Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Überschneidung bei Anzeige auf mehreren Bildschirmen

  1. #1
    Hierax
    Herzlich willkommen

    Überschneidung bei Anzeige auf mehreren Bildschirmen

    Ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich zwei Bildschirme an meinem Windows 10 Rechner angeschlossen und bis dahin läuft auch noch alles ganz normal. Nun ist es jedoch so, dass sobald ich auf dem linken (sekundären) Monitor ein Fenster maximiere wird der rechte Rand des Fensters ungefähr ein Pixel breit links auf dem ersten Bildschirm angezeigt. Das kann manchmal echt sehr nerven, besonders, wenn ein weißer Streifen auf einem andersfarbigem Hintergrund angezeigt wird.

    Falls da jemand eine Lösungs-Idee hat wäre ich für jede Antwort dankbar!

    MfG Hierax

    PS: dass der Strich rechts kürzer ist liegt an der Auflösung und ja ich weiß wie man Screenshots macht, aber das Problem ist darauf nicht gut zu erkennen -dsc_0426.jpg

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Verdutzter Usr
    Erfahrener Bastler

    AW: Überschneidung bei Anzeige auf mehreren Bildschirmen

    Hallo Hierax,

    nur so als Idee ohne jegliche Gewähr:

    Öffne je ein Fenster maximiert auf beiden Monitoren und wähle im Taskleistenmodus "nebeneinander anzeigen". Für die Anwendungen, die Du so eingestellt hast, sollte künftig die Überlappung unterbleiben.

    Alternative I: Schiebe den rechten Rand der Anwendung doch einfach auf den linken Monitor zurück und vermeide die Maximal-Darstellung.

    Alternative II: Eventuell kannst Du die Bildschirm-Position per OSD-Menü des Monitors korrigieren.

    Viel Erolg und verdutzt, wenn's funktionert

    d'r Usr

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •