Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht7Danke
  • 3 Post By win_men
  • 3 Post By win_men
  • 1 Post By win_men
Thema: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt Hallo zusammen, nachdem ein neuer Samsung-Monitor 27" angeschlossen wurde, ist die Grafikkarte "verschwunden". Die Installation der Monitor-Treiber funktionierte nicht. Jetzt ...
  1. #1
    Tom Luc
    kennt sich schon aus

    Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Hallo zusammen,

    nachdem ein neuer Samsung-Monitor 27" angeschlossen wurde, ist die Grafikkarte "verschwunden". Die Installation der Monitor-Treiber funktionierte nicht.
    Jetzt wird als Grafikkarte nur noch ein MS Basic Display Adapter angezeigt. Nun arbeite ich nicht jeden Tag mit diesem PC (gehört meinem Sohn), aber vorher war da eine Radeon X1300 Series, Code RV 515, und die ist "weg".
    Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich die wieder aktivieren kann und dann den Monitor richtig zum Laufen bekomme? Das Bild ist in die Breite gezogen und eine andere Einstellung als 1280 x 1024 bringt auch kein besseres Ergebnis. Empfohlen werden 1152 x 864, aber das ist noch schlechter.

    Jetzt bin ich etwas ratlos wie ich PC und Monitor zusammenbringe. Vielleicht hat jemand ein zündende Idee! Ich wäre sehr dankbar.
    Wenn weitere Infos benötigt werden, gerne!
    Gruß
    Tom

  2. #2
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Zitat Zitat von Tom Luc Beitrag anzeigen
    ... neuer Samsung-Monitor 27" angeschlossen wurde, ist die Grafikkarte "verschwunden" {...} Jetzt wird als Grafikkarte nur noch ein MS Basic Display Adapter angezeigt {...} vorher war da eine Radeon X1300 Series, Code RV 515, ...
    Hallo @Tom Luc, ja, Windows 10 und das fortwährende leidige Thema 'automatsiche Treiber-Updates'.

    Zitat von win_men AMD ATI Grafikkarten werden unter Windows 10 ab offiziell erst ab der Radeon-HD-5000-Serie aus dem Jahr 2009 unterstützt. Ich habe meine HD4200 mit dem Windows-8-64-Bit-Treiber Legacy-Catalyst 13.4 Beta manuell über den Geräte-Manager nachinstalliert.

    Tipp #1: Den letzten ATI-Treiber, bspw. unter Windows Vista x64 ... oder ... Windows 8 downloaden,
    die Anwendung namens Setup.exe im Ordner /Bin64 entpacken. Nun probieren ... entweder im Kompatibilitätsmodus für Vista SP2 ausführen ... oder manuell den "MS Basic Display Adapter" gegen diesen Treiber aktualisieren.

    Tipp #2 in Kombination mit Tipp #1: Die Überprüfung der Windows »Treibersignatur« de-aktivieren resp. den »Testmodus« aktivieren.
    Tom Luc, der.uwe und FAT32 bedanken sich.

  3. #3
    Tom Luc
    kennt sich schon aus
    Hallo win_men,
    danke für die schnelle Antwort. Das sind für einen Laien nicht gerade die einfachsten Vorschläge, aber mal der Reihe nach gefragt:
    gibt es den Ordner /BIN64 schon oder muss ich den anlegen und wenn ja, wo?
    Wie kann ich den Kompatibilitätsmodus für Vista SP2 ausführen? Wo oder wie kann ich das einstellen?
    Tipp 2 schon einmal vorher durchführen oder nach dem Versuch mit Tipp 1?
    Den ATI-Treiber bekomme ich noch auf der off. Seite von AMD?

    Gruß
    Tom

    ... und gleich noch eine Frage, win_men:
    kann ich auf der AMD-Seite die automatische Treibersuche /-erkennung nutzen oder funktioniert das bei meiner PC-Kombination nicht mehr? Wenn ich die manuelle Treibersuche benutze, wird mir keine Radeon 1300 angezeigt. Oder gehört die zur Radeon X Serie??
    Der PC scheint wohl schon ziemlich alt zu sein?!
    Gruß
    Tom
    Geändert von der.uwe (27.12.2015 um 17:46 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  4. #4
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Hallo @Tom Luc,

    ja, so mancher Tipp & Trick in Bezug auf "Windows überlisten" mag für den den Laien im ersten Augenblick kompliziert wirken. Wenn jedoch vor gewissen "Operationen an Windows" eine (komplette) Datensicherung durchgeführt wird, lässt es sich unbefangener ans Ausprobieren schreiten.

    Ja, glaubt man
    Wikipedia, stammt der offizielle Launch der Radeon X1300 am 19. Jan 2006. Das bedeutet aber nicht, dass die ATI Radeon X1300 nicht zur Zusammenarbeit mit Windows 10 bewegt werden kann.

    Zuerst würde ich mir aus sicherer Quelle bspw. den
    ATI Catalyst 9.8 Legacy - Windows Vista 32 Bit/64 Bit downloaden. Der beinhaltet laut Moderator @yellow #1 auch Treiber für die ATI Radeon X1300 Serie. Im Verlaufs des Threads unter #3 und #5 finden weitere Links.

    Dass die manuelle Treiberinstallation in etwas mehr Arbeit ausarten kann, zeigt bspw. der Artikel Windows 8 – Treiberinstallation für ATI Radeon X1400 Update für Windows 8.1 (05.10.2014). Die Installation des Treibers für die Grafikkarte wird trotzdem anschaulich und mit Screenshots beschrieben und gilt auch für andere ATI Grafikkarten...

    Nur Mut - ich drück' 'n Daumen

    P.S. Bei mehreren Fragen hat sich eine Strukturierung, z.B. mit Nummerierung, bewährt. Darauf lässt sich dann gezielt antworten...
    Tom Luc, der.uwe und FAT32 bedanken sich.

  5. #5
    Tom Luc
    kennt sich schon aus
    Hallo win_men,

    ich bin zwischenzeitlich wieder mal auf der Suche in den Foren gewesen und habe etwas gefunden. Könnte dies auch eine Lösung sein? Grafikkarte wird nicht erkannt WIN 10 [gelöst] - Deskmodder.de
    Dort ist ewas weiter unten angegeben wie man über cdm.exe das Problem gelöst hat. Was meinst du?
    Gruß
    Tom
    Geändert von der.uwe (27.12.2015 um 17:46 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Ein Versuch ist es immer wert ,

  7. #7
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Hallo @Tom Luc,

    die Erfahrung lehrt, dass es i.d.R. mehrere Lösungswege gibt. Welche Schritte die erfolgreichen für die eigene Hardwarekonfiguration sind, muss der Nutzer herausfinden. Deshalb gilt für mich: probieren geht über studieren.

    Je mehr nach "der" Lösung gesucht wird - ohne die eine oder andere Möglichkeit ausprobiert zu haben - wird von der Zeit und der sich immer stärker verdichtenden Unsicherheit aufgefressen.

    Im Sommer 2015 konnte ich mit dem Motto "Just do it" mein ATI-Treiberproblem lösen.

    Zitat Zitat von win_men Beitrag anzeigen
    Nach dem Upgrade auf einem älteren Rechner AMD Athlon II X2 mit HD4200 war bei mir der Standard-Windows-10-Grafiktreiber installiert. Die Auflösung von 1920x1080 px synchronisierte sich nicht¹selbsttätig. {¹kleiner als 1920x1080}.

    Diesen Default-Treiber ersetzte ich durch Treiberversion: 8.970.100.100 {Treiberdatum 24.04.2013} des AMD Catalyst 13.4 x64 Legacy Beta für Windows-8. Nun ließen sich diverse Einstellungen vornehmen, Auflösung von 1920x1080 px synchronisierte sich nun selbsttätig.

    Und nun heute via Windows-10-Update das 'Advanced Micro Devices, Inc. driver update for ATI Radeon HD 4200' mit Treiberversion 8.970.100.9001 {Treiberdatum 13.01.2015}, Catalyst 13.4 x64. Weiterhin lassen sich diverse Einstellungen vornehmen, Auflösung von 1920x1080 px synchronisierte sich weiterhin selbsttätig. Bis jetzt läuft alles gut wie gehabt.
    Tom Luc bedankt sich.

  8. #8
    Tom Luc
    kennt sich schon aus

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Hallo zusammen,

    meine Frage zielte eher darauf ab welchen Bereich in Win 10 dieser Lösungsvorschlag mit cmd.exe betrifft. Kann ich da etwas zerschießen oder bleibt ein solcher Eintrag - wenn er nicht die gewünschte Wirkung hat - auch für andere Bereiche ohne negative Auswirkung? Vielleicht habt ihr eine Vorstellung, wo dieser Lösungsvorschlag etwas verändert
    Gruß
    Tom

    PS: würde den gerne versuchen und wenn nicht erfolgreich, dann win_men's Tipps folgen.

  9. #9
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Ich schätze Deskmodder und verlinkte gerne auf die Beiträge des Moderatoren-Teams. Nicht selten empfiehlt @moinmoin "ausprobieren". Wenn 'ein solcher Eintrag etwas zerschießen sollte' - hilft die unter #4 empfohlene Datensicherung.

    Mein Motto »Probieren geht über studieren« teilen auch andere Mitglieder, z.B. im Thread Grafiktreiber unter Windows 10 ...

    Zitat Zitat von aubai Beitrag anzeigen
    Bei mir hat es so funktioniert, am 21.08.15 habe ich nochmals Windows 10 installiert.
    Die Vorversion war Windows 8.1 MCP mit Nvidia Treiber für Win 8.1 Pro 64, GTX 750 TI.
    Nach dem Upgrade auf Windows 10 Pro, war mein Nvidia Treiber deinstalliert und der Windows Basic Treiber installiert. Die Treiberinstallation habe ich deaktiviert, den neuen Treiber bei Nvidia für Windows 10 64 herunter geladen und installiert. Das war es, seitdem ist der Nividia Treiber installiert und funktioniert.
    Zitat Zitat von Walter Beitrag anzeigen
    Hat mehrere Tage gedauert, jetzt habe ich die richtige Antwort gefunden.

  10. #10
    Tom Luc
    kennt sich schon aus

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Hallo win_men,

    die deskmosser-Methode hat nicht geklappt. Der Zugriff auf die Startkonfigurationsdateien wurde verweigert (was immer das auch bedeuten mag). Nun will ich deine Methode mit "Grafiktreiber unter WIN 10..." ausprobieren.
    Wenn ich die Datei 10-2_legacy_vista32-64_dd_ccc (Treiber für die Radeon x1300) entpacke, dann steckt sie 7-zip die in einen Ordner, dne ich nicht finden kann. Folglich habe ich diese info-Datei nicht, die ich dann im Laufe der Installation anwählen muss.
    Frage 1: wie kann ich das am besten hinkriegen (bin Laie und deine Beschreibung ist zwar gut, endet für mich aber nach dem Extrahieren)?
    Frage 2: da ich ja nur den MS Basic Adapter finde, soll ich dann da den neuen Treiber installieren?

    Gruß
    Tom

  11. #11
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Hallo Tom #10,

    das gute 7-Zip bietet einige Optionen zum Entpacken, z.B.:
    + Dateien entpacken
    + Hier entpacken
    + Entpacken nach 10-2-mobile_legacy_vista32-64_dd_ccc_mod

    Wenn also die Option "Dateien entpacken" gewählt wird, öffnet sich ein Fenster mit "Entpacken nach:" mit Anzeige des aktuellen Speicherorts der Datei »10-2-mobile_legacy_vista32-64_dd_ccc_mod.exe«

    Rechts daneben ist ein kleiner grauer Button mit drei Punkten. Diesen angeklickt bewirkt eine individuelle Auswahl eines Laufwerk und/oder Ordner für die entpackten Dateien bis hin zu einem weiteren Button links unten namens "Neuen Ordner erstellen" plus Button "OK". Somit liegt die Kontrolle beim Nutzer, wohin die zu entpackenden Dateien gespeichert werden sollen.

    Wenn nach dem Entpacken zu diesem Ordner navigiert wird, finden sich dort diverse Dateien, u.a. auch der Ordner /Bin64 (für Windows 64-Bit) wie in Beitrag #2 erwähnt und von Dir in #3 gefragt.

    Zu Frage #2: Der MS Basic Adapter kann nun wie im Szenario Grafiktreiber unter Windows 10 ab Punkt 3. integriert werden.


    Übrigens: Mein früherer Slogan in der Signatur gilt nach wie vor:
    »Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.« (Konfuzius)

  12. #12
    Tom Luc
    kennt sich schon aus

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Hallo zusammen,
    danke für die Erinnerung. Brauche noch bis 03.01. um alle Lösungsansätze durchzuarbeiten. Werde mich dann melden, wie es ausgegangen ist.
    Gruß
    Tom

  13. #13
    Tom Luc
    kennt sich schon aus

    AW: Grafikkarte wird nicht mehr angezeigt

    Also, die Aufgabe ließ sich leider nicht lösen. Ich musste zwanglsläufig den alten Monitor wieder anschließen.

    Trotzdem vielen Dank an alle, die zur Lösung beitragen wollten.

    Gruß
    Tom

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163