Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ist die Fenstergröße nicht mehr als individuelle zwischengröße eintellbar?

  1. #1
    SAMM
    nicht mehr wegzudenken Avatar von SAMM

    Ist die Fenstergröße nicht mehr als individuelle zwischengröße eintellbar?

    Hallo ihr geschätzten Helfer & Experten,
    Vor Windows 10 Zeiten konnte ich das Fenster in Größe ganz individuell anpassen durch Klick auf oben rechts die 3 Symbole verkleinern für Minimieren, Maximieren, Größe ändern.

    Jetzt geht nur Maximieren, Minimieren und schliessen.
    wie kann ich das individuell auf eine Zwischengrösse ziehen. Die Mausbewegungen an den Rand lassen kein kleiner-ziehen mehr zu.
    Es betrifft zum Beispiel den Editor.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Thomas_K
    kennt sich schon aus

    AW: Ist die Fenstergröße nicht mehr als individuelle zwischengröße eintellbar?

    Mauszeiger auf den Rand, ein Doppelpfeil erscheint, mit gedrückter linker Maustaste die Größe ändern. Mauszeiger auf die Ecken erlaubt eine diagonale Größenänderung

  4. #3
    SAMM
    nicht mehr wegzudenken Avatar von SAMM

    AW: Ist die Fenstergröße nicht mehr als individuelle zwischengröße eintellbar?

    Eben. Das Verhalten funktioniert nicht.
    Hab's gefunden
    > Einstellungen > System > Tablet Modus
    AUS: "Durch die Verwendung des Geräts als Table wird die Toucheingabe in Windows verbessert."

    Habe Desktop PC mit Touch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -tablet-modus-verbessert-toucheingabe-001.png  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •