Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ungewollter pc-start wenn remote heruntergefahren (alt+f4 oder als admin einshutdown)

  1. #1
    grawo
    bekommt Übersicht

    ungewollter pc-start wenn remote heruntergefahren (alt+f4 oder als admin einshutdown)

    hallo Forum
    bin neu,also schimpft nicht gleich.

    ich habe ein domänen-Netzwerk in meinen haus (Privat).
    jetzt mein Problem. habe einen pc mit win7 pro auf win10 pro upgedatet.wenn ich jetzt von meinen Laptop aus (win10 pro) den dateienexplorer aufrufe,schaltet sich der pc ein obwohl ich ihn mit magicpack sonst aufgewekt habe.
    nun meine bitte,vielleicht hat einer eine antwort für dieses Problem.

    mfg grawo

  2. #2
    RobertfH
    Foren-Wischmopp Avatar von RobertfH

    AW: ungewollter pc-start wenn remote heruntergefahren (alt+f4 oder als admin einshutd

    Eventuell ist im Bios des PCs das Wake up on LAN aktiviert? Oder entsprechende Einstellungen im Gerätemanager?

  3. #3
    grawo
    bekommt Übersicht

    AW: ungewollter pc-start wenn remote heruntergefahren (alt+f4 oder als admin einshutd

    danke für den hinweis,konnte aber im bios [GIGABYTE] (keinen eintrag "Wake up on LAN") finden? aber mit einer batch-Datei,die ich für meinen pc (mit windows 10 remote) angepasst habe,konnte ich von einem pc im domänen-netz den pc herunterfahren:

    ============================================================================
    @ECHO OFF
    cls
    ECHO *******************************************************
    ECHO Windows-Rechner per Fernverwaltung
    ECHO (remote) herunterfahren
    ECHO Autor: Meik Schmidt
    ECHO *******************************************************
    ECHO.

    SET server=192.168.178.40

    ECHO *** Prüfe, ob Server im Netzwerk erreichbar ist
    ECHO.

    net view \\%server% >nul 2>nul
    if errorlevel 1 (GOTO networkDown) else GOTO serverShutdown

    :networkDown
    cls

    COLOR C
    ECHO ============================================================
    ECHO Finde Server nicht!
    ECHO ============================================================
    ECHO *** Sorry, aber der Server scheint nicht erreichbar zu sein!
    ECHO *** Entweder ist der Server schon ausgeschaltet oder
    ECHO *** die Netzwerkverbindung ist nicht vorhanden!
    ECHO.
    ECHO *** Bitte noch mal versuchen
    ECHO.

    PAUSE
    GOTO EOF

    :serverShutdown
    cls

    COLOR A
    ECHO ============================================================
    ECHO Server gefunden!s
    ECHO ============================================================
    ECHO *** Ok, der Server ist erreichbar und
    ECHO *** wird in 3 Minuten heruntergefahren.
    ECHO.
    ECHO *** Auch Dein Rechner wird heruntergefahren!!!

    REM *** Herunterfahren des Windows-Clients
    REM *** -s = Herunterfahren
    REM *** -f = Erzwingen
    REM *** -m \\Host = Welcher Rechner (IP-Adresse oder Computername)
    REM *** -t 15 = Fahre in 15 Sekunden herunter
    REM *** -c "Meldung beim Herunterfahren"

    REM *** Server herunterfahren
    shutdown -s -f -m \\%server% -C "Befehl Herunterfahren von Client" -t 180

    REM *** Eigenen PC herunterfahren
    shutdown -s -f -c -t 10

    PAUSE
    GOTO EOF

    ==================================================================
    nochmals danke und wünsche frohe weihnachten und ein gutes neues jahr.
    m.f.g. grawo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •