dvi-i und dvi-d. kannte das nicht. also google.

    dvi-d kann 144hz, dvi-i net. also asus an d angeschlossen. benq an i und tv bzw verstärker an hdmi.

    nun habe ich asus mit tv dupliziert und benq als zweitmonitor eingestellt. dann habe ich in der nvidia sys steuerung beim asus 144hz eingestellt und bei tv und benq 60hz.

    getestet...zack geht net. dann bin ich aufs desktop, rechtsklick anzeigeeinstellungen und auf die erweiterten einstellungen. dort sah ich nun, dass asus und tv dupliziert is und rechts auf der seite sind. links ist monitor 3, da mein zweit monitor halt links steht.

    so und jetzt kommts eigentliche: bin aus spaß mal auf monitor 3, also benq aufm bild und dann unten auf adaptereigenschaften. und dort auf monitor. hier sah ich, aha, 60hz! nun bin ich auf monitor 1|2, also asus und tv und bin da auf adaptereigenschaften und dann auf monitor. stand auf 60hz! konnte aber 144hz auswählen (obwohls in der nvidia sys steurung schon gemacht war!) so und hab da auf 144hz gestellt und nun funzt alles!

    ufotest zeigt mir nun 144fps, 144hz pixels per frame 7 und pixels per sec 960.


    lg

  8. #8
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    ja das ist aber Standard, dass aktuelle Grafikkarten mit zwei DVI-Ports jeweils ein DVI-I und ein DVI-D Port haben. Der ASUS wird aber vorher auch schon an dem D-Port gewesen sein, sonst hättest du keine 144hz gekriegt. Oder dir ist es vorher einfach nich wirklich aufgefallen, dass da was nicht stimmt :P

    Warum noch DVI-I Ports verwendet werden? Abwärtskompatibilität! Die können per DVI-VGA Adapter noch ein analoges Signal ausgeben eben für VGA-Displays
    taker-` bedankt sich.

  9. #9
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    alles klar. das hab ich nun auch verstanden. super danke


    //edit: habe noch ne frage. und zwar zum ton!

    sollte ich den ton auch über hdmi zum verstärker übertragen, oder lieber über ein optisches kabel und meiner Creative Soundblaster Z?

    möchte gerne 5.1 übertragen können.


    mfg


    //edit2: habe mich nun doch für hdmi entschieden, da das mehr formate unterstützt und auch komprimiert und unkomprimiert usw....

    habe nun in der nvidia sys steuerung unter digitales audio einrichten unter HDMI entweder samsung oder audio ausschalten zur auswahl! (warum samsung? pc hängt doch am pioneer verstärker)

    joa, danach unter punkt 2 geh ich dann auf windows soundeinstellungen und aktiviere beim sound den "samsung-8" und geh danach auf standart festlegen und bei konfigurieren auf 5.1.

    nun seh ich, wenn musik läuft usw, dass in "sound" rechts dieser lautstärke balken hoch und runter geht, also audio wird ausgegeben, aber am verstärker kommt nix an, bzw. raus! habe auch den hdmi eingang so eingestellt, dass der ton nun nicht übers optische kommen soll, sondern hdmi.

    geht aber net :/
    Geändert von taker-` (18.12.2015 um 16:55 Uhr)

  10. #10
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    also HDMI direkt mit über das Bild was auch der TV ausgeben soll? Also du hast den ASUS am DVI-D, den BenQ am DVI-I und den Verstärker über HDMI an dem Pioneer der das Bild durchschleift zum TV? Kann durchaus sein, dass die Karte dann direkt den Samsung erkennt, aber der Receiver sollte den Ton ja trotzdem abgreifen. Als Standard-Audioausgabegerät wählst du dann NVIDIA HDMI Out oder wie das dann heißt für den entsprechenden Ausgang (also HDMI). Dann sollte das klappen. Alternativ kann es auch da natürlich durch SLI mal wieder Probleme geben, da bin ich nicht auf dem laufenden sorry. Aber in dem Fall häng den TV einfach an die iGPU und lass das darüber laufen.

    optisches Kabel geht natürlich auch, aber bitte bedenken: Wenn Soundkarte und Receiver kein Dolby Live oder DTS Whatever (hab vergessen wie es da heißt) unterstützt kriegst du kein Upmix. Sondern bei Stereo-Tonspur oder halt einfacher Musik hast du nur Ton aus den Frontlautsprechern

  11. #11
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    naja, ich weises ehrlich gesagt nicht. ich glaube aber auch eher, dass es eine einstellungssache des avr/tvs ist...weil vom pc her klappt ja alles.

    das seltsame is ja nur, dass wenn ich das hdmi kabel zwischen avr und tv abziehe geht der ton, wenns drin steckt gehts net ^^

  12. #12
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    deaktivier für den Port am TV wo der AVR dran hängt mal HDMI-CEC (oder AnyConnection oder AnyNet oder wie der Kram bei Samsung heißt)

  13. #13
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    schon versucht. Geht net. hab auch in der Bedienungsanleitung geschaut. Da soll ich bei dem Kanal wo der PC dran hängt schauen ob hdmi amp oder auf trough steht. Es soll auf amp und da steht es auch. hab testweise mal auf trough gestellt und dann hab ich nur Stereo Ton und bild, aber halt am tv...d.h. tonsignal wird einfach durchgeschleift.

    hab auch das hdmi Kabel direkt an den tv gehängt. Geht auch Ton und bild...Nur am avr einfach net :/

  14. #14
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: probleme mit 2 monitoren und verstärker und tv - bild "ruckelt"

    Das kann man sicherlich deaktivieren, wäre mir neu, dass Samsung die Funktion entfernt hat


    edit: Handbuch sagt doch klipp und klar wo das ist
    Konfigurieren von Anynet+ (HDMI-CEC)
    System > Anynet+ (HDMI-CEC) Jetzt test.
    ● Anynet+ (HDMI-CEC) Jetzt test.
    Hiermit aktivieren bzw. deaktivieren Sie Anynet+ (HDMI-CEC). Deaktivieren (Aus) Sie die Funktion, um alle
    mit Anynet+ verbundenen Funktionen zu deaktivieren. Aktivieren (Ein) Sie die Funktion, um alle mit Anynet+
    (HDMI-CEC) verbundenen Funktionen zu aktivieren.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163